Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.114 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Felix aus Baden Offline




Beiträge: 111

24.09.2012 11:58
Das richtige Boot für mich! antworten

Liebe Forumsmitglieder,

mein Name ist Felix, ich komme aus dem Raum Karlsruhe und bin 28 Jahre alt. Nach Kanadiertouren auf den Altrheinarmen und Seen bei uns in der Region, einigen kleineren Flüssen, der Loire, in Neuseeland und im Algonquin Park habe ich den Entschluss gefasst mir einen eigenen Kanadier zuzulegen um unabhängiger und öfter fahren zu können. Diesen Entschluss habe ich vor ca. einem Jahr gefasst und bin seit dem dabei mich zu informieren (Foren, Kanumagazine, Bücher...) welches Boot das richtige für mich ist und natürlich zu sparen.

Ich möchte mit dem Kanadier Tagesausflüge (mit Frau und Tochter (2 Jahre) und Freunden) auf nahen Gewässern (Altrhein, Seen, Flüsse im Umkreis 100 km)unternehmen, aber auch die Option haben mal ein paar Tage oder eine Woche damit zu touren (wie z.B. auf der Loire). In der Regel möchte ich nicht alleine fahren, sondern jemanden oder mehrere Leute mitnehmen (insg. dann 2-3 Erwachsene oder 2 Erwachsene und 1 Kind).

Ich bin ein relativ schwerer Brocken und meine Mitfahrer sind in der Regel auch nicht ganz leichtgewichtig, deshalb lege ich schon Wert auf eine gute Zuladefähigkeit und Stabilität und dann auch noch auf gute Fahreigenschaften.

Mein Budget für das Boot liegt bei ca. 1200-1300 €.

Nach meinen bisherigen Recherchen würde mir ein Nova Craft Prospector 17 am ehesten zusagen, entweder in Royalex (gebraucht) oder sogar in PE (wäre dann sogar neu drinn).

In Kanada hatten wir eine Kevlarboot von Swift geliehen (laut der Algonquin Outfitters Seite müsste es eines folgender Boote gewesen sein: 3-seat Superlight Kevlar * (Swift Quetico, Temagami & 222)dieses war angenehm leichtgängig und auch leicht zu tragen, wäre mir für meinen Einsatzzweck in D ehrlich gesagt aber zu wenig wendig.

Ein geliehenes Old Town Peneboscot 174 auf dem Altrhein war ok vom Fahrverhalten, aber meiner Meinung nach nichts für etwas schnelleres Wasser (schwappt rein).

Was meint Ihr dazu, habt Ihr Empfehlungen für mich (die ich dann evtl. probefahre)

Viele Grüße und vielen Dank im vorraus.

Felix

Riverwalker Offline




Beiträge: 195

24.09.2012 13:04
#2 RE: Das richtige Boot für mich! antworten

Hallo hast ne PM.

Gruß Axel

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

24.09.2012 13:30
#3 RE: Das richtige Boot für mich! antworten

Hallo Felix.
Da hast Du aber drei ziemlich unterschiedliche Swiftboote aufgezählt.
Den Quetico baut Swift nicht mehr, der Cruiser 222 ist tatächlich nicht wendig, auch kein bisschen so gedacht, der Temagami käme schon eher in den Bereich "wendig bei guter Zuladung". In Kevlar müßte es in der Preisregion schon ein ganz besonderes Angebot sein.

Was da schon eher hinkommt, ist der Yukon RX: Sehr robust, läuft sehr gut, Zuladung satt. Wendigkeit: Gestern waren Cafi und ich auf der Gail unterwegs damit (WW1), die Kehrwässer haben wir getroffen - locker.

Im Filmchen siehst Du den Yukon mit Gina, Eleri, Greg und Hund auf der Gail: http://www.youtube.com/watch?v=s48aAIS7rsc&feature=plcp
viel Vergnügen.

Bis irgendwann, am Wasser, W

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Felix aus Baden Offline




Beiträge: 111

24.09.2012 14:02
#4 RE: Das richtige Boot für mich! antworten

Hallo Wolfgang,

ich weiss nicht welches Bott wir genau hatten, sicher könntest Du es anhand eines Bildes erkennen. Mir ging es darum eines dieser Boote zu kaufen, sondern meine kurze Erfahrung dazu wiederzugeben, damit besser verstanden wird, was ich will bzw. nicht will. Das Boot hatte einen super Geradeauslauf, war schnell, aber in den engen Kehren der kleinen Wasserwege doch recht störrisch.

Ich werde mir den Yukon RX auch mal ansehen, wenn Du noch Tipps für mich hast nur zu.

Viele Grüße

Felix

Felix aus Baden Offline




Beiträge: 111

26.09.2012 10:31
#5 RE: Das richtige Boot für mich! antworten

Hallo,

habe jetzt den Nova Craft Prospector 17 und den Swift Yukon auf dem Schirm.

Kann mir jemand noch ein weiteres Boot für meine Zwecke raten, oder etwas zu den beiden Booten sagen?

Ich bin dankbar für weitere Ideen und Anregungen.

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

26.09.2012 11:41
#6 RE: Das richtige Boot für mich! antworten


# weiter oben'

>>> Mein Budget für das Boot liegt bei ca. 1200-1300 €.
#5
>>> ... habe jetzt den Nova Craft Prospector 17 und den Swift Yukon auf dem Schirm.

Der Nova paßt, den Swift Yukon habe ich noch nicht gefahren, den Bildern nach aber sehr viel versprechend.
Bestimmt leichtlaufender als der Nova Prospector.
Wenn Prospector, warum nicht Swift? Die Form ist besser als die von Nova Craft.
Habe den Swift Prospector schon mehrfach gefahren, das Design ist super ausgewogen, wenn man klassische Formen mag ein "Muss" auf der Testliste.

Wir haben einen Prospector von Nova Craft, 17er, in Royalex , etwas schwer, sonst ohne Höhen und Tiefen, Zuladung reichlich, Welleneignung bis einem vom zu gucken schlecht wird.
Solo betrieb aufgekantet auch möglich.

Allerdings reicht das von Dir angegebene Budget nicht für die ganzen Boote, zumindest nicht neu.

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

Felix aus Baden Offline




Beiträge: 111

01.12.2012 00:56
#7 RE: Das richtige Boot für mich! antworten

Um das Thema abzuschließen:

Ich habe heute das gute Angebot von Stefan Balthasar genutzt und mir einen neuen Nova Craft Prospector 17 in Royalex gekauft. Nun heißt es üben und Spaß haben!

schorsch2012 Offline



Beiträge: 39

01.12.2012 03:35
#8 RE: Das richtige Boot für mich! antworten

Na dann viel Spaß bei der Taufe.

Und wenig Grundberührung
Gruß Schorsch

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

01.12.2012 06:01
#9 RE: Das richtige Boot für mich! antworten

Hallo Felix,
Üben ist gut, in Verbindung mit einem Kurs ideal.
Viel Freude am Wasser, Wolfgang

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule