Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 947 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
mario 99 Offline



Beiträge: 5

01.11.2011 20:29
canadierwandern in finland antworten

Hallo Leute. Meine Frau (47) und ich (43) planen fürs nächste Jahr ( mitte august bis ende september ) eine canadier-tour auf der saimaa-seenplatte. wir wollen von Kuopio nach Lappeenranta ( an/abreise per Flieger ) paddeln. Es ist dies für uns die allererste Tour im Ausland überhaupt. Meine Fragen : Ist es möglich sich bei dem Ausgangspunkt den canadier mitsammt ausrüstung zu mieten und ihn dann am Zielpunkt einfach abzugeben? Weiss jemand hierfür interessante adressen?? Ist es überhaupt möglich diese strecke in veranschlagten 25 Tagen zu schaffen, auch wenn man nicht unbedingt der überdrüberprofipaddler ist? Wie weit kann ich mich auf die qualität der gemieteten ausrüstung verlassen? Ein wichtiger punkt bei dem meine frau und ich uns noch unschlüssig sind ist: sollen wir unseren hund mitnehmen? es ist ein äusserst folgsamer ungarischer hirtenhund (Mudi) und mit 11 Kilo nicht sonderlich schwer oder groß.
wer hat mit paddeln in finnland erfahrung und kann uns tipps in jeden bereichen geben?? überschüttet uns doch bitte mit infos aller art!!!!!

Freue mich auf eure tipps und anregungen!!
danke im voraus ..... Mario99

lej ( gelöscht )
Beiträge:

01.11.2011 23:10
#2 RE: canadierwandern in finland antworten

Moin,
mit aktuellen Dingen kann ich nicht helfen, sind gut über 30j.vergangen. Ich habe mich dort das dritte mal 11 Wochen im Kajak rumgetrieben und mich ständig, fast täglich verfahren. Die Szenerie ist sehr flach und Uferlinien und andere Landmarken sind überwiegend nur spärlich und erst mit geringem Abstand zu erkennen. Karten mit dem Ufer in Übereinstimmung zu bringen ist mir schwer gefallen, ist so als wenn man auf einen grünen Strich zufährt. Mein Problem ist aber auch, dass mir dicht am Ufer fahren schwer fällt, mehrere Tage dort nicht zu wissen wo man ist kann leicht in den abgelegeneren Teilen passieren. Kompass ist fast dringender erforderlich als auf dem Meer, das andere Ufer ist nicht durchgängig zu sehen, aber heute gibts ja GPS.
Ich war zur gleichen Reisezeit dort unterwegs und bin 4-6 mal von recht plötzlich auftretendem Nebel überrascht worden und hatte dann richtig Schiss bekommen, trotz eines mitgeführten kleinen Marschkompasses war das dann nicht lustig. Damals gab es in den besiedelteren Teilen und auf den Holzrouten Betonnung. Die Leute sind sehr gastfreundlich und sprechen oft deutsch. Angel mitnehmen, Barsch und Hecht geht immer. Mücken sind ab Ende August kein wirkliches Problem, hat sich vielleicht geändert, ist wärmer geworden. Nächte können gegen Null gehen, habe Nachts mehrmals richtig gefroren, war nicht passend ausgerüstet.
Gruß Jürgen

mario 99 Offline



Beiträge: 5

04.11.2011 23:13
#3 RE: canadierwandern in finland antworten

super! danke für deine tipps. mein plan sieht allerdings eh vor das ich eher in ufernähe bleibe. natürlich muss man auch hin und wieder grössere gewässer quer durchkreuzen.. ich bin allerdings ziemlich kompaßsicher.
vielleicht hast du ja noch andere freunde oder bekannte die über erfahrung bezüglich so einer tour verfügen.
wenn es so ist wäre es nett wenn du sie ermuntern könntest das sie mir ihre erfahrungen ebenfalls mitteilen.
auf jeden fall bedanke ich mich herzlich für deine antwort!!! liebe grüße... mario.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule