Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 813 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
kochi Offline




Beiträge: 19

11.05.2012 08:51
Schwarza befahren? antworten

Morgen

Irgendwie kann ich nix so recht finden im Netz.
Ist die Schwarza bis zur Saalemündung mit Schlauchcanadier befahrbar?
Muß vielleicht dazu sagen das der Tip von nem Bekannten kommt der auf der Saale mit nem Faltboot unterwegs ist.
Wir wollen dann quasi dazustoßen,

MfG Sven

Spartaner Offline




Beiträge: 845

11.05.2012 09:09
#2 RE: Schwarza befahren? antworten

Befahrbar ist sie, schau mal hier: http://www.faltboot.org/wiki/index.php/P...riften#Schwarza
Aber ganzjähriges Befahrungsverbot Schwarza THÜ von km 26,1 bis 4,5 Obstfelderschmiede - Bad Blankenburg

Gruß Michael

kochi Offline




Beiträge: 19

11.05.2012 13:34
#3 RE: Schwarza befahren? antworten

Danke.Dann bringt das wohl eher nix...

Sven

Michael Weiser Offline




Beiträge: 71

14.05.2012 17:34
#4 RE: Schwarza befahren? antworten

Hallo Sven,

bin gestern erst dran langgefahren: Befahrbar ist die meiner Meinung nach nur bei sehr gutem Mittel- bis Hochwasser. Momentan plaetschern da drin so 0,8 m^3/s rum. Da kann man durchlaufen, ohne dass die Knoechel nass werden.

Wenn Du einen schoenen Kleinfluss in Thueringen zum Befahren suchst, probier mal die Ilm: Bei 4,5 bis 5 m^3/s am Pegel Mellingen ist sie ab Weimar bequem befahrbar und meiner Meinung nach sehr schoen, wenn auch nicht so wildromantisch und tief eingeschnitten wie die Schwarza.

Bei Hochwasser soll auch die Loquitz sehr viel Spass machen (hat mir ein Kajaker erzaehlt), aber die kenne ich selbst nicht.

Lieben Gruss,
Micha

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule