Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 50 Antworten
und wurde 14.138 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
pogibonsi Offline




Beiträge: 478

29.06.2012 15:54
#16 RE: Transportables Gestühl antworten

Hab die Take Chair Stühle von Snow Peak. Sehen äußerst edel aus und sind für die Ewigkeit gemacht, allerdings auch teuer, wie alles von Snow Peak.

Eine alternative zum Kermit Chair, der mir übrigens auch schon lange gefällt, wäre Blue Ridge Chair Works. Habe direkt bei denen diese Tische, Hocker und für mich den wunderschönen Caroline Snack Tabel bestellt. Die Qualität bei denen ist gut.

Gruß
Uwe

moose Offline



Beiträge: 1.478

29.06.2012 18:11
#17 RE: Transportables Gestühl antworten

die snowpeaks - auch sehr edel - haben aber 900 mm transportlänge ? das ist a bissel unhandlich daher hab ich nach augenscheinnahme den kermit genommen
moose

pogibonsi Offline




Beiträge: 478

29.06.2012 18:56
#18 RE: Transportables Gestühl antworten

Hab's grade nachgemessen, der Snow Peak hat 98cm Transportlänge! Der Kermit macht mich ja auch schon an, hab aber schon 4 Take Chair und ich glaube nicht, dass ich jetzt noch in weitere Stühle investieren werde, obwohl schön aussehen tut er.....

Gruß
Uwe

gsx Offline



Beiträge: 18

07.07.2012 07:50
#19 RE: Transportables Gestühl antworten

Moin moin zusammen,

Nutze zur Zeit auf Tour die auf Seite 1 gezeigten Steckstühle. Bin soweit auch zufrieden, so lange wir nicht länger als eine Woche unterwegs sind.
Danach merkt man die niedrige Sitzposition doch in den Knien.

Daher bin ich ebenfalls auf der Suche nach etwas höheren Stühlen, die aber noch ins Boot passen. Der Kermit Stuhl sieht echt total gut aus!
Kann den jemand bereits berichten, wie Quali, Bequemlichkeit etc. Ist?

Gruss Dida

Donaumike Offline




Beiträge: 993

09.07.2012 15:16
#20 RE: Transportables Gestühl antworten

Hallo zusammen,
Auf einem Wintertreffen für Motorradfahrer sah ich mehrere Wikingerstühle / auch Trapperstühle genannt. Ich selber baute damals mir 2 oder drei davon nach. Sind schnell gebaut, gut zu verstauen ( zwei Teile ) und nützlich wenn Mangel an Feuerholz herrscht, besonders im Winter. Nur unbehandeltes Holz verwenden, wegen der giftigen Dämpfe!
Bei „Google“ gibt’s genug Bilder und auch eine Bauanleitung.
Gruß Mike

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

20.08.2012 20:48
#21 RE: Transportables Gestühl antworten

Hat irgendwer Erfahrung mit diesem Stuhltyp:
Roorkhee
noch ein Bild
und noch die Seite über die ich gestolpert bin

Mit einem entsprechenden Halter für ein Whisky-Glas stell ich mir das recht gemütlich vor.

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

moose Offline



Beiträge: 1.478

20.08.2012 22:07
#22 RE: Transportables Gestühl antworten

Zitat
Daher bin ich ebenfalls auf der Suche nach etwas höheren Stühlen, die aber noch ins Boot passen. Der Kermit Stuhl sieht echt total gut aus!Kann den jemand bereits berichten, wie Quali, Bequemlichkeit etc. Ist?


genial, mehr als zufrieden, warum baut das hier keiner, simples geniales design

ich Offline




Beiträge: 463

21.08.2012 18:15
#23 RE: Transportables Gestühl antworten

Bin mir nicht sicher oder der interessant für euch ist, aber winziges Packmaß und saubequem:
Helinox Chair One

LG
Bene

www.cc-30.com

Bo Offline




Beiträge: 329

21.08.2012 22:14
#24 RE: Transportables Gestühl antworten

Zitat von ich im Beitrag #23
Bin mir nicht sicher oder der interessant für euch ist, aber winziges Packmaß und saubequem:
Helinox Chair One

LG
Bene


Diese Stühle hatten wir jetzt vier Wochen in Schweden im Dauereinsatz. Sind in der Tat bequem und haben ein extrem kleines Packmaß und sind sehr leicht.

Als Nachteil würde ich die sehr kurze Sitzfläche, die niedrige Höhe und das leichte Einsinken in den Boden anführen.
Beim Einsinken gehen dann auch ganz leicht die Stopfenfüsschen verloren, die dann einfach im Boden verschwunden bleiben. Die kann man dann eventuell durch graben wiederfinden, oder auch nicht.....
Bin mal gespannt wie sich Globetrotter dazu äußert.

Chinook Offline



Beiträge: 62

23.08.2012 08:02
#25 RE: Transportables Gestühl antworten

Hier nun mein kurzes Fazit zum Kermit Chair:
Meine Frau und ich waren Anfang August eine Woche mit Zelt,Canoe und Kermit Chair`s unterwegs.
Es gibt eigentlich nur einen Minuspunkt, und das ist die etwas niedrige Sitzhöhe. Speziell wenn`s ums sitzen am Tisch ging. Gott sei Dank hatten wir einen Tisch dabei der sich in der Höhe verstellen ließ, sonst hätten wir echte Probleme bekommen. Ich bin am Überlegen, ob ich die bei Kermit-Company erhältlichen Stuhlbeinverlängerungen
nachbestelle.
Ansonsten gibt es nur positives zu berichten.
Nochmal zur Sitzhöhe: zum gemütlichen zusammensitzen, z.B. am abendlichen Lagerfeuer, finde ich die Höhe des Stuhls einfach nur gut.
Sehr positiv sind die Armlehnen. Sie sind zum einen wirklich bequem und zum anderen eine enorme Hilfe wenn man wieder aus dem Stuhl aufstehen möchte.
Durchdacht sind auch die beiden gewölbten Querstreben ( eine in der Rückenlehne, die andere in der Sitzfläche des Stuhl`s). Diese passen sich der jeweiligen Sitzposition an und schmerzende Druckstellen in den Beinen oder im Rücken gibt es nicht.
Ein großer Vorteil ist natürlich das Packmaß mit L:ca.60 cm, D.ca 15 cm bei ca 2,4 kg Gewicht.
Was ich nicht verschweigen will ist der Preis. Bis ich die Stühle zu Hause hatte kostete ein Stuhl € 160,- ( Stuhl, Fracht und Zoll )

Alles in allem, wir würden uns die Stühle trotzdem wieder kaufen.

Gruß Roland

Tommi Offline




Beiträge: 4

29.08.2012 09:46
#26 RE: Transportables Gestühl antworten

160€ für einen Stuhl!
Alle Achtung, ob ich das übers Herz bringen würde ...? Immerhin klingt es sehr gut, was du darüber berichtest. Und das ihr das wieder tun würdet, spricht ja wohl für sich. Ich versuchs trotzdem nochmal ne Nummer günstiger ...
Grüße Tom

Welfi Offline



Beiträge: 351

18.02.2013 20:11
#27 RE: Transportables Gestühl antworten

Nun war es endlich soweit. Die feinen Stühle von Eifelbieber waren mir schon beim WTL 2011 in Auge gefallen. Deshalb hatte ich sofort eine Stuhlsparkasse aufgelegt, um mir auch diesen Traum erfüllen zu können.

Ich finde es nicht schlecht, wenn man sozusagen Groschen um Groschen anspart und dann solch feine Teile sich zulegen kann.

Die Eleganz einer so feinen Sitzgelegenheit ist schon selbst eine Augenweide und dann noch die Verfeinerung mit einem Rentierfell ist der absolute Höhepunkt. Deshalb werde ich zum WTL 2014 von Albert, (ich hoffe, Du hörst mich rufen) ein weiteres Rentierfell zum feinsten Gestühl übernehmen.

Beim WTL hatten ruckzuck die Freunde den Kombi von Eifelbieber leergemopst, aber ich sah das mit einem lachenden Auge, denn dann kann Eifelbieber wieder schön und ohne Hektik bauen.


LG Welfi...

Angefügte Bilder:
Eifelbieber.jpg  
Gairloch Offline




Beiträge: 11

20.02.2013 06:22
#28 RE: Transportables Gestühl antworten

Hallo zusammen,
ich habe mir dieses Gestühl hier geholt:
https://www.globetrotter.de/shop/outdoor...air-one-198110/
Ziemlich genial das Teil und sehr bequem.

Gruß Dirk

scandibuss Offline




Beiträge: 281

20.02.2013 11:45
#29 RE: Transportables Gestühl antworten

Hallo Welfi, mit deinem handwerklichen Geschick könntest du dir diese Stühle auch sicherlich noch selbst zusammenschrauben..

Gruß, Heiko

ceerge Offline




Beiträge: 286

20.02.2013 12:54
#30 RE: Transportables Gestühl antworten

Hi Heiko,

die Stühle von EifelBiber mußt du gesehen und darauf gessenen haben, dann willst du ihm nur Anerkennung erweisen für diese feinen Kunstwerke.

Gruß, c

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule