Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 2.279 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
frizzy Offline



Beiträge: 1

28.04.2012 18:51
Kanu-Transport & Schlafzimmer für unterwegs antworten

Hallihallo!

ich habe gerade das hier entdeckt, und wollte mich erst ein bißchen darüber erkundigen, bzw. von euren eventuellen Erfahrungen hören


(Wohnwagen Camp-Runner )

Fährt jemand von euch so einen Mini-Wowa?
Ich finde die Idee ganz praktisch, man würde die Transport-Problematik gelöst haben und gleichzeitig auch ne Schlafmöglichkeit jederzeit dabei haben.

Bin gespannt auf euren Feedback

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

30.05.2012 08:31
#2 RE: Kanu-Transport & Schlafzimmer für unterwegs antworten

Ist irgendwie ne ganz nette Sache, bietet letztlich aber auch nicht mehr Platz, als mein Bus.
Das was der Anhänger bietet, habe ich ich bereits alles im Auto - ohne die Nachteile des Gespann-Fahrens wie z.B. Geswchwindigkeitsbegrenzungen, schlechtes Parken, teure Fährpreise usw ...

Lodjur Offline




Beiträge: 731

30.05.2012 08:46
#3 RE: Kanu-Transport & Schlafzimmer für unterwegs antworten

Die Art wie man auf Reisen pennt ist ja sehr individuell, Frank hat Recht und auch wieder nicht. Wer nunmal keinen Bus hat und evt. auch nicht haben will, ist ja auch nicht gerade preiswert...Ich persoenlich habe mich schon vor laengerer Zeit fuer einem Anhaenger entschieden und bin sehr zufrieden damit. Anderes Konzept aber im Prinzip die gleichen Vor bzw. Nachteile. Der von die gezeigte Mini WW ist mehr oder weniger ein rollendes Bett. Ich schaetze an dieser Art zu Reisen die Unabhaengigkeit des Fahrzeugs nach abstellen des Haengers. Da mein Haupturlaubsziel in Skandinavien liegt habe ich mit der Geschwindigkeitsbeschraenkung nicht so ein Problem. Aus D.land raus ist es eh so reglementiert das ich mit Haenger eigentlich auch nicht langsamer unterwegs sein kann als ohne. Auch hat man so nicht immer alles Campinggeroedel im Fahrzeug bzw. muss nicht staendig alles hin und her raeumen.Aber das sieht jeder anders und so ist es nicht richtig zu sagen so oder so ist das Wahre. Das muss man halt selber entscheiden.
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

30.05.2012 09:27
#4 RE: Kanu-Transport & Schlafzimmer für unterwegs antworten

Soisses.
Ich schätze am Anhänger unter anderem. dass ich mein Gerödel (zB Laptop) sicher verschlossen auf dem Campingplatz weiss und das Auto leer ist. Das ist in manchen Ecken Europas enorm wichtig.

grüsse vom westzipfel, thomas

Lodjur Offline




Beiträge: 731

30.05.2012 17:49
#5 RE: Kanu-Transport & Schlafzimmer für unterwegs antworten

Ungeachtet dessen das der kleine WW für einige nicht uninteressant sein könnte scheint mir der Ersteintrag von frizzy die gleiche platte Werbemasche zu sein wie Mitte Mai der Eintrag im Schwedenforum. Erster Eintrag und gleich einen Link gesetzt.
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

saniwolf Offline




Beiträge: 437

31.05.2012 11:41
#6 RE: Kanu-Transport & Schlafzimmer für unterwegs antworten

Hallo,

da möchte ich für alle interessierten Mitleser noch mal meinen Eigenbau ins Rennen werfen:

... so transportiert man heute!

Mit 6000 - 7000 EUR ist das Teil auch nicht wirklich ein Schnäppchen? Wer sich aber nicht selbst so was zusammenschustern kann und wem die Größe/Schlafplätze reichen - warum nicht?

Mit Gruß aus Unterfranken

Wolf

jota Offline



Beiträge: 227

31.05.2012 19:36
#7 RE: Kanu-Transport & Schlafzimmer für unterwegs antworten

so ein gerät wie der camp runner nervt nur ,wer möchte ständig auf allen vieren durch den hänger kriechen.wenn schon eine zigeunerbude,dann bitte mit stehhöhe.

paddle faster i hear banjos

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

01.06.2012 07:45
#8 RE: Kanu-Transport & Schlafzimmer für unterwegs antworten

Die Stehhöhe wird aus meiner Sicht häufig überschätzt. Wann steht man wirklich mal?
Mir wäre es viel wichtiger, dass man bequem sitzen kann, um z.B. bei schlechtem Wetter bei einem Glas Wein zu lesen.
Die notwendige Stehhöhe ergibt sich meist durch fest eingebaute Küchen (egal wie klein), da viele Hersteller versuchen, mit Womoi oder Caravan eine Wohnung zu "kopieren". Ist doch furchbar, wenn es draußen 25 Grad und Sonnenschein sind und man dann den Speck im Fahrzeug anbraten muß. Da wäre eine transportable Küchenbox (oder was Ähnliches) wesentlich praktischer.
Ich koche im Bus nur, wenn es nicht anders geht, habe eine feste Küche und einen klapprig-schwenkbaren Tisch noch nicht vermißt.
Für mich wäre wichtig:
- bequemes Sitzen, Beine hoch
- sehr einfacher schneller Bettenbau
- ganz viel Stauraum
- transportable Küchenbox oder etwas ähnliches
- mückendicht, solide gebaut, eventuell ne Heizmöglichkeit

saniwolf Offline




Beiträge: 437

01.06.2012 10:41
#9 RE: Kanu-Transport & Schlafzimmer für unterwegs antworten

Hallo,

bei mir sind die Kriterien ähnlich wie bei Frank, aber bei 5 Leuten + Hund + 5x Fahrräder + 5x Boote nicht mehr mit Bus oder Wohnmobil umsetzbar. So bin ich jetzt mit Bus und Anhänger unterwegs und genieße alle Annehmlichkeiten! Ich muss aber zugeben, ohne Hänger würde ich lieber reisen, geht aber wie gesagt nicht mehr!

Ob man in dem Teil anständig um einen entsprechend großen Tisch sitzen kann, glaub' ich eher nicht, wäre aber auch für mich wichtig? Vorher haben wir das mit einem großen Zelt gelöst: Kinder schlafen im Bus - Mama/Papa geben sich mit Freunden bis in die Nacht die Kante

Vielleicht hören wir mal, was daraus geworden ist und wenn ja/nein, warum so? "Frizzy" (Name ist leider nicht bekannt) wird sich das Teil sicher mal ansehen und kann ja dann über Vor- und Nachteile objektiv berichten.

Gruß aus Unterfranken

Wolf

ronald Offline



Beiträge: 209

03.06.2012 10:30
#10 RE: Kanu-Transport & Schlafzimmer für unterwegs antworten

"Die Stehhöhe wird aus meiner Sicht häufig überschätzt. Wann steht man wirklich mal?
Mir wäre es viel wichtiger, dass man bequem sitzen kann, um z.B. bei schlechtem Wetter bei einem Glas Wein zu lesen.
Die notwendige Stehhöhe ergibt sich meist durch fest eingebaute Küchen (egal wie klein), da viele Hersteller versuchen, mit Womoi oder Caravan eine Wohnung zu "kopieren"."

Hi Gemeinde,

da möchte ich mal dezent dagegen halten: Für mich persönlich ist Stehhöhe wichtig, damit ich morgens meine Hose halbwegs in Würde anziehen kann... ;-)
Das macht wirklich einen gewaltigen Unterschied.
Es kommt dazu, dass mit der Stehhöhe natürlich auch die Staumöglichkeiten besser/voluminöser sind.

Dass man, wann immer möglich, draußen kocht und nicht den Schlafraum einnebelt, versteht sich doch von selbst. Wer eingebaute Küchen für mehr als nur das schnelle Kaffeewasser nutzt, ist selbst schuld.

Grüße, Ronald

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule