Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 538 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
mctonald Offline



Beiträge: 2

18.08.2011 22:21
Welche Rettungswesten für Kinder? antworten

Hallo, ich bin zwar noch nicht unter die Kanuten gegangen, will meine Kinder (8 Jahre/30kg, 10/55, 13/75) aber zunächst fürs Schlauchbootfahren gewinnen. Demnächst haben wir die erste Fahrt auf der Sieg geplant. Meine Frage an die Experten hier im Forum: ich bin ziemlich unsicher, welche ohnmachtssichere Rettungsweste für die Kinder geeignet ist. Sie soll einerseits leicht tragbar sein, andererseits den Bewegungsumfang nicht allzu sehr einschränken. Da ich nicht weiß, ob die Kinder auf Dauer Spaß an der Sache finden, wäre es natürlich schön, wenn der Preis pro Weste noch halbwegs akzeptabel wäre. Insofern hoffe ich, daß mir jemand hier im Forum einen guten Tip geben kann.

Danke und schönen Gruß,
mctonald

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

18.08.2011 23:00
#2 RE: Welche Rettungswesten für Kinder? antworten

>>>> welche ohnmachtssichere Rettungsweste für die Kinder geeignet ist.
Ohnmachtssicher? Warum das?
Macht für mich nur bei absoluten Nichtschwimmern oder der Wahrscheinlichkeit Ohnmächtig zu werden Sinn. (z.B. Segeln -> Baum an den Kopf)

Schwimmhilfen halte ich für Schwimmer unter fast allen Bedingungen für ausreichend.

Ob sie passen und bequem sind kann man nur durch anprobieren heraus finden.
Ganz wichtig ist, dass die Kinder nicht aus der Weste heraus rutschen können.

Die günstigen Modelle vom Segelausrüster haben Alle keinen guten Schnitt zum Paddeln, das heißt sie drücken meist unter den Armen und sind zu lang geschnitten.
Trotzdem nutze ich unsere Einstiegswesten, ohne Beschwerden, seit Jahren für "Mitfahrer". Die Freundinnen meiner Tochter, die aber mal meine gut einstellbare Weste an hatten, lassen sich nicht mehr mit den billigen Einfachwesten abspeisen.

Es existieren bestimmt viel mehr Kinder-Westen als Kinder auf dem Wasser sind, vielleicht findest Du ja jemand in Deiner Nähe der Dir welche leiht.

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

Gerhard Offline




Beiträge: 638

19.08.2011 08:02
#3 RE: Welche Rettungswesten für Kinder? antworten

Hallo McTonald,

Ohnmachtssichere Westen verwenden wir nur für Kinder die nicht Schwimmen können.
Weil Signalorange und großer Kragen ist uncool
Nein, normale Rettungswesten sind zum Paddeln einfach angenehmer zu tragen und auf völlig ausreichend.

Wir haben im Verein die Yak Kallista Legacy, die sitz sehr gut und hat ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.
Gibt es z. B. hier: http://www.globetrotter.de/de/shop/detai...k_id=0907&hot=0
Es gibt natürlich günstigere. Aber die sitzen nicht so gut.

Wichtig beim Kauf ist, die Westen nicht nur im Stehen zu probieren, sondern auch mal ins Boot setzen und sich ein bisschen bewegen, dann merkt Ihr gleich ob die Westen über die Ohren rutschen.

Grüße
Gerhard

mctonald Offline



Beiträge: 2

31.08.2011 08:13
#4 RE: Welche Rettungswesten für Kinder? antworten

Danke für die Antworten. Ich stimme Euch zu - die Festkörperwesten sind nicht der Hit. Habe glücklicherweise in meiner Umgebung jemanden gefunden, der mir für´s erste mal Westen leihen kann. Dann sehen wir weiter. Gruß Markus

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule