Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 980 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Niels Offline




Beiträge: 132

04.09.2011 17:49
Alder Stream Canvas, Canoe Packs aus Maine antworten

Hallo zusammen,
jetzt hat´s mich endgültig erwischt: Ich habe einen Tilley hat, zwei dutch oven, ein Lavvu- und jetzt auch canvas packs...

Schon seit Jahren habe ich mit traditionellen Canvas Canoe Packs geliebäugelt, da ich paddeltechnisch mit den Büchern und Filmen Masons sozialisiert wurde – und grüne Canvas Packs da irgendwie dazugehörten. Die Preise und leichte Zweifel, ob die Packs tatsächlich so praktisch sind, hielten mich bisher aber immer vom Kauf ab. (Und die Tatsache, dass wir schon den halben Keller voller „moderner“ Packsäcke und Kanurucksäcke haben…)
Vor einer anstehenden Canada-Reise entschloss ich mich im Sommer dann doch zur Anschaffung.

Im Canadian Canoe Routes Forum, wo ich nach Möglichkeiten gefragt hatte, Canoe Packs in der Provinz Québec zu kaufen, erfuhr ich, dass es wider Erwarten dort keine Händler dafür gibt und die Kanadier hier zum einkaufen selbst eher in die Staaten fahren.
In Ontario fand ich einen Outfitter, der gebrauchte Woods-Canoe-Packs für 25 Dollar verkauft. Im Forum postete dann aber ein kanadischer Kollege Bilder, wie diese Taschen aussehen. Ist wohl eher was für Bastler.
Als ich schon kurz davor war, mir diese Woods-Packs an die Adresse meiner kanadischen Verwandschaft schicken zu lassen http://www.canadianoutdoorequipment.com/...anoe-packs.html , wurde mir im Forum eine kleine Manufaktur in Maine empfohlen:

Alder Stream Canvas
http://alderstream.wcha.org/packs.html

Hier wird ein Alder Stream Minnesota special gezeigt:
http://www.youtube.com/watch?v=rKnfz9114rI

Neben den attraktiven Produkten und interessanten Preisen gefiel mir bei Alder Stream vor allem die Möglichkeit, sich hier Packs ganz individuell maßschneidern zu lassen. Per E-Mail bestellte ich ein Northwoods Pack mit zusätzlicher Axttasche und Tumbline in der edleren Lederausstattung, denn die Packs von Alder Stream gibt es wahlweise traditionell mit Lederriemen und Schnallen, oder mit (für Puristen ungewöhnlichen, aber preiswerteren) Plastikschnallen.
Da ich den Northwoods für voluminöses, leichteres Gepäck nutzen will und außerdem knapp 2m groß bin, bat ich die Inhaberin Jane Barron darum, mir eine etwas größere Version des Northwoods zu schneidern, was absolut kein Problem war.
Die Reiseplanung unseres diesjährigen Canada-Urlaubes ergänzten wir um einen Abstecher nach Maine, um das fertige Pack in dem winzigen Dorf Kingfield, mitten im Nirgendwo, abzuholen.
http://en.wikipedia.org/wiki/Kingfield,_Maine
Jane Barron ist ein Maine Guide, baut nebenbei privat auch Wood & Canvas Canoes und Paddel und näht die Taschen in ihrem Haus, das nebenbei auch Werkstatt ist, allein mit einer Halbtagsaushilfe. (Eines der Fotos unten zeigt unser Auto mit Boot vor der Alder Stream-„Fabrik“.
Von der ausgezeichneten Qualität der Taschen und von der sympathischen, warmherzigen und freundlichen Art ihrer Näherin begeistert, kauften wir spontan noch einen Allagash-Rucksack, ebenfalls in der edleren Lederversion. Als sich herausstellte, dass wir noch unschlüssig waren, wo wir die nächsten Tage mit dem Kanu verbringen wollten, kramte Jane sofort ihre Landkarten heraus, bastelte uns eine Karte aus mehreren Kartenausschnitten zusammen und telefonierte faste ein Stunde lang kreuz und quer durch Maine, um uns eine Wilderness Campsite zu organisieren (aber das ist eine andere Geschichte.)

Nochmal konkret: Alder Stream Northwoods in größerer Ausstattung (messe ich bei Interesse gern nach), mit Axttasche und Tumbline, 225 US Dollar
Alder Stream Allagash, 155 US Dollar

Die Taschen machen handwerklich einen ausgezeichneten Eindruck, sind sehr sauber genäht und solide vernietet. Das Canvas ist nicht gewachst, aber wasserabstoßend und gegen Motten behandelt.
Der Allagash verfügt neben den Außentaschen über zwei Innentaschen, davon eine mit Reißverschluß.

Wir haben die Taschen gleich bim Paddeln in Maine einem ausgedehnten Test unterzogen – und ich werde sie nicht mehr hergeben wollen. Als Liner benutzen wir diese ultraleichten Säcke von Exped, gerade bei Flugreisen kann man mit den Dingern viel Gewicht sparen:
http://www.sport-schroeer.de/index.php?m...ge=1&seiteb=102
Der Allagash macht auch ohne Boot beim Wandern eine gute Figur und kam als Handgepäck ins Flugzeug.

Da ich die Produkte der etablierten Marken nicht aus eigener Anschauung kenne, kann ich kein vergleichendes Urteil abgeben. Fest steht jedoch, dass die Alder Stream Taschen eine fantastische Qualität haben, wunderschön aussehen (ich musste sie immerzu anfassen und angucken) und dank des schwachen Dollars auch preislich hoch interessant sind. Jane Barron verschickt in die ganze Welt, hat Kunden in Japan und hat auch einmal nach Deutschland versandt, vielleicht gibt es also noch einen Alder Stream-Nutzer hier im Forum.
Beim Versand schlägt natürlich der Zoll zu, wir waren beim Flug noch innerhalb der Zollfreigrenzen. Es war natürlich ein besonderes Erlebnis, die Packs direkt vom „Erzeuger“ abholen zu können – wenn es Euch also mal nach Maine verschlagen sollte, schaut doch mal in Kingfield rein.

Gruß
Niels

-

"Pretty soon there´s nothing left in my way - but reality and a 1000-mile portage." James Gordon

Angefügte Bilder:
IMG_6533.JPG   IMG_7025.JPG   IMG_7026.JPG   IMG_7056.JPG   IMG_7339.JPG   IMG_7492.JPG   IMG_6686.JPG   IMG_6691.JPG   IMG_6693.JPG   IMG_6792.JPG   IMG_6798.JPG   IMG_6799.JPG   IMG_6865.JPG   IMG_6898.JPG  
Als Diashow anzeigen
pogibonsi Offline




Beiträge: 478

05.09.2011 08:11
#2 RE: Alder Stream Canvas, Canoe Packs aus Maine antworten

Hallo Niels,

danke für deinen Bericht und die Links. Die Packs sehen sehr gut aus und müssen sich sicherlich nicht hinter Frost River und Duluth-Pack verstecken! Die Möglichkeit Custom Made Modelle zu ordern ist bei Bedarf eine tolle Sache, hab mir die Seite mal abgespeichert....

Ich habe mittlerweile selbst einige Duluth-Pack Teile und bin von der Qualität auch begeistert. Was mich aber ein bisschen stört ist die Tatsache, dass die Company sich, wenn ich mir die Webseite von Zeit zu Zeit anschaue, offensichtlich immer mehr von ihren Wurzeln entfernt und auf den Massenmarkt abzielt! Da scheint Frost River wohl doch mehr traditionell orientiert zu sein...

Gruß
Uwe

J2 Offline




Beiträge: 150

05.09.2011 12:48
#3 RE: Alder Stream Canvas, Canoe Packs aus Maine antworten

Hi Niels,

eine (OT-)Frage zu dem schönen Kanu - Esquif Champlain (eines meiner "will irgendwann mal haben"-Boote):
Habt Ihr das vor Ort gemietet?
Wie sind Eure Erfahrungen damit?

Gruß, Jörg

Niels Offline




Beiträge: 132

05.09.2011 13:33
#4 RE: Alder Stream Canvas, Canoe Packs aus Maine antworten

Hallo Jörg,

nein, das Schmuckstück war nicht gemietet (obwohl die Qualität von Leihbooten in Canada oft deutlich besser ist, als
das, was man hier manchmal angedreht bekommt). Der Esquif Champlain wurde uns privat geliehen und es war natürlich traumhaft, mit dem
"eigenen" Boot auf dem Leihwagen durch die Gegend zu fahren und überall zu paddeln, wo man wollte, unabhängig von Verleihern.
Dieser Kevlar-Champlain ist ein Einzelstück, da die Kevlar-Variante von Esquif in der Standardausführung transparent ist. Durch die dunkelblaue Lackierung war das Boot ein bißchen schwerer, ohne die Farbe wiegt das Boot unter 20kg.

Wir sind den Champlain ausschließlich auf großen Seen gefahren, zu Fließgewässern kann ich daher nichts sagen. Das schmale Boot ist schnell
(vergleichbar mit unserem 17er Nova Craft Cronje in Kevlar), trotzdem wendig, reaktionsschnell und leicht zu kanten. Auch bei ordentlichem Wind und Wellen mit white caps lief das Boot beladen trocken und sicher. (Natürlich nicht so trocken wie ein Prospector.) Durch die relativ flache Bauweise kam es mir auch wenig windanfällig vor, das ist ein Boot für größere Wassserflächen.
Die Zuladung ist, wie man auf den Bildern sieht, für ein 16-Fuß-Boot sehr ordentlich.
Das Tragejoch ist angenehm ergonomisch, durch das geringe Gewicht trug sich das Boot allein wunderbar. Obwohl wir den Champlain behandelt haben wie ein rohes Ei, konnten wir ein paar fiese Kratzer durch überspülte und schlecht sichtbare Steine nicht vermeiden, was man aber kaum dem Boot anlasten kann. Sehr positiv aufgefallen ist uns auch die ausgezeichnete Verarbeitungsqualität des Eschesüllrandes und der Enddecks.
Auch auf unserer ewigen "will-mal-haben"-Liste hat sich der Champlain einen guten Platz gesichert.
Gruß,
Niels

-

"Pretty soon there´s nothing left in my way - but reality and a 1000-mile portage." James Gordon

J2 Offline




Beiträge: 150

05.09.2011 15:10
#5 RE: Alder Stream Canvas, Canoe Packs aus Maine antworten

Hallo Niels,

vielen Dank für die rasche und detaillierte Antwort!
Ich bin den Champlain nur mal kurz (unbeladen) probegepaddelt und kann Deine Beurteilung bzgl. Wendigkeit und direktem Ansprechen nur bestätigen.
Ein sportliches Schmuckstück, das einfach Spaß macht.

Gruß, Jörg

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule