Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 723 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
duke of moore Offline



Beiträge: 46

15.01.2012 22:27
Semois Belgien antworten

Guten Abend,

war schon jemand im Winter auf der Semois in Belgien unterwegs?
Wie sieht es dort mit Wildcampen aus?
Oder sind die Campingplätze auch im Winter offen?
Oder darf man dort Campen, wenn sie geschlossen sind?
Soweit ich weiß, steht das Gebiet unter Naturschutz und im Sommer kontrollieren die Ranger?
Startpunkt in Chiny oder Mortehan?

Fragen über Fragen! Hat jemand antworten?

Danke, Robert

mischmael Offline



Beiträge: 108

16.01.2012 11:06
#2 RE: Semois Belgien antworten

Lieber Robert,

ich war schon einige Male auf der Semois, auch im Winter.
Was soll ich Dir antworten ?
Wildes Zelten ist in Belgien verboten und es wird wohl auch darauf kontrolliert,
vielleicht mehr im Sommer als im Winter.
Die Zeltplätze sind soweit mir bekannt alle geschlossen,
geh aber mal davon aus die irgendwie bewacht sind.


Grüße

Michael

Marmotta Offline



Beiträge: 166

19.01.2012 10:46
#3 RE: Semois Belgien antworten

Zitat von mischmael
Lieber Robert, ich war schon einige Male auf der Semois, auch im Winter. Was soll ich Dir antworten ? Wildes Zelten ist in Belgien verboten und es wird wohl auch darauf kontrolliert, vielleicht mehr im Sommer als im Winter. Die Zeltplätze sind soweit mir bekannt alle geschlossen, geh aber mal davon aus die irgendwie bewacht sind. Grüße Michael



"Wildes" Zelten, i.e. außerhalb von Campinplätzen etc. ist wohl an der Semois verboten (Naturschutzgebiet), ob das allgemein in Belgien gelten soll, ist mir nicht bekannt, ggf wäre es schön, die Rechtsgrundlage kennenzulernen. In erster Linie kommt es wohl darauf an, sich mit dem Grundeigentümer zu arrangieren?

Ob ein solches Verbot - außerhalb der Sommermonate - systematisch kontrolliert wird, bezweifle ich auch.

Was in Belgien sicher keiner will, sind die Sauf-und Grillexzesse samt der dazugehörigen Hinterlassenschaften. Und bei den herbst- und winterlichen Treibjagden sollte auch kein Zelt im Weg stehen (werden idR durch entsprechende Schilder angekündigt).

Im Bereich der Semois gibt es in einigen Orten (wie zB Herbeumont, im Ort, nicht am Fluss) auch Wohnmobilstellplätze, die sollten allemal ganzjährig nutzbar sein, diese verfügen aber oft über keine Sanitäranlagen (!!).

Auch die gites dürften teilweise geöffnet sein -> http://www.opt.be/contenus/gites_et_cham...tes/fr/701.html

Gruss marmotta

Ach so: den Startpunkt würde ich vom Wasserstand (!) abhängig machen... links sind hier im Forum nmE wiederholt gepostet worden.

«« Vorstellung
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule