Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 2.430 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Caspar Honig Offline




Beiträge: 197

02.02.2012 14:16
#16 RE: Open Canoe - darf´s etwas mehr sein? antworten

Moin Frank,
bei mir ist Deine Anfrage bereits bei web.de im Spam-Filter hängengeblieben, zusammen mit den Veranstaltungstipps. Thunderbird hat sie also schon gar nicht mehr wahrgenommen. Außerdem gehöre ich auch zu den Leuten, die nicht jeden Tag Mails abrufen. Wer´s eilig hat ruft mich an. also war auch für mich die Zeit für eine Reaktion einfach zu kurz.

Meine klare Antwort lautet: JA-VIELLEICHT
Es käme auf die Konzeption drauf an, und wie professionell sie umgesetzt wird. Z.B. macht das Sea Kayaker Magazine hervorragende Bootstests (na klar für Seekajaks), die man für $4,95 herunterladen kann wenn man nicht sowieso ein Abo ($23,95 für Amis) hat.
Jetzt, wo dieses Thema im Forum auftaucht kriegst Du wahrscheinlich mehr Meinungen als Dir lieb ist.
Viel Erfolg beim Sichten wünscht
Martin

ALLES IST GUT - SOLANGE DU WILD BIST (Die Wilden Kerle)

Olaf Offline




Beiträge: 341

02.02.2012 17:36
#17 RE: Open Canoe - darf´s etwas mehr sein? antworten

genau wie Markus, habe auch ich Frank geantwortet.

So wie es ist ist es genial und meinerseits braucht es da nicht mehr. Wer die Möglichkeiten nutzt, der hat alles (für mich) denkbare offen.

Die viele Arbeit die da drin steckt, ist nur mit ganz viel Respekt zu zollen. Und es ist auch mein täglich Wohnzimmer.

Hejdå Olaf

Spartaner Offline




Beiträge: 845

02.02.2012 22:23
#18 RE: Open Canoe - darf´s etwas mehr sein? antworten

Zitat von Frank_Moerke
Anlaß waren einfach einige Ideen, teils eigene, teils von anderen Paddlern, die sich dieses oder jenes wünschen würden. Ganz oben auf der Wunschliste standen zum Beispiel neutrale und kompetente Kanu-Reviews, nicht unbedingt Lobeshymnen derer, die ein solches Boot fahren, sondern der sachliche Blick.


Das erste, was mir dazu einfällt, wäre ein Wiki, ähnlich wie das Faltboot-Wiki. Dort kann jeder, der sich berufen fühlt, systematisch seine Gedanken 'zu Papier bringen'.

Wiki hat den Vorteil, dass sich ein Informationssuchender nicht durch hunderte Forenbeiträge klicken muss, um zu Informationen zu gelangen. Im Wiki sind die Infos systematisch aufbereitet, in alle Richtungen, auch das Für und Wider kann sachlich und systematisch dargestellt werden.

Ich würde es sehr begrüßen, wenn solch ein Wiki unter Canadier.de sich auf die spezifisch technischen Aspekte bezüglich Canadier beschränken würde (und alles andere, wie Gewässer, Touren, leichtes Outdoor allgemein im Faltboot-Wiki konzentriert bleibt). Canadier-typisches heavy Outdoor (Tipi, Zeltöfen, Gusseisenpfannen, Messer, Äxte etc.) kommt natürlich auch ins Canadier-Wiki.

Gruß Michael

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule