Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 2.936 mal aufgerufen
 Kommerzielle Infos, News, Angebote, Termine
Seiten 1 | 2
Jörg Wagner Offline



Beiträge: 872

16.04.2012 21:32
Breaking News antworten

Paul Meyers von Colden Canoe gebührt das Verdienst, nicht mehr gebaute Modelle gerettet zu haben, er ist im Besitz von Bauformen, die ehemals von Bell gebaut wurden (Flashfire, Wildfire, Starfire) und einige Desigens von Harold Deal(Dragonfly) und Dave Curtis (Nomad) und baut mit hochwertigen Materialien und im Fusionsverfahren, dabei gilt er als einer der Allerbesten in den USA. Beim Auspacken am letzten Freitag gab es von der Mannschaft Kommentare wie "zum Niederknien" und "habenwollen" Die Boote gibt es mit integriertem Süllrand ("Snakeskin)" oder Holztrim (Scharzkirsche oder Esche)


John Diller ist ein alter Desigener-Hase, der eine maßgebliche Rolle bei der Entwicklung des "North American Touring-Canoe" gespielt hat. Seine Boote sind leichtlaufende Boote mit einem unübertroffenen Geschwindigkeitspotential, dabei voll tourentauglich und erstaunlich fahrstabil. Seine Tourer gewinnen die meisten Stock-Class Marathons in den Neuengland-Staaten, in diesem Genre liefert er sich einen steifen Wettkamp mit GRB Newman, darüberhinaus baut er in der Racing-Klasse auch die Pro-Boats, insbesondere für den kanadischen Abonnements-Sieger des Au Sable-Race, Serge Corbin. Schneller geht nicht. Die Boote sind aus Carbon, extrem steif und leicht, mit Epoxidharz laminiert im Fusionsverfahrn.

Die Newman - Brothers leben in Canton, New York, dem Geburtsort des legendären Bootsbauers Rushton. Dort, in den Adirondacks, gibt es eine lebendige Marathonszene, und das merkt man ihren Booten auch deutlich an : pfeilschnelle Solos (Classic und Classic XL sind echte Raketen die die 10 km/h-Grenze lässig knacken und hohe Endgeschwindigkeiten haben, das gilt in besonderem Maße natürlich für die von Ihnen gebauten Marathonboote. Beide, sowohl die Tourer, als auch die Marathons, liefern sich einen harten Wettkampf mit den Booten von SAVAGE River. Ebenfalls in Carbon/Fusion und genau so leicht , wie diese (z.B. 16,5 kg für ein Tandem von 5,60 m Länge)


Kestrel, Peregrine SRT und Eaglet1 sind die Solos, Eaglet 2 und Eagle die Tandems, und Eaglet 3 ein hervorragendes kleines Tandem der "Solo+"-Kategorie. Gebaut werden sie von Dave Curtis und seiner kleinen Expertenmannschaft bei Hemlock Canoe Works. Das sind wohl die anerkannt besten Handlaminierer im Business, und die handwerkliche Qualität ist so bestechend, wie die Modelle selbst. Die ersten Boote mit "Shouldered tumblehome" kamen von dort, und das Aufeinandertreffen der beiden "Urgesteine" Dave Curtis und Harold Deal hat Boote von großer Schönheit, handwerklicher Perfektion und genialer Funktionalität hervorgebracht.


Das sind die Neuigkeiten von Wooden-Boat. Porträts der einzelnen Boote werden in lockerer Folge hier eingestellt, geplant ist, die Vielfalt der Hersteller und Modelle noch zu erhöhen. Einen kleinen Rest von Bell-Modellen gibt es übrigens auch noch.
Jörg Wagner
WWW. Wooden-Boat.de

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

16.04.2012 22:22
#2 RE: Breaking News antworten

Gratuliere Jörg,
ein schöner Strauß!
Bis bald, am Wasser, Wolfgang

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

Häuptling kleine Wurzel Offline




Beiträge: 188

16.04.2012 22:46
#3 RE: Breaking News antworten

Hallo Jörg,
bin sehr gespannt auf die Boote.
Wirst du einigem auf das Kringelfieber mit bringen?

Gruß Frank

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 872

16.04.2012 22:55
#4 RE: Breaking News antworten

Frank
Alle!!!
Jörg Wagner

Claus_Ulrich Offline




Beiträge: 312

16.04.2012 23:12
#5 RE: Breaking News antworten

Oha! Wir sind schon sehr gespannt!
Bis bald
Claus & Rita

Luzifer ( gelöscht )
Beiträge:

17.04.2012 07:32
#6 RE: Breaking News antworten

nun,

das sind sehr, sehr gute neue Nachrichten! Neuer, unbekannter Duft wird das "Lager" erfüllen und
die Boote werden sicher auch auf dem Wasser halten, was sie versprechen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg mit der neuen "Linie", die ich hoffentlich baldigst tangieren darf!

lieben Gruß

Stefan

"...Engel haben zum Himmel einen kurzen Draht..."

mentalpaddler Offline




Beiträge: 254

17.04.2012 08:52
#7 RE: Breaking News antworten

dh wildfire gibts wieder?
robert

Robert
aka oldmaster

docook Offline




Beiträge: 885

17.04.2012 09:02
#8 RE: Breaking News antworten

Moin Jörg,
Dir viel Erfolg mit so einer breiten Palette hochwertiger Canadier. Die Holzkomponente kann man dann an div. Holzpaddeln ausleben?
Viele Grüße
docook

Bernd-pgl Offline



Beiträge: 387

17.04.2012 09:46
#9 RE: Breaking News antworten

Hallo Jörg
Sehen vielversprechend aus deine neuen "Schätzchen" Bin mal gespannt wie sie in Natura aussehen,bestimmt noch besser wie auf Bildern.Aber ich habe mich für das blaue entschieden,dass nehme ich mit. Freue mich schon auf die erste Wasserung.
die Spannung steigt von Tag zu Tag.

viele Grüße
Bernd

http://www.canoetrail.de

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 872

17.04.2012 11:27
#10 RE: Breaking News antworten

@ Robert,
genau, den Wildfire gibt es wieder, schöner als je zuvor.
@ Enno;
die Holzboote zu erwähnen, hatte ich in meiner Begeisterung zu vergessen, die gibt es natürlich auch :Algonquin, Atkinson-Traveller, Sliver.
Jörg Wagner

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

17.04.2012 11:33
#11 RE: Breaking News antworten

cafi Offline




Beiträge: 148

17.04.2012 14:31
#12 RE: Breaking News antworten

Hallo Jörg,

ich freue mich, dass Du scheinbar eine ganze Menge für die Biodiversität getan hast und freue mich schon aufs Probepaddeln. Ich gehe davon aus, dass Du am Faaker See das eine oder andere dieser Boote mitnehmen wirst.

Lieben Gruß
Albert

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 872

17.04.2012 14:51
#13 RE: Breaking News antworten

HJallo Albert,
nee nee, die werden nie das Wasser sehen, am Ende werden sie noch naß oder bekommen Kratzer. Welche interessieren Dich denn....?
Jörg Wagner

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

17.04.2012 15:19
#14 RE: Breaking News antworten

Nasse Kanus???? Iiiiiiiiiiiiiiigittttttttt, welcher Fauxpas...

Glückwunsch zur neuen Palette, bin schon gespannt, wie sich die Dinger in natura anfühlen/aussehen/paddeln...

Bis bald
Heinz

------------------

www.karteundkanu.at

www.aoc.or.at/Willkommen_beim_AOC_-_Austrian_Open_Canoe.html

cafi Offline




Beiträge: 148

17.04.2012 19:54
#15 RE: Breaking News antworten

Servus,

den Hamlock SRT oder 'nen Falcon zu sehen (paddeln würde ich sie natürlich nur am Ufer im Sand, damit sie nicht nass werden) und mit den mir bekannten Booten zu vergleichen wäre schon mal interessant.
Zumal ich mir aber die Fahreigenschaften bei dieser für mich recht ungewohnten Form nicht wirklich vorstellen kann, wäre der GRB Classic eigentlich schon die spannendste Geschichte.

Liebe Grüße
Albert & bis bald am Faaker See in 29 Tagen!

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule