Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 180 Antworten
und wurde 13.605 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13
Claus_Ulrich Offline




Beiträge: 312

10.09.2012 22:19
#61 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Danke moose, wieder einmal sehr erfrischend! :-)

Troubadix Offline



Beiträge: 1.213

10.09.2012 23:13
#62 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Moin moose,
dann schärf schon mal die Pfeilspitzen, du Fleischjäger. Wenn Du auf unserer Tour die Kormorane und Seehunde nicht triffst und ich hungern muss.....

Ich jage auch leidenschaftlich gerne, für Fleisch, Fell und Knochen und dem Erlebnis, nur wirklich wichtig ist es zum Überleben für den Wolf und nicht für mich. Es gibt andere Dinge, auf die ich nicht verzichten würde. Recht hast Du.
LG Jürgen

http://isladebasura.com/

kanute Offline




Beiträge: 549

11.09.2012 00:27
#63 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Super Beitrag, Klasse. Vielen Dank

Grüße aus HB
Bernd

Klug ist jeder.
Der eine vorher, der andere nachher.

Ulme Offline




Beiträge: 793

11.09.2012 06:37
#64 RE: Wolf und Naturschutz antworten

.

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

11.09.2012 08:31
#65 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Wir wohnen ja in der Stadt, von Natur im Sinne von unberüht, keine Spur, aber von Jagd, im Sinne von regelnd Eingreifen, auch keine Spur.
Spannend für mich ist das Gleichgewicht, das sich auch hier einstellt.
Jedes Jahr "verfüttern" die Amseln ihre erste Brut an die Elstern.
Jedes Jahr kommt die zweite Brut durch, da braucht keiner Amseln vor Elstern schützen.
Die Elstern breiten sich nicht Aus, weil im angrenzenden Revier die Krähen "ihre" Bäume, (auch gegen den Bussard) intensiv verteidigen.
usw.

Das große Prinzip, dass der Bestand der Beute den Bestand des Beutegreifers regelt funktioniert recht gut.
Das dem Menschen bisher Alle Versuche diesen Regelkreis zu beeinflussen aus dem Ruder gelaufen sind, wage ich auch mal zu behaupten.
Wenn also in Brandenburg, wie man dem Link von Peter entnehmen kann immer mehr Wild geschossen wird, aber es nicht weniger wird - tja dann muss am Grundsätzlichen doch etwas nicht stimmen.
Da wäre es doch spannend die Entwicklung mal laufen zu lassen und zu sehen, was der Wolf zur Stabilisierung beitragen kann.

Alternativ könnte man natürlich auch die Geschwindigkeitsbeschränkungen in Wildunfallbereichen aufheben - da ist, trotz Umsatzsteigerungspotential, unsere Autolobby noch gar nicht drauf gekommen.

Ganz am Rande, mögen Äschen über Komorrane und Regenwürmer über Amseln, ganz andere Betrachtungen haben als ich.

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

Donaumike Offline




Beiträge: 993

11.09.2012 10:04
#66 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Guter Einwurf von „moose“ insgesamt
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zitat: moose
„Ich bin Jäger und kein Metzger, kein Schlachter, auch kein Massenabschlachter, kein Schweinereduzierer und kein Knaller . Ich will nur ehrlich mein Stück Wild für die Suppe haben.“
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es gibt auch noch einige leidenschaftliche Jäger die schon glücklich sind, einmal im Jahr „ihren Bock“ in Weidmännischer Perfektion zu schießen, die ja auch nicht vom Himmel gefallen ist. Gerade von solchen Jägern sollten sich einige Jäger eine Scheibe abschneiden.

„Gleichheit ist kein Naturgesetz. Das oberste Gesetz der Natur ist Unterordnung und Abhängigkeit.“
Luc de Clapier Vauvenargues

Ulme Offline




Beiträge: 793

11.09.2012 10:23
#67 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Danke.

Donaumike Offline




Beiträge: 993

11.09.2012 12:54
#68 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Zitat unsichtbar:

„hielt man mir 2 Jahre lang vor“

Es gibt auch Neider / Schussneider.

Grüße Mike

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

11.09.2012 13:08
#69 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Hi, was macht Spaß daran, in Waidmännischer Perfektion" ein Lebewesen totzuschießen?
Jörg Wagner

Donaumike Offline




Beiträge: 993

11.09.2012 13:26
#70 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Ich weiß es nicht, ich bin kein Jäger, nur Sammler.

„Der Unverstand ist die unbesiegbarste Macht auf der Erde.“ Anselm Feuerbach

lupover Offline



Beiträge: 504

11.09.2012 13:29
#71 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Hi!

Bei Paddeltouren in Deutschland werde ich vermutlich nie einen Wolf sehen.
Bei Paddeltouren in Deutschland wird mich vermutlich nie ein Wolf beissen.
ergo:
Bei Paddeltouren in Deutschland ist der Wolf nicht wichtig.

Und die Frage ob ihr Verständnis habt für das Seelenleben des Jägers muß doch nicht in einem Paddelforum diskutiert werden. Wie wäre es denn jetzt mal mit einem

SCHLUSSWORT


Gruß
Habbo

Ulme Offline




Beiträge: 793

11.09.2012 13:38
#72 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Das hier ist das allgemeine Forum, das Thema war Wolf und Naturschutz,
dass sich daraus eine breit gefächerte, kontroversielle Diskussion ableitet, war klar.
Ich finde das gut und wichtig.
Wenn du nur über's Paddeln lesen/schreiben willst, dann mach das doch.
Zwingt dich keiner, das hier zu lesen und auch noch zu kommentieren.

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

11.09.2012 13:40
#73 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Zitat von lupover im Beitrag #71

Bei Paddeltouren in Deutschland werde ich vermutlich nie einen Wolf sehen.

Dass ist sicher nicht sehr wahrscheinlich, aber nicht unwahrscheinlich.
Zitat von lupover im Beitrag #71
Bei Paddeltouren in Deutschland wird mich vermutlich nie ein Wolf beissen.

Vermeide es grundsätzlich auf Paddeltouren oder anderen Aktivitäten in der Natur ein rotes Käppchen oder Mützchen zu tragen. Soll schon mal vorgekommen sein, dass Träger(-innen) eines solchen verspeist wurden.


Gruß
Amarok

Gundhar Offline



Beiträge: 31

11.09.2012 15:27
#74 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Zitat von Jörg Wagner im Beitrag #
Hi, was macht Spaß daran, in Waidmännischer Perfektion" ein Lebewesen totzuschießen?
Jörg Wagner


Ohne Totschießen gibt es keinen Rehbraten!
- ohne Schlachten auch keinen Schweinebraten oder Rindersteak
- ohne brutales Herausreißen aus dem Boden und damit töten gibt es nicht mal eine Mohrrübe.
- ohne brutales Abschneiden dicht über den Füßen (Wurzeln) gibt es kein Getreide und damit Brot

Konsequenterweise wirst Du Frutarier und ißt nur Äpfel die freiwillig vom Baum gefallen sind.
( http://de.wikipedia.org/wiki/Frutarier )

Waidmannsheil
Gundhar

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

11.09.2012 16:10
#75 RE: Wolf und Naturschutz antworten

Zitat von Gundhar im Beitrag #74

Konsequenterweise wirst Du Frutarier und ißt nur Äpfel die freiwillig vom Baum gefallen sind.



Jörg, mach das lieber nicht. Es gibt einen schönen Film, wie das endet:

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 13
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule