Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 806 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Roland Offline




Beiträge: 227

14.03.2012 19:48
Urlaubsplanung für 2014. Nur wohin? antworten

Hallo zusammen,
nächstes Jahr darf ich wieder allein in den Urlaub gehen. Mein Chef hat's erlaubt.
Nur wohin? Die letzten male war ich im Yukon unterwegs. Einsamkeit und Wasser mehr brauch ich nicht.
Dieses mal möchte ich aber in Europa bleiben.

Meine Vorstellungen solch einer Tour:
Anreise: Mit dem Flieger. Oder Kombi mit Bahn. (Ich habe keine Lust tagelang mit dem Auto anzureisen).
Boot und Transport zum Einsatzort von einem Outfitter vor Ort mieten.
Fließgewässer mit mittlere Geschwindigkeit bis WW II ohne größere Umtragungsstellen. (Ich hab Urlaub)
Dauer ca. 14Tage
Rücktransport vom Endpunkt zurück zum Flugplatz/Bahnhof.
Und das wichtigste: Ruhe und Einsamkeit. Also keine Turis oder organisierten Touren.

Ist so etwas überhaupt in Europa möglich?
Wenn einer eine Idee hat, darf er sie mir gerne mitteilen.
Ganz wichtig: Ich möchte keine ausgearbeiteten Touren. Nur Ideen ob und wo so etwas möglich ist.
Danke schon mal im voraus.
Gruß
Roland

Canoeguide Offline




Beiträge: 83

16.03.2012 11:45
#2 RE: Urlaubsplanung für 2014. Nur wohin? antworten

Hallo Roland,

wow heute schon für 2014 planen, das nenne ich mal frühzeitige.

Die Art von Tour welche du beschreibst, habe ich die letzten Jahre in mehr oder weniger dieser Art gemacht. Empfehlen kann ich dir dazu entweder den:

Kaitumälven, allerdings mit der Einschränkung das dieser sowohl Portagen beinhaltet wie auch Stromschnellen größer II. Aber es ist doch recht einsam dort. Einen Reisebericht findest du hier: Reisebericht Kaitumälven

oder

Lanioälven, wenn du eine durch die IV Stromschnelle kommst (was bei Niedrigwasser eben keine IV mehr ist und somit möglich ist) hast du dort keine Portagen. Aber eben auch ein paar Stromschnellen größer als WW II. Einen Reisebericht dazu findest du hier: Reisebericht Lainioälven

Zu beiden Touren kannst du mal bei Sven von Kanotcentral Norr nachfragen: Kanotcentral Norr
Er hat uns Mad River Canadier verliehen. Die Transportfahrten haben mit ihm ebenfalls pünktlich und einwandfrei funktioniert.

Und dann habe ich vor Kurzem noch diese Webseite entdeckt: http://www.taigakanutours.de/
Dort sind Bilder und Berichte von Kanutouren in Sibirien zu finden. Das sieht alles wirklich klasse aus. Es hört sich jetzt nicht so an als ob du mit einer größeren Gruppe lospaddeln möchtest, aber als Ideen Geber reicht die Webseite schon mal. Ich denke auch das die Walter Dick helfen wird wenn du planst dort selber etwas zu planen.

Viel Spaß jedenfalls bei der Planung ... und bin mal gespannt wo du landest.

Grüße
Holger

-----------------------------------------
Only the early worm catches the fish
http://www.canoeguide.net
-----------------------------------------

NathanJones Offline




Beiträge: 4

12.04.2012 17:04
#3 RE: Urlaubsplanung für 2014. Nur wohin? antworten

Ich bin auch noch in der Planung!!
momentan bin ich noch in der Vorbereitung auf eine Tour, habe länger nichts gemacht und nun muss ich mal wieder meine Muckis trainieren ;-)
Bald gehts wieder los!

Ich will nicht das Produkt meiner Umwelt sein. Ich will, dass meine Umwelt ein Produkt von mir ist.

Off - Topic »»
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule