Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 2.353 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
guidecanoe Offline



Beiträge: 191

23.08.2011 19:13
#16 RE: Polster für Dachträger Mit Segeltuch antworten

@ Atze69:
Moin Martin,
mache morgen ein paar Photos und stell´ die dann ein. Das Segeltuch ist recht stabil, rd. 300g/m²

Gruß aus´m Norden
Andreas

if there´s no horses in heaven, I ain´t goin´

Hannelore Offline




Beiträge: 102

23.08.2011 19:31
#17 RE: Polster für Dachträger Mit Segeltuch antworten

Wir benutzen auch ganz normale Isoschaumrohre. Mit Gewebeklebeband umwickelt ist das eine günstige und langlebige Lösung. Boote sitzen satt im Schaum, da verrutscht garantiert nichts.
Gruß, Roger

Dull Knife Offline




Beiträge: 754

23.08.2011 19:32
#18 RE: Polster für Dachträger Mit Fahrradschlauch antworten

Bei mir hat sich Extrastarker Crossradfahrradschlauch bewährt.

Ulme Offline




Beiträge: 793

23.08.2011 20:01
#19 RE: Polster für Dachträger Mit Segeltuch antworten

Zitat von saniwolf
...
Mein Hänger - also der Anhänger - hat eine Gesamthöhe von ca. 2,30 cm. Du nimmst deinen Canadier mit dem Tragejoch auf die Schulter - die Spitze nach oben (sonst rammst du diese in dein Auto) und setzt diese auf den ersten Träger auf. Dann senkst du das Heck auf den Boden - gehst nach hinten - hebst das Heck hoch und schiebst den Canadier nach vorne.
Durch die Kanuhalter kann der Canadier auch nicht seitlich wegrutschen.



Ah! Ich dachte wieder nach hinten schieben, weil mein Canoe nämlich zur Mitte hin immer breiter wird!
Aber mit Kraft kommt man sicher über die Hörner des Thule Kanuhalters hinweg!

Zitat von saniwolf

Irgendwann - wenn der Canadier weit über die Mitte geschoben ist - wird er vorne zu schwer und hebt dich aus den Socken.



Ich hab' zwar noch ein Royalexding, aber 95kg Kampfgewicht geh'n sich mit 35kg Canoeweight nicht aus, auch nicht bei 2,30m Höhe.

Zitat von saniwolf

Dann sollte dein Canadier auf den vorderen Träger aufsetzen, um Beulen im Dach zu vermeiden. Noch etwas nachschieben/ausjustieren und fertig. So kann ich den Canadier vollkommen alleine aufladen.



Beulen im Dach tangierten mich weniger als Schrammen im Holz, aber immer feste, jeder nach seiner Facon!
Ich bau' mir lieber eine Lastenrolle...

Zitat von saniwolf

Wenn das zu schwierig ist, bitte noch mal nachfragen - dann mit Bilderfolge.
Gruß aus Unterfranken

Wolf



Ich bin - herrjeh - aus Österreich.
Aber ich kapier's grad noch eben.

P.S.: der Name eines Wohnorts sollte nicht auf deine Netiquette abfärben.
P.P.S.: solltest du das Ganze rein ironisch gemeint haben - sei mein Gast!

Viele Grüße

Ulme

Mxrtyn Offline



Beiträge: 89

23.08.2011 20:15
#20 RE: Polster für Dachträger Mit Segeltuch antworten

Hey Paddler,

ich hab auch diese Kanuhalter von Thule, aber ich wundere mich, daß die mitgelieferten Zurrgurte kein Belastungsdaten-Etikett haben. Selbst die billigen Zurrgurte aus dem Baumarkt haben mittlerweile solche Etiketts.

Gibt es diesbezüglich eigentlich mittlerweile Vorschriften? (Darf man nur noch solche verwenden?)

Grüße ...
.............Martin

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

23.08.2011 21:08
#21 RE: Polster für Dachträger Mit Segeltuch antworten

@Ulme >>>> Aber mit Kraft kommt man sicher über die Hörner des Thule Kanuhalters hinweg!

Eher nicht.
Beispiel: Bug des Bootes nach vorn, aufladen von rechts
1) Boot auf dem Joch tragen,
2)Bug hoch nehmen, auf dem vorderen Träger absetzen, linker Süllrand links vom rechten Kanuhalter, Boot soweit rüber drehen, das der linker und recher Süllrand auf dem vorderen Träger liegen.
3) linken Süllrand rechts auf dem hinteren Träger auflegen.
4) am Boot nach hinten gehen
5) Boot hinten anheben und zwischen die Kanuhalter des hinteren Trägers platzieren.
6) Boot am Heck herunter ziehen und im vorderen Träger zwischen die Kanuhalter platzieren.
Das zu lesen dauert länger als es zu machen.

@Martin >>> Vorschriften
Ich würde es so sehen: "Wenn Thule die Gurte zum festspannen von Booten mit entsprechender Halterung verkauft, dann müssen die auch dazu geeignet sein."

Viel Erfolg
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

lej ( gelöscht )
Beiträge:

23.08.2011 21:18
#22 RE: Polster für Dachträger Mit Segeltuch antworten

moin, So wie Andreas das schreibt mache ich es auch, eine bessere Lösung ist mir bisher nicht eingefallen. Wenn jemand was Praktikableres hat übernehme ich es gern.
Gruß Jürgen

Atze69 Offline




Beiträge: 179

23.08.2011 21:29
#23 RE: Polster für Dachträger antworten

Hmmm, OK, Ihr habt alle entweder zu schmale Boote und/oder zu breite Träger

Mir hat der Zufall schmale Träger und ein breites Boot kombiniert, das heißt, die seitliche Bewegungsfreiheit des Canadiers ist durch die Trägerfüße bzw die Gurte begrenzt (s. Bild).

Zum Laden:
-Boot mit dem Joch neben das Auto tragen,
-Körper leicht zur Seite neigen,
-linken Süllrand auf Träger ablegen,
-rechte Seite vom Boot etwas anheben,
-90° Drehung machen und beide Hände am rechten Süllrand,
-Boot in Mitte der Träger schieben,
-Süllrand anheben Polster zwischen Boot und Träger schieben,
-um Auto rumlaufen,
-andere Seite Boot anheben,
-Polster zwischen Boot und Träger stecken,
-Boot verschnüren


LG,

Martin

P.S.: Auto: Astra H Limo. + Fahrer: 1,89m = Träger ca Schulterhöhe



"a canoe named SUE"

Angefügte Bilder:
DSC00243.JPG  
Ulme Offline




Beiträge: 793

23.08.2011 21:30
#24 RE: Polster für Dachträger Mit Segeltuch antworten

Zitat von WenigPaddler
@Ulme >>>> Aber mit Kraft kommt man sicher über die Hörner des Thule Kanuhalters hinweg!

Eher nicht.
Beispiel: Bug des Bootes nach vorn, aufladen von rechts...

Viel Erfolg
Andreas



Ok.
Beim Golf Variant mach ich es so.
Beim Doblo mit Thule Trägern: good luck!

Viele Grüße

Ulme

guidecanoe Offline



Beiträge: 191

24.08.2011 13:45
#25 RE: Polster für Dachträger Mit Segeltuch antworten

Moin!
Hier die versprochenen Bilder:




Gruß
Andreas

if there´s no horses in heaven, I ain´t goin´

Atze69 Offline




Beiträge: 179

24.08.2011 14:01
#26 RE: Polster für Dachträger Mit Segeltuch antworten

Moin Andreas,

Danke!
Wenn ich das richtig verstanden habe, schiebst Du Dein Boot auch seitlich auf die Träger, also muss die Reibung zwischen Schaumstoff und "Schlauch" größer sein, als zwischen Schlauch und Boot!?!
Ich hatte erwartet, das die Schläuche am Ende sich etwas verjüngen, damit sie nicht über die Schaumstoffrohre rutschen.

LG,

Martin



"a canoe named SUE"

guidecanoe Offline



Beiträge: 191

24.08.2011 16:15
#27 RE: Polster für Dachträger Mit Segeltuch antworten

Moin1
Nö, am anderen Träger is ´ne Zölzer-Rolle, und das Boot wird von hinten auf den T3 geschoben, deshalb keine seitl. Verengung.

Gruß aus´m Norden

Andreas

if there´s no horses in heaven, I ain´t goin´

Der-auf-den-Raben-wartet Offline




Beiträge: 45

26.08.2011 21:42
#28 RE: Polster für Dachträger antworten

Hallo zusammen,
bin fasziniert, wie viele (auch einfache) Möglichkeiten es gibt. Nochmals vielen Dank für alle Anregungen. Ich probier jetzt die Auflagen von waterworld aus, die Günter empfohlen hat.
Grüße von der gewittrigen Wesermündung!
Erwin

Sometimes you eat the bear, and sometimes the bear, well, he eats you.

www.feuerwehr-wremen.de; Rabenbild m. freundl. Genehmigung von:http://www.atelier7a.de

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule