Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 838 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
matjes242 Offline



Beiträge: 1

25.06.2012 09:15
Lagerung und Alterung Faltboot (Ally / Pakboat) antworten

Hallo zusammen,
vielen Dank erst mal für die vielen guten Tipps zur Entscheidungshilfe Festboot/Faltboot/Schlauchboot.

Ich möchte ein Boot für 2 Erwachsene/ 2 Kinder anschaffen und tendiere aktuell zu einem großen Faltkanadier.

1. Frage: Mir ist noch nicht klar wie die Faltboote gelagert werden. Zusammengrollt ist wohl schlecht wegen Rissen in der Hülle, aufgebaut ist auch fraglich (dazu gibt’s schon Beiträge/Fragen) und braucht viel Platz.
Wie ist denn die optimale Lagerung, so dass die Hülle lange hält ohne Risse zu bekommen?
Habe selbst ein Grabner Amigo, das lagere ich wie vorgeschlagen leicht aufgeblasen. Das geht gerade noch weil nur 3m Länge, bei über 5m für ein großes Faltboot wird’s langsam eng in der Garage...

2. Frage: Altert das PVC-Material der Hülle? Meines Wissens sind im PVC immer Weichmacher die mit der Zeit rausgehen, damit wird PVC nach einigen Jahren wohl spröde. Grabner z.B. macht Werbung mit ihrem Material (Kautschuk) das weniger altern soll als z.B. PVC. Aber vielleicht gibt’s beim PVC auch Qualitätsunterschiede...?

Schon mal vielen Dank für Eure Antworten!
Grüße, Matthias

Lawdog Offline




Beiträge: 13

25.06.2012 10:47
#2 RE: Lagerung und Alterung Faltboot (Ally / Pakboat) antworten

Hallo,
Ich habe mir kürzlich auch ein Ally gekauft. Bezüglich der Lagerung habe ich bei Bergans Deutschland nachgefragt, wie man das Boot am besten lagert. Man sagte mir, es ist völlig egal ob gerollt, gefaltet oder aufgebaut. Wichtig ist nur, daß das Boot trocken ist. Ich habe die Mail mal abespeichert, da es eine offizielle Aussage von Bergans ist.
Gruß
Hendrik

Knoerri Offline



Beiträge: 10

25.06.2012 11:42
#3 RE: Lagerung und Alterung Faltboot (Ally / Pakboat) antworten

Wir lagern unser Pakboat seit 5 Jahren mangels Platz in aufgerolltem Zustand. Es ist bislang kein erhöhter Verschleiss festzustellen.

Grüße

Knörri

tobi Offline




Beiträge: 76

26.06.2012 22:21
#4 RE: Lagerung und Alterung Faltboot (Ally / Pakboat) antworten

meine beiden Allys lagern auch seit fünf Jahren im Packsack. Wenns sein muss auch mal eine Woche im nassen Zustand. Das ist sicher nicht das Beste für die Boote, sie beginnen ein bisschen zu riechen, aber verrotten oder rosten kann da ja nichts. (ausser den Seilen die die Gestänge zusammenhalten, aber die werde ich nächstens durch Gummiseile ersetzen).

Marmotta Offline



Beiträge: 166

27.06.2012 20:10
#5 RE: Lagerung und Alterung Faltboot (Ally / Pakboat) antworten

Hm. Ich würde mir da keinen Kopf machen, weder bei den Ally noch bei den Pakboats.
Das empfindlichste an den Allys sind diesbezüglich vermutlich die rostenden Drahtverbinder im gestänge, die zu ersetzen, ist leider eine Fummelei.
Bei den pakboats dito, hier entfallen die Drahtverbinder.
Bzgl. des PVC magst Du mal bei faltboot.de fragen, meines Wissens sind die vielleicht nicht umweltfreundlich, aber allesamt sehr langlebig...
Gruß marmotta

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule