Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.202 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

25.05.2012 18:38
Bild-Overlay für GPS antworten

Hej,

eine preiswerte Variante Karten ins GPS zu laden sind "Bild-Overlays" (gescannte Topo-Kartenausschnitte werden dabei auf den entsprechenden Kartenschnitt in Google Earth gelegt).
So richtig zufrieden bin ich allerdings noch nicht mit der Bildqualität der Overlay-Karten im GPS. 3 MB ist für eine Overlay-Karte die max. Dateigröße und es werden auch nur jpg-Dateien vom Garmingerärt akzeptiert. Eventuell könnte man von der betreffenden Region mehrere 3 MB-Bilddateien hochladen, um größere Kartenausschnitte und eine bessere Bildqualität zu bekommen.
Wer hat Erfahrungen und kann Tipps zur Bildopitimierung geben?

LG Peter

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

25.05.2012 19:05
#2 RE: Bild-Overlay für GPS antworten

Hallo Peter,

aus meiner Erfahrung ist dies guter Werbegag von Garmin, um den Kunden vorzuspiegeln, dass man preiswert zu tollen Karten im GPS kommen kann. Auf allerlei Anleitungen im Netz kann man nach vollziehen, wie es gehen kann, nur befriedigt das Endergebnis den anspruchsvollen Nutzer kaum, was Genauigkeit etc. betrifft.

Lg Heinz

------------------

www.karteundkanu.at

www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC_-_Austrian_Open_Canoe.html

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

25.05.2012 19:12
#3 RE: Bild-Overlay für GPS antworten

Hej Heinz,

mit der Navigationsgenauigkeit bin ich eigentlich zufrieden. Habe es schon bei uns hier mit einer Topo-Karte der Umgebung ausprobiert. Geo-Caching will ich ja nicht machen. Aber wie gesagt die Bildqualität könnte besser sein.

LG Peter

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

25.05.2012 22:22
#4 RE: Bild-Overlay für GPS antworten

>>> mit der Navigationsgenauigkeit bin ich eigentlich zufrieden

Das Problem ist nicht die Navigationsgenauigkeit, sondern, wie diese Genauigkeit auf dem Scan "verortet" wird. Das Gerät "weiß" wo Du genau bist, aber nicht wo genau das auf dem Scan ist. Je nachdem wo auf dem Scan man ist, liegt das auch mal ganz ordentlich daneben.

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

25.05.2012 22:50
#5 RE: Bild-Overlay für GPS antworten

Meine Position wird auf dem Scann/der Karte im GPS mit dem Positions- und Richtungspfeil angezeigt und ich kann vor Ort gut erkennen ob das stimmt oder nicht. Und bei mir hat es bisher mit den Overlay-Karten sehr gut übereingestimmt. Warum auch nicht, denn man kann seine eingescannte Topo-Karte schon einigermaßen genau auf den passenden Google Earth-Schnitt legen und dann im Gerät abspeichern. Oder was meinst du?

Gruß
Peter

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

26.05.2012 10:17
#6 RE: Bild-Overlay für GPS antworten

>>> Und bei mir hat es bisher mit den Overlay-Karten sehr gut übereingestimmt... passenden Google Earth-Schnitt legen und
>>> dann im Gerät abspeichern. Oder was meinst du?
Ich hab das mal auf meinem (etwas älteren) Gerät versucht, ... maximal drei Ecken des Scans paßten akzeptabel, mindestens eine war immer ungenau.
Und die Grenzen von Scan zu Scan waren auch ungenau.
Allerdings hatte auch mein damaliger Rechner schon Mühe mit den A4 Scan in der nötigen Auflösung zu hantieren.

Ich hab dann aber recht schnell aufgegeben und mich mit den Open Street Map Daten begnügt.
Je nach Region sind die allerdings von sehr wechselnder Qualität.

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

Spartaner Offline




Beiträge: 845

26.05.2012 16:17
#7 RE: Bild-Overlay für GPS antworten

Mir ginge es dabei nicht nur um eingescannte Karten, sondern vor allem um genaue Luftbilder.

Nach dem hier vorgestellten Ablaufschema benutze ich dabei Google-Bilder mit 8192x8192px, welche jedes durchschnittlich 25 bis 30 MB groß sind. Die Auflösung beträgt dann zB oft 0.9 m/px, bei entsprechender Zoomstufe. Beispielsweise reichten mir für das Brda-Gebiet dann 33 dieser großen JPGs.

Diese Bilder werden von GoogleOzi gleich mit dem entsprechenden Map-File abgespeichert, in dem die genauen Koordinaten des Bildes abgelegt sind. Funktioniert im Prinzip sehr gut.

Geht das mit solch großen Bildern auch beim Garmin-Gerät? 3 MB große Bilder wären ja wirklich nur ein anfüttern, nahezu ohne praktischen Nutzen.

Gruß Michael

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

28.05.2012 21:24
#8 RE: Bild-Overlay für GPS antworten

@Andreas, das Overlay hinzubekommen ist mit etwas Arbeit verbunden, aber es geht und es stimmt dann auch beim Navigieren mit dem GPS für meine Zwecke.

Zitat von Spartaner

Geht das mit solch großen Bildern auch beim Garmin-Gerät?


Man kann dort auch jpg-Dateien laden, aber wie groß die sein können kann ich im Moment nicht sagen.

Zitat von Spartaner
... 3 MB große Bilder wären ja wirklich nur ein anfüttern, nahezu ohne praktischen Nutzen.


Das stimmt nicht. Die kmz-Google Earth-Dateien auf dem GPS ermöglichen das Navigieren, aber die Bildqualität ist bei 3 MB nicht so doll und sicher geht es mit teurer Software noch besser.

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

30.05.2012 12:07
#9 RE: Bild-Overlay für GPS antworten

Ich benutze gerne die Openstreetmaps und 4UMaps. Ohne großes Basteln leicht auf die Garmingeräte zu laden
und hinreichend genau. Wer gedrucktes braucht kann auch hier mit spielen:>Klick<
Mit einigen zurückgelesenen Daten konnte ich auch schon zur Verbesserung beitragen!

Internette Grüße Thomas

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule