Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 3.835 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3
Michael Weiser Offline




Beiträge: 71

14.05.2012 17:23
Northwoods-Schlag antworten

Hallo Paddler,

vorige Woche war ich auf der Donau unterwegs und hab auf einem der vielen gestauten Stuecken mit meiner Kamera rumgealbert. Da hab ich mal aufgenommen, wie ich so mit meiner Interpretation des Northwoods-Schlags vor mich hinpaddle. Jetzt wuerde mich mal interessieren, ob es hier jemanden gibt, der mir bestaetigen kann, dass mein Gequirle wenigstens in die Naehe eines wirklichen Northwoods-Schlages kommt.

Hier das Video (Achtung: 2,9GB in Full-HD, lieber streamen statt downloaden ;): http://www.dinsnail.net/~michael/A0d4NIN...LN/DSCN0300.mov

Viel Spass,
Micha

scandibuss Offline




Beiträge: 281

16.05.2012 00:02
#2 RE: Northwoods-Schlag antworten

Ja gerne, aber wer kann sich schon 32 minuten gedulden, bevor er etwas zu sehen bekommt?

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

16.05.2012 01:49
#3 RE: Northwoods-Schlag antworten

Der Tag ist jung, aber da werde ich alt.
Ist ja noch schlimmer als bei Fotos mit den ausufernden Formaten.

Du öffnest eine spannende Möglichkeit, aber in der Form ohne Zukunft.
Bring das Ding auf den Punkt - ein verträgliches Maß, denn ich möchte gerne mitreden.

LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Michael Weiser Offline




Beiträge: 71

16.05.2012 09:53
#4 RE: Northwoods-Schlag antworten

Hallo ihr beiden,

ich seh's ja ein. Es sollte schnell gehen. ;)

Hier die gekuerzte 44,5MB-Variante: http://www.dinsnail.net/~michael/A0d4NIN...N/DSCN03002.mov

BTW: Im QuickTime Player sag ich einfach nur "Open URL", kopier die Adresse des 2,9GB Films rein und der spielt sofort los. Sogar spulen geht. Das meinte ich mit streamen statt downloaden. Falls jemand Interesse hat, mich 29 Minuten rumquirlen zu sehen: Da sind irgendwo auch noch ein paar andere Schlaege drin. ;)

Lieben Gruss,
Micha

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

16.05.2012 10:01
#5 RE: Northwoods-Schlag antworten

Mein Firefox unter Suse macht beim Öffnen postwendent die "Grätsche".


Aber ich könnte den Northwood eh nicht beurteilen.

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

Michael Weiser Offline




Beiträge: 71

16.05.2012 10:28
#6 RE: Northwoods-Schlag antworten

Hallo Andreas,

mplayer spielt auch direkt URLs und sollte das MOV-Geraffel beherrschen. An meinem Mac hat er sich allerdings mit dem Full-HD etwas schwergetan. Ich seh es mich schon re-encoden... :-/

Edit: Hey, der QuickTime Player kann das ja direkt: http://www.dinsnail.net/~michael/A0d4NIN...N/DSCN03003.mov (Viertel-HD, 5MB).

Lieben Gruss,
Micha

Tiefwasser Offline




Beiträge: 94

16.05.2012 22:34
#7 RE: Northwoods-Schlag antworten

gelöscht

Michael Weiser Offline




Beiträge: 71

18.05.2012 10:17
#8 RE: Northwoods-Schlag antworten

Hallo Sven,

http://www.songofthepaddle.co.uk/forum/s...6978#post296978
http://www.songofthepaddle.co.uk/forum/s...th-Woods-stroke
und den dort genannten 3 Sekunden an Stelle 3:15 von http://www.youtube.com/watch?v=D0ye0KXuF00
Und es gab mal 'ne Seite bei der WCHA , die zwischenzeitlich aber offline ist.

Und irgendwo las ich mal, Cesar in http://www.nfb.ca/film/cesars_bark_canoe wuerde ihn paddeln. Ab 54:40 kann man ihn paddeln sehen.

Auf der Basis hat sich mein aktueller Stil dann ueber 2000km Seen und Staustufen mehr oder weniger von allein so eingestellt, schon allein, weil ich mich nur so auf 'ner 300km Tour nicht vollkommen verausgabe. Aber wenn es mit einigen Aenderungen noch effizienter ginge, waere ich natuerlich nicht undankbar.

Manchmal paddle ich auch komplett aus der Huefte heraus. Dann bewegen sich die Ellenbogen kaum noch, der Weg des Paddels bleibt aber der Gleiche. Das habe ich in der mittlerweile verschwundenen WHCA-Beschreibung mal so gelesen. Dadurch wird man sehr schnell, allerdings ist die Korrektur am Ende des Schlags dann wieder recht kraeftezehrend, weswegen ich es nicht lange durchhalte.

Ah: Und den hier hab ich grad noch gefunden: http://books.google.de/books?id=tTOBzGda...rthwoods+stroke. Das liest sich ganz anders, als die anderen Beschreibungen, aber auch viel detaillierter. Muss ich bei Gelegenheit mal proberen.

Alles in allem scheint es in etwa fuenf verschiedene Northwoods Strokes zu geben. ;)

Gruss,
Micha

Tiefwasser Offline




Beiträge: 94

18.05.2012 11:22
#9 RE: Northwoods-Schlag antworten

gelöscht

Luzifer ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2012 11:31
#10 RE: Northwoods-Schlag antworten

moin,

und cool wie intensiv sich so mancher mit diversen Paddelschlägen auseinander setzt. Eigene Erfahrungen haben mich dazu gebracht, Berufene zu konsultieren, das ist effektiver als monatelang rumzuprobieren. Ich kenn da mindestens einen, der Dir / Euch das spielerisch und mit Freude vermitteln kann.

weiter viel Spaß

Luzifer

"...Engel haben zum Himmel einen kurzen Draht..."

Michael Weiser Offline




Beiträge: 71

18.05.2012 11:51
#11 RE: Northwoods-Schlag antworten

Hallo Luzifer,

ich finde es wiederum interessant, aus eigenen Erfahrungen zu lernen, *warum* es Sinn macht so oder anders zu paddeln. Klar dauert's laenger und man faehrt sich eventuell in der vollkommen falschen oder nur halb richtigen Technik fest, aber der Lerneffekt und seine Dauerhaftigkeit sind zumindest bei mir dann groesser. Spielerisch ist das meiner Meinung nach allemal und Freude macht's auch. ;)

Lieben Gruss,
Micha

Luzifer ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2012 12:00
#12 RE: Northwoods-Schlag antworten

Micha,

biographisch bedingt hab ich mir so ziemlich alles selbst beibringen müssen. Es hat also einen großen Erfahrungspool, aus dem ich mich noch heute bediene. Unglaublich waren dann jedoch die Lernkurven bei Kursen, Ausfahrten und Treffen - bei denen ich mehr als paddeln lernen durfte.

Jeder wie er will, Spaß macht es immer, und lernen bringt uns weiter!

Luzifer

"...Engel haben zum Himmel einen kurzen Draht..."

Michael Weiser Offline




Beiträge: 71

18.05.2012 12:05
#13 RE: Northwoods-Schlag antworten

Hallo Sven,

ja, mir daemmert langsam, wie es aussehen muss. Allerdings weiss ich so spontan erstmal nicht, ob mir die Beinhaltung auf Dauer gefallen wird. Aber ich hab ja das ganze Wochenende Zeit, es auszuprobieren.

Auf jeden Fall gibt es einige gegensaetzliche Beschreibungen. Fuer mich sieht's so aus, als sei meine Variante entstanden, als irgendwer in der Beschreibung mal die Beinhaltung vergessen hat und jemand anders dann den Schlag wie ich typisch gekniet versucht und wieder 'ne neue Beschreibung davon geschrieben hat.

Danke fuer Deine Einschaetzung,
Micha

Tiefwasser Offline




Beiträge: 94

18.05.2012 16:59
#14 RE: Northwoods-Schlag antworten

gelöscht

Luzifer ( gelöscht )
Beiträge:

18.05.2012 17:10
#15 RE: Northwoods-Schlag antworten

re-hallo,

Sven,

"wuzzeln" kann man z.B. prima von R. Gajewski lernen, stellt sich aber kompliziert dar, da der Strolch sich irgendwo am Teslin rumtreibt, und das auch noch dauerhaft, tztztz.

Für uns daheimgebliebene lumpert glücklicherweise Jörg Wagner durch so manches Treffen und auch hier durchs Forum. Den einfach mal ansprechen bzw. anschreiben - es lohnt sich, in vielerlei Hinsicht.

Luzifer

"...Engel haben zum Himmel einen kurzen Draht..."

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule