Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 813 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
troms Offline



Beiträge: 44

10.08.2012 11:00
Neu Vorstellung und Frage antworten

Servus zusammen, nach dem ich nun schon einige "Tage" Mitglied bei Euch im Forum bin möchte ich mich kurz vorstellen.
Ich bin 65 Jahre Alt ver. und komme aus München. Meine Fr. und ich fahren seit ca. 40 Jahren Kanadier. Unsere Ziele liegen vornehmlich in Skandinavien, Frankreich und in den neuen Bundesländern. Natürlich haben wir die meisten Gewässer vor unserer Haustüre auch alle genossen. Boot, Mad River Duck Hunter und Metzler Indio Spezial Schlauchkanadier
So nun zu meiner Frage, kleine Vorbemerkung wir gehören seit Anfang an zu der Baumwollzelt Fraktion. Bedingt durch das Alter und der dazugehörenden Unpässlichkeiten, haben wir uns entschlossen unser gutes alte Zelt wegen der geringen Höhe (150) gegen ein 5 er Tentipi Safir mit Innenzelt zu tauschen. Wir haben gerade ein kleines Finanzielles Polster zur Verfügung. Was dagegen spricht ist der Umstand, dass wir das Tipi in den nächsten zwei Jahren bis zum erreichen des Ruhestandes vermutlich nicht, oder eher wenig nutzen werden. Würdet Ihr das Zelt jetzt kaufen, oder erst in zwei Jahren mit evtl. Neuerungen. Ob das dann Finanziell noch möglich ist, ist halt eine Unwägbarkeit.

Gruß troms

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

10.08.2012 11:27
#2 RE: Neu Vorstellung und Frage antworten

Genieße das Heute und frag nicht nach Morgen!
Wenn ihr das Tipi dieses Jahr nutzen könnt, dann kauft es. Wenn nicht, laß es.

Zu eurer finanziellen Unwägbarkeit kommt die Gesundheitliche dazu. Wie schnell kann es gehen, daß die
geplanten großen Dinge gesundheitlich nicht mehr möglich sind und dann könnt ihr das Tipi neuwertig
für einen Appel und ein Ei verkaufen. Gebt euer Geld für Sachen aus, die ihr jetzt gebrauchen und
genießen könnt.

Meine Meinung

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

rené Offline



Beiträge: 472

10.08.2012 11:35
#3 RE: Neu Vorstellung und Frage antworten

Herzlich Willkommen erstmal,

ich hätte eine erste Anmerkung bzw. Gegenfrage zu Deiner Frage. Ich selbst habe ein Tipi von Expeditia, schöpfe also im konkreten Fall nur aus den Kommentaren Anderer mein Wissen.
Was mir immer wieder auffällt, dass über kurz oder lang die Leute das 5er-Tipi eintauschen gegen das 7er-Tipi und einen spürbaren Komfort-Gewinn vermelden.
Wenn Ihr also ohnehin noch nicht ganz einig seid, ob Ihr zum jetzigen Zeitpunkt zuschlagen wollt oder eher später, würde ich diese Überlegung einfliessen lassen.
Gerade wenn man dann irgendwann auch mit einem Zeltofen liebäugelt, ist etwas mehr Platz durchaus anzuraten.
Wirklich relevante Neuerungen sind vermutlich nicht zu erwarten, aber da können die, unter anderem auch hier im Forum vertretenen, Händler sicher mehr zu sagen.
Im Unterforum Verkauf wird grad ein wenig gebrauchtes 7er angeboten(habe nix mit dem Verkäufer zu tun).

Gruß René

waterproof Offline



Beiträge: 21

10.08.2012 16:23
#4 RE: Neu Vorstellung und Frage antworten

Das 5er ist echt klein,besser eine Nummer größer!!
Ich habe ein 7er und ein 9er,nutze aber fast nur noch das 9er(2 Personen,2Hunde).
Meiner Erfahrung nach wird ein 5er recht schnell zu klein,das 7er bietet deutlich
mehr Komfort und Stehhöhe,das 9er ist auch mit viel Gepäck und Ofen sehr komfortabel,
da kann man auch mal ein oder 2 Feldbetten reinstellen.
Ich persönlich würde zeitnah kaufen,viele bewährte Dinge sind durch Produktionsortverlagerung
und technische Verbesserungen(die uns so verkauft werden,aber oft nur eine Produktionskosten-
minimierung darstellen) nicht wirklich besser geworden.Und billiger sowieso nicht!
Gunnar

troms Offline



Beiträge: 44

10.08.2012 17:04
#5 RE: Neu Vorstellung und Frage antworten

Also größer auf keinen Fall, sind nun seit Jahren (2 Personen) mit unserem Hundehütten Zelt klar gekommen, da scheint uns das 5er riesig. Unsere Paddelpartner haben das 5er seit ca 4 Jahren, und wir konnten es genügend in Augeschein nehmen. Auch die Stellplatz Findung sollte nicht in Stress ausarten. Feuer oder Ofen wollen wir nicht im Zelt, unsere Feuerschale steht unter einem Tarp. Wir gehören eh der bequemlichkeits Fraktion an, dicke Matten, dicke Schlafsäcke, Wein und Six Packs sowie großer Campingküche. Was heißt, großer Gepäckhaufen, volles Boot. (grins)

Gruß troms

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

14.08.2012 10:07
#6 RE: Neu Vorstellung und Frage antworten

Hi troms,

ich (habe selber ein 5er und ein Campfire) würde dir vom Profil her das Campfire von Josh empfehlen, das dieser gerade im Forum anbietet. Die fehlenden Tarpstangen kannst du leicht nachrüsten, Josh verrät dir sicher gerne die Abmessungen.

Vom Stellplatz her ist auch das 5er schon manchmal problematisch, das Campfire ist noch irgendwie zwischen Bäume etc. zu zwängen.

Aus meiner Sicht steht das Tipi sicher schneller, aber im Alter wollen wir uns ja alle nicht mehr soooo tief verneigen, und der Eingang zum 5er ist doch etwas niedrig. Und die Freiheit im Campfire ist unbeschreiblich, das Tarp kann im Notfall, durch das integrierte Vorzelt, auch zu Hause bleiben...

Nur so als Gedanke...

Lg Heinz

------------------

www.karteundkanu.at

www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC_-_Austrian_Open_Canoe.html

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

14.08.2012 10:56
#7 RE: Neu Vorstellung und Frage antworten

moin troms
moin Heinz

das campfire tent von josh habe ich gekauft, er hat es nicht
hier vermerkt - und er ist nicht erreichbar, weil unterwegs.

5er tentipi passt schon, wenn Ihr etwas zusammenrückt. Wie bereits am
Telefon erläutert, bietet das 7er mehr Komfort, aber wiederum beim
Stellplatz event. Einschränkungen.
Billiger werden die Teile mit Sicherheit in Zukunft nicht.
Gruß
Albert

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

14.08.2012 11:32
#8 RE: Neu Vorstellung und Frage antworten

Moin troms,
Albert weiß schon warum er das Campfire Tent von Josh gekauft hat, wir werden alle nicht jünger. Ich habe wie Rene auch das Expeditia und bin rundum zufrieden, die Lüftung ist in keinem anderen Tipi so genial.
Mir wäre zu zweit das 5er auch zu klein, gerade wenn ihr viel Gepäck habt, solo geht das noch. Mein Lavu light Tipi habe ich verkauft, weil es mir selbst solo zu klein ist und das Hineinkommen abends mit steifen Knochen in den Übergangsjahreszeiten manchmal mühsam ist.
Das Campfire hat gegenüber den Tipis ohne Innenzelt noch den Vorteil, dass es besser zu verschließen ist und Ungeziefer draußen bleibt, phänomenal sind die Aussicht, Stellmöglichkeiten und die Bewegungsfreiheit, da kommt kein Tipi mit. Solltest Du das Campfire nicht kennen, im Film von Bill Mason: Song of the Paddle, kommt es ganz schön rüber. http://www.nfb.ca/explore-all-directors/bill-mason
Ist natürlich alles eine Bedürfnisfrage auf hohem Niveau, Erlebnisse mit der Aldivilla sind nicht zwingend schlechter.
LG Jürgen

http://isladebasura.com/

trullox Offline



Beiträge: 616

14.08.2012 11:56
#9 RE: Neu Vorstellung und Frage antworten

Hallo Erich, es gibt Leute im Forum,die sind noch viel alter als ihr, z.B. Caroline und meine Wenigkeit Fred. Wir hatten mehrere kleine und grosse Tipis und Lawus. Das letzte "greenoutdoortent" war das Optimum. Doch haben wir es vor einigen Wochen abgegeben, weil es in unserem Spacecamper zuviel Gepaeckraum brauchte. Unser erstes war ein Bergans Lawu. Haben wir sehr genossen,bis es einige Tage regnete und kalt war. Gegen die Kaelte installierten wir den fabelhaften Campfirestove, aber da wurde es doch recht eng und wir haben das Lawu gegen das naechst groessere getauscht(6-8). Unseren Erfahrungen zufolge wuerde ich euch das 7ener empfehlen. Wiegt nur wenig mehr und ihr habt richtig Raum nicht nur zum Schlafen, sondern auch als Wohnraum bei laengeren Schlechtwetterperioden mit Falttisch und Stuehlen, Feldbetten etcet.Wir wohnen(noch) in der Naehe unseres. Hausgewaessers (Staffelsee).Wenn ihr mal mit uns paddeln und reden wollt,meldet euch.
Gruss!Fred&Caroline

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

14.08.2012 13:04
#10 RE: Neu Vorstellung und Frage antworten

moin nochmals
ich habe das campfire tent von josh und auch ein weiteres gekauft, weil
ich es als "Ausstelungszelt-Laden" für meine Ware nutzen will.

Zum Reisen auf Tour nutze ich nach wie vor meine Tentipis zu zweit vom
5 er bis zum 15er - ich habe ja die Qual der Wahl....
und warum die Tentipis - mir liegt es besonders am schnellen Aufbau,
aber das kann ja beim campfire noch werden.
Gruß

edit PS: und um Nachfragen vorzubeugen: das Expeditia gibt es hier nicht mehr auf dem Markt

troms Offline



Beiträge: 44

30.08.2012 16:26
#11 RE: Neu Vorstellung und Frage antworten

Hallo zusammen,

habe leider jetzt erst gesehen das es neue Post zu meinem Beitrag gibt. Herzlichen Dank an alle die mich an Ihrer Erfahrung teilhaben lassen.
Die Meinungfindung zwischen meiner Lady und mir, bezüglich des neuen Zeltes ist immer noch nicht endgültig abgeschlossen.
Unser (neues) Zelt wird ein reines Boots Touren Zelt, für Touren von einer bis zwei Wochen. Für Standlager oder längere Reisen haben wir einen autarken WoWa, in dem wir uns nach den Touren zurück ziehen können.

Gruß troms

«« Canadierkurs
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule