Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.393 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Loisachqueen Offline



Beiträge: 162

02.07.2012 10:30
Steckverbindung für Ersatzpaddel antworten

Hallo zusammen,
Ich habe noch ein älteres Kajakpaddel im Keller liegen, das ich gerne zu einem teilbaren Ersatzpaddel umbauen möchte.
Mir schwebt so eine Kombiniermöglichkeit aus sowohl Kajak als auch Canadierpaddel vor (gibt's fertig von TNP).
Die käuflichen Teilbaren Paddel haben ja solche Knöpfe mit Feder drunter, ich habe schon gegooglet, nur irgendwie weiss ich nicht nach was für einem Stichwort ich da genau suchen muss um das gewünschte zu finden.
Weiss einer von euch wie diese "Verbinder" offziell heißen, oder wo man sowas bekommt?
Schon mal Danke

Loisachqueen, die sich schon wieder nicht von altem Krempel trennen kann ....

Lodjur Offline




Beiträge: 731

02.07.2012 11:10
#2 RE: Steckverbindung für Ersatzpaddel antworten

Hi, schau mal nach Paddel Teilung.
z.B hier: http://www.lettmann.de/catalog/index.php/cPath/23_60
im Helmi Sport Katalog müsste sowas auch noch drin sein.
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

lupover Offline



Beiträge: 504

02.07.2012 21:53
#3 RE: Steckverbindung für Ersatzpaddel antworten

Hi,

Federstecker: http://www.helmi-sport.de
Katalog Seite 66, Artikelnr 05375017, 2,50 €.

Fertig gibt es derartige Paddel z. B. bei Bauhaus-Nautic für 40 €. Als Doppelpaddel 215 cm, für ein Kajakpaddel etwas klobig und schwer. Umsteckbar in 2 Stechpaddel (solide Bootsverleiherqualität) a 150 cm, davon eins mit der Säge kürzbar ohne das dadurch das Doppelpaddel kürzer wird.

Gruß
Habbo

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

03.07.2012 09:12
#4 RE: Steckverbindung für Ersatzpaddel antworten

Hier (Link!) wird gezeigt, wie man sich eine sichere Steckverbindung mit einfachen Mitteln und ein wenig handwerklichem Geschick selbst bauen kann.

Axel

P A D D E L B L O G Sicherheitstreffen im September
There's more means to move a canoe than paddles

Mahyongg Offline



Beiträge: 248

20.01.2014 16:21
#5 RE: Steckverbindung für Ersatzpaddel antworten

Sieht ja gut aus, nur fragt sich wo man die ohne Spiel ineinander steckbaren Rohre im richtigen Durchmesser herbekommt.. irgend eine Idee?

Cheers

Jan

rené Offline



Beiträge: 472

20.01.2014 17:07
#6 RE: Steckverbindung für Ersatzpaddel antworten

Im Kanuladen Deines Vertrauens. Die haben im Allgemeinen Rohre mit verschiedenen Durchmessern da. Wenn nicht wissen Sie aber, woher Du was bekommen kannst.
Ich bin mit meinem Paddel zu Kanuconnection in Berlin und bin dort fündig geworden.
Eingebaut hab ich es dann selbst. Siehe hier Paddelteilung einbauen.

Gruß René

Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche!
(Gernhardt/Eilert/Knorr)

Loisachqueen Offline



Beiträge: 162

21.01.2014 12:28
#7 RE: Steckverbindung für Ersatzpaddel antworten

Oder zum nächsten sluverarbeitenden Betrieb gehen und nett fragen, ob die einem kurz fragen, ob die einem kurz ein Reststück auf den richtigen Durchmesser abdrehen. Bei einer Aluteilung versteht sich ....

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule