Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 711 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
JohnDoe Offline



Beiträge: 2

29.05.2012 15:51
Sitzposition im 3er zu zweit antworten

Moin...

...leider finde ich über Suchfunktion nicht was ich wissen möchte:

- 3er Kanadier,
- moderates Gepäck (in Packsäcken unter den Sitzbänken und im Heck verstaut,
- 2 Erwachsene, 1 Kind (ca 20 Kilo, paddelt nicht mit)

Wie sollen die Personen optimal verteilt werden?
Beide Erwachsene nach hinten, Kind vorn?
Oder Kind in die Mitte und die Erwachsenen hinten und vorn?

Ich würde instinktiv Letzteres annehmen...

Gruß und Dank
J.

mgosx Offline



Beiträge: 154

29.05.2012 16:30
#2 RE: Sitzposition im 3er zu zweit antworten

Hallo J,

da vorne und hinten die wichtigsten Positionen sind, immer symmetrisch verteilen.
Bei mir sitzen die 2 Kinder auch in der Mitte (Anfangs zu zweit auf einer Bank nebeneinander, mittlerweile auf Packsäcken hintereinander), die 2 paddeln aber schon kräftig mit.

Gruss Mark

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

29.05.2012 20:54
#3 RE: Sitzposition im 3er zu zweit antworten

>>> Wie sollen die Personen (... und das Gepäck) optimal verteilt werden?

Das Boot sollte zunächst einmal möglichst neutral getrimmt sein, das heißt Heck und Bug tauchen gleich tief ein (Symmetrie vorausgesetzt).

Für das normale Touren Paddeln* sitzt man recht gern so weit wie möglich im Bug und Heck, was allerdings meist durch die Sitze bestimmt wird.

Gilt es Wellen (vor allem wenn sie kurz sind) zu durchfahren, ist es schöner wenn die Masse mehr zur Bootsmitte hin konzentriert ist.
Das Boot kriegt dann schneller die "Nase" hoch. Gut zu erkennen ist das wenn man die Sitzposition von Touren-Booten und Wildwassertandems vergleicht.

Besonders bei starkem Wind sollte man stets bereit sein Gewicht dorthin zu verlagern, wo es einen verbläst. Drückt der Wind Dir immer den Bug weg und Du musst Pirouetten drehen verlagere Gewicht in den Bug.

* Nebem dem Trimm bestimmt die Sitzposition ja auch die Möglichkeit Schläge zum Manövrieren zu platzieren. Nimmt man die vorgeschlagene Position beide Erwachsenen hinten ein, so könnte man ja keine Schläge vor der Bootsmitte platzieren. Das ist schlecht.
Auch eine 8 jährige kann einem großen Boote mit einem gut gesetzten stationären Ziehschlag ganz vorn um eine enge Kurve helfen, während eventuell selbst zwei Kraftmeier hinter der Mitte den Bug ins Ufer donnern.

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

JohnDoe Offline



Beiträge: 2

30.05.2012 07:52
#4 RE: Sitzposition im 3er zu zweit antworten

Moinsen...

...danke für die ausführlichen Antworten. So wie Ihr es beschreibt hatte ich es mir auch gedacht.
Am Wochenende bei einer 3-Tagestour wollten mir einige "Erfahrene" aus der Gruppe allerdings einreden daß es wichtiger ist Gewicht nach hinten zu kriegen und somit die Erwachsenen auf die hinteren Plätze zu verteilen...

Gruß
J.

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

30.05.2012 08:04
#5 RE: Sitzposition im 3er zu zweit antworten

Erfahrung muß nicht unbedingt gleichbedeutend mit Wissen oder Können sein ...

Grundsätzlich sollte das Boot so getrimmt sein, dass es gerade im Wasser liegt, der Schwerpunkt etwa in der Bootsmitte. In vielen Situationen ist es aber vorteilhaft, wen das Boot leicht hecklastig ist.

Roland Offline




Beiträge: 227

30.05.2012 09:50
#6 RE: Sitzposition im 3er zu zweit antworten

Zitat von JohnDoe

Am Wochenende bei einer 3-Tagestour wollten mir einige "Erfahrene" aus der Gruppe allerdings einreden daß es wichtiger ist Gewicht nach hinten zu kriegen und somit die Erwachsenen auf die hinteren Plätze zu verteilen...



bei Asterix und Obelix wars auch immer so: Immer müssen die Dicken nach hinten.

Folgende Variante wäre auch interessant:
Die 2 Erw. in die Mitte. Das Kind dann zum trimmen benützen. Je nach Notwendigkeit mal vorne mal hinten.

Gruß
Roland

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule