Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 158 Antworten
und wurde 20.247 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
frankuli Offline



Beiträge: 21

24.10.2015 09:37
#151 RE: für Nordland- und Naturfreunde und die, die es werden wollen antworten

Toller Beitrag!

Steyrer Offline




Beiträge: 47

24.10.2015 14:47
#152 RE: für Nordland- und Naturfreunde und die, die es werden wollen antworten

ally, danke für diesen beitrag! grosser respect

ronald Offline



Beiträge: 209

24.10.2015 15:04
#153 RE: für Nordland- und Naturfreunde und die, die es werden wollen antworten

Danke, Ally, für den Beitrag!
Wer hier schon länger liest, weiß, dass der User moose gern mit wolfsfeindlichen Beiträgen provoziert. Motivation oder Sinn erschließen sich mir zumindest nicht.
Ich denke, wir müssen das im Sinne der Meinungsfreiheit hin-, es aber nicht zwangsläufig ernst nehmen.

betasux Offline




Beiträge: 77

27.10.2015 11:04
#154 RE: für Nordland- und Naturfreunde und die, die es werden wollen antworten

Hallo,

ich muss hier auch mal meinen Senf dazu geben ...

Das Video ist in meinen Augen ein voller Schuss nach hinten, denn wenn die "bösen" Wölfe wirklich so böse wären, wäre das Video nur 3 min. lang. Die Wölfe haben lediglich dem respektlosen Eindringling klar gemacht das das ihr Revier ist.
Habe mich eh nach 5 min. gefragt wann der Hund denn endlich mal in Kampfmodus schaltet ...
Ich kenne Hunde da wären die Wölfe nach 5 min Geschichte gewesen.

Gruss Frank

Treib den Fluss nicht an,
lass Ihn strömen.
>Laotse<

moose Offline



Beiträge: 1.478

27.10.2015 17:48
#155 RE: für Nordland- und Naturfreunde und die, die es werden wollen antworten

Die letzten Posts sind so weit weg von der der Realität und dem wissenden Verstand, dass meine "Motivation" hier zu posten jetzt auch am Ende ist, was ja den Meisten auch gefällt.

Also weiter mit der Kuschelpädagogik.

Nur eine Einlassung sei mir noch erlaubt: Klara hatte null Chance. Und die Wölfe haben hier gar nix klar gemacht, sondern wollten Beute machen, betasux hat wirklich keine Ahnung

Zitat
Kampfmodus

so was Blödes hab ich in dem Zusammenhang noch nie gelesen, oder er ist voreingenommen parteiisch, wie die Meisten hier auch keine Ahnung haben, aber Trapper und heile Canoewildnis Welt spielen wollen, das können hier die meisten sehr gut.

@Forstwirt: der wiederum ganz eigene Interessen vertritt. Es geht hier um Wölfe, nicht um blöde Jäger. Jeder sieht halt was er sehen will. Warum auch nicht.

Aslowhand Offline



Beiträge: 19

27.10.2015 19:16
#156 RE: für Nordland- und Naturfreunde und die, die es werden wollen antworten

Die Überschrift dieses Threads hat mich dazu bewogen, einen Grossteil der Beiträge zu lesen und auch die verlinkten Filme, Artikel usw. anzuschauen.
Dabei stellte ich mir immer wieder die Frage: Wer ist denn berechtigt, sich als Nordland- und Naturfreund zu bezeichnen? Meine einfache, naive Antwort auf diese Frage ist: JEDE und JEDER nach seiner Fasson!!!

Wo ich mit meiner einfachen Denkart anstehe ist, wenn sich Nordland- und Naturfreunde dann gegenseitig gehörig in die Haare kriegen, obwohl (fast) alle Beteiligten davon ausgehen, dass sie das sind, oder allenfalls werden wollen, eben Nordland- und Naturfreunde. Da stelle ich mir wiederum Fragen: gibt es denn gute und/oder schlechte Nordland- und Naturfreunde? Und wenn es denn diese Unterscheidung geben würde, welche gehören zu den guten und welche zu den schlechten? Sind denn diejenigen, die eine Meinung zu Grossraubtieren haben bessere als solche, die keine Meinung dazu haben? Wären denn diejenigen, die kleine Raubtiere (ja, die gibt es auch!!!) "entfernt" haben möchten, schlechte oder gute Freunde des Nordlands- und der Natur? Sind denn Vegetarier auch manchmal Raubtiere, oder rauben diese nur den Beutetieren die "Beute" weg? Fragen über Fragen über Fragen .........

Homo sapiens hat sich schon seit Anbeginn seiner Tage mit seinen Konkurrenten beschäftigen müssen. Manchmal wurde und wird Homo sapiens oder seine Begleiter wie Schafe, Haushunde u.v.m. auch von seiner Konkurrenz gejagt. Ach du Schreck! Und das passiert der Krönung der Schöpfung! Welche Empörung!
Dieser Schreck scheint sich über viele Generationen bei Homo sapiens eingenistet zu haben. Mit einem möglichen Ergebnis wie dieser Diskussion....
So sehe ich das zumindest.

Ich wünsche ALLEN Nordland- und Naturfreunden und die, die es werden wollen einen wunderschönen Abend!!!!

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

27.10.2015 19:26
#157 RE: für Nordland- und Naturfreunde und die, die es werden wollen antworten

Zitat
.....so was Blödes hab ich in dem Zusammenhang noch nie gelesen, oder er ist voreingenommen parteiisch, wie die Meisten hier auch keine Ahnung haben, aber Trapper und heile Canoewildnis Welt spielen wollen, das können hier die meisten sehr gut.


Wie gut das Horden von Kanuten und Wildniswanderern,die einfach versuchen in die Natur einzutauchen keine Probleme mit Wölfen haben.Obwohl, wenn ich es recht bedenke sind auch oft "Jäger" auf meinen Touren dabei.Scheint also kein "arttypisches" Problem zu sein.....oder sie sind hält auch unwissend! 😢

Internette Grüße Thomas

betasux Offline




Beiträge: 77

28.10.2015 11:23
#158 RE: für Nordland- und Naturfreunde und die, die es werden wollen antworten

Hallo,

weil ich ja gar keine Ahnung von Hunde habe ...

Könnte jetzt hier Videos vom letzten Jahr posten aber das will hier keiner wirklich sehen.




usw.

Gruss Frank

Treib den Fluss nicht an,
lass Ihn strömen.
>Laotse<

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

19.01.2016 08:42
#159 RE: für Nordland- und Naturfreunde und die, die es werden wollen antworten

für Interessierte . . .

Angefügte Bilder:
jdv1453141707q.jpg  
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
«« DKV-Stander?
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule