Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 744 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
mgosx Offline



Beiträge: 154

18.06.2012 08:34
Vaude Zelt-Packsack ausreichend wasserdicht? antworten

Hallo zusammen,

da bei uns demnächst die erste Gepäcktour ansteht, bin ich gerade am prüfen der Ausrüstung und bin mir insbesondere bei meiner Zeltverpackung ein wenig unsicher.
Unser Zelt ist ein TC-Zelt von Vaude (Vaude big opera), verpackt ist das Zelt in einen recht dünnen Packsack (eventuell Sil-Nylon?) mit Rollverschluss und Plastik-Dichtlippe.

Wie sind denn Eure Erfahrungen bzgl. dieser dünneren Packsäcke bzw. wie "dicht" muss denn ein Zelt verpackt sein?

Gruss Mark

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

18.06.2012 09:46
#2 RE: Vaude Zelt-Packsack ausreichend wasserdicht? antworten

Das ist der kleine Teil einer viel größeren Philosophie-Frage:
Nehme ich Gummistiefel? Die sind dicht, aber wenns mal von oben reinläuft, bleibt es nass...
Nehme ich offene Sandalen? Da kriege ich zwar sofort nasse Füße, dafür läuft das Wasser besser ab...

Bei Touren nehme ich fürs Plastikzelt eine wasserabweisende Verpackung (Originaltasche). Bei Baumwollmisch würde ich eher zu wasserdicht tendieren. Zur Dichtheit: wenn der Packsack in einer Pfütze liegen kann und einen Regentag halbwegs dicht übersteht, sollte das reichen.

Gruß,
Markus

"Theoretisch besteht kein Unterschied zwischen Theorie und Praxis; praktisch schon."
Yogi Berra

Donaumike Offline




Beiträge: 993

18.06.2012 10:02
#3 RE: Vaude Zelt-Packsack ausreichend wasserdicht? antworten

Hallo,
ich benutze ein Vaude Ferret 1/2 Tunnelzelt, der Packsack müsste bis auf die Größe gleich sein.
Um das Zelt zu schützen vor Abnutzung und Wassereinbruch packe ich es immer zusätzlich wasserdicht ein.
Der Miltec Transportsack wäre eine Lösung von vielen, er ist wasserdicht, abriebfest, reißfest und günstig.
Viel Spass
Gruss Mike

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

18.06.2012 18:42
#4 RE: Vaude Zelt-Packsack ausreichend wasserdicht? antworten

Hallo Mark,

ich verwende diese Packtasche http://www.hein-gericke.de/gepack/hein-g...a-75-liter.html

Da passt unser Familienzelt (großes Tunnelzelt), Tarp, Tarpstangen, Heringe und Hammer rein. Allerdings
transportiere ich die Sachen nicht im Kanu, sondern im Auto-Anhänger. Es gab dabei keine Situation, wo das
Zelt hinterher naß war.

Gruß, Stefan

Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

mgosx Offline



Beiträge: 154

23.06.2012 21:56
#5 RE: Vaude Zelt-Packsack ausreichend wasserdicht? antworten

Vielen Dank an alle,

Ihr habt mich in meiner Vorahnung / meinem Gefühl bestätigt.

Nachdem ich heute noch einmal genauer gemessen habe, habe ich mir die Hein Genicke Tasche bestellt, diese müsste von der Grösse auch ideal sein.
Vor allem habe ich auch mehr Vertrauen in eine Gewebeplanen-Tasche als in den doch sehr dünnen Orginalpacksack.

Vielen Dank an alle

Mark

Küchenkiste »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule