Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 472 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Bertolino Offline



Beiträge: 56

14.08.2011 14:40
Kanuwandern auf der Lippe antworten

Hallo Leute habe kommende Woche 14 tage Urlaub
und möchte mit meiner Frau mal 10 tage auf die Lippe
meine frage wie siht es dort so aus mit Caming plätzen
oder andern Übernachtungs möglichkeiten
über Touren vorschläge were ich dankbar.
lg aus Wuppertal
Berthold

Mattes71 Offline



Beiträge: 199

15.08.2011 17:48
#2 RE: Kanuwandern auf der Lippe antworten

Also, sofern du in Paderborn Sande am Lippeseeende startest sieht es bis einschließlich Hamm gut aus, sofern du DKV Mitglied bist. Lippstadt, Mantinghausen, Kessler Mühle und die Kanuvereine in Hamm sind hervorragende Übernachtungsplätze. Danach sieht es schlecht aus. In Hamm Stockum kann man evtl. beim Schützenverein nächtigen, in Lünen geht eigentlich gar nichts, da es dort Landschaftsschutzgebiet ist. Evtl. kann man beim Schrägwehr bei Haus Dahl mit Genehmigung des Eigentümers sein Zelt aufstellen. Die Frage ist nur ob das dann auch trotz dessen nicht erlaubt ist. Dann geht es wieder in Haltern, später in Dorsten und danach wohl in Wesel. Leider ist das untere Stück ab Hamm irgendwie Kanumäßig nicht wirklich erschlossen bzw. scheint die untere Wasserschutzbehörde des Kreises Unna irgendwie nicht der besondere Freund von Wassersportlern zu sein, die dank Reinigungsaktionen in früheren Zeiten für das heutige saubere Flußbild gesorgt haben. Aber das ist ein anderes Thema.

Bertolino Offline



Beiträge: 56

16.08.2011 15:35
#3 RE: Kanuwandern auf der Lippe antworten

Danke für dei ausführung
Gruß Berthold

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule