Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 418 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Tonja Offline



Beiträge: 5

15.08.2012 14:43
Neuling hat 2 Fragen: Abdeckplane und Sitzhaltung antworten

Hallo zusammen,

nun bin ich glücklicher Besitzer des Wenonah Sundowner Kevlar. Ich tue mich allerdings vorne mit der Sitzhaltung etwas schwer - in all diesem Gestänge mit den Sitzschalen und dem Schiebegestänge. Wenn ich "normal" aufrecht sitze, ragen die Knie rund 7. cm über den Süllrand. Wenn ich die Füße unter die Luftkissen stecke, mache ich alles aus dem Kreuz und habe keinen Halt. Und wenn ich die seitlich montierten Knie-Filzmatten nutze, muss ich Schienbeine verkreuzen. Nach einer 3-Stunden hatte ich arges Kreuzweh. Was mache ich falsch? Bzw. Gibt es die optimale Sitzhaltung?

Beim Kauf der Abdeckplane gehen anscheinend alle Meinungen auseinander. Einige schwören auf LKW-Planen und glauben, dass durch dickes Material der UV-Schutz gegeben ist (650 gr). Andere sagen, Hauptsache UV-beständig. Das sagen aber fast alle Abdeckplanen von sich. Und wieder andere sagen, eine Boots-Persenning wäre unerlässlich. Gibt es einen Namen oder ein Material auf dass ich unbedingt achten sollte? Oder Material-Dicke?

Hat hier jemand einen Tipp?

Danke für alle Anregungen
Beste Grüße
Tonja

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

15.08.2012 14:57
#2 RE: Neuling hat 2 Fragen: Abdeckplane und Sitzhaltung antworten

Hi Tonja, die Schalensitze erlauben leider nur eine sitzende Position. Grad trimmbare Vordersitze schränken die Möglichkeiten beim Knien arg ein, ein Schalensitz dann noch einmal zusätzlich, durch das Gestänge und die etwas niedrigere Einbauhöhe.
Setze Dich normal auf den Sitz, Füße möglichst nach vorn, mit den Knien bzw. Beinen suche den Kontakt zum Süllrand bzw. zu den Seitenwänden.

Wozu soll die Persenning genutzt werden??? Beim Paddeln dürfte die in sehr vielen Fällen eher hinderlich als nützlich sein.

Tonja Offline



Beiträge: 5

15.08.2012 15:06
#3 RE: Neuling hat 2 Fragen: Abdeckplane und Sitzhaltung antworten

Hi Frank, danke für Nachricht. Entlastet mich ja etwas - ich dachte schon, ich stelle mich so blöd an.

Die Abdeckplane ist für die Lagerung. Aus Platzgründen muss ich den Kevlar draußen lassen (auch im Winter). Herr Jarmer von Helmi Sport meinte, das ginge, ich solle nur unbedingt auf den UV-Schutz achten.

Gruß
Tonja

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

15.08.2012 15:24
#4 RE: Neuling hat 2 Fragen: Abdeckplane und Sitzhaltung antworten

Dann lege das Boot lieber kieloben auf zwei Holzböcke und decke ne einfache Baumark-Gewebeplane für 15,- € drüber. Oder bastel Dir eine kleine Überdachung ... oder irgendwas in der Art.
Eine teure Persenning oder ähnliche Maßanfertigungen kannst Du Dir dann sparen.

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

15.08.2012 15:35
#5 RE: Neuling hat 2 Fragen: Abdeckplane und Sitzhaltung antworten



Ich habe die Schalensitze bei meinem Boot mit einem unterlegten Holzstück schräg gestellt und kann beschwerdefrei stundenlang kniend im Boot paddeln. Aber möglicherweise ist die Sitzunterkonstruktion in Deinem Boot etwas komplexer ("Luftkissen"???).

Axel

P A D D E L B L O G Sicherheitstreffen im September
There's more means to move a canoe than paddles

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule