Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.990 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
Peter Krings Offline



Beiträge: 43

09.08.2011 11:02
Zeltofen antworten

Hallo
Möchte einfach meinen selbst angefertigten Zeltofen zur Anschauung zu Verfügung stellen.

Angefügte Bilder:
Wupper Februar 2011 021.jpg   Wupper Februar 2011 023.jpg   Wupper Februar 2011 024.jpg   Wupper Februar 2011 025.jpg   Wupper Februar 2011 026.jpg   Wupper Februar 2011 020.jpg  
Als Diashow anzeigen
Leichtgewicht Online




Beiträge: 1.294

09.08.2011 17:00
#2 RE: Zeltofen antworten

Hallo Peter,

schreibe doch bitte etwas zu den technischen Daten Deines Ofens, wie Maße, Gewicht, verwendete Metalle, es würde mich und evtl den Einen oder Anderen hier interessieren.

Hast Du Innen ein Hitzeumleitblech angebracht? Verwendest Du einen Funkensieb oder -fänger?

Nimmst Du für die Ofentüre spezielles Ofenglas? Wenn ja, von welchem Hersteller?

Welchen Preis nimmst Du, wenn Jemand ehrlich einen Ofen von Dir (außerhalb EBay) kaufen möchte?


Sollte ich zu indiskret sein, sei nicht gleich sauer...

PS: ich finde den Ofen richtig gut gelungen!

lG Leichtgewicht

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

09.08.2011 17:55
#3 RE: Zeltofen antworten

Zitat von Leichtgewicht
schreibe doch bitte etwas zu den technischen Daten Deines Ofens, wie Maße, Gewicht, verwendete Metalle, es würde mich und evtl den Einen oder Anderen hier interessieren.



Schließe mich da Leichtgewichts Wunsch an.

Med vänliga hälsningar
Peter

Lodjur Offline




Beiträge: 731

09.08.2011 19:00
#4 RE: Zeltofen antworten

Hi, genau! Sowas hier reinstellen ohne weitere Info...das geht ja gar nicht
Sag mal, hält das Zelt das aus? Speziell die Hutze Das schaut aus wie das von Nordisk.
Habe ich auch noch rumliegen. Aber ausser mal mit dem Hobo ein klitzekleines Feuer drinnen und mal grillen habe ich mich noch nicht getraut. Hast du die Hutze geschlitzt?
CU Bernd

nicht nur drüber reden...machen!

Peter Krings Offline



Beiträge: 43

10.08.2011 08:46
#5 RE: Zeltofen antworten

Moin
Habt ja recht ein Paar Infos wären gut.
Also
Der Ofen ist aus 2mm Stahlblech gefertigt und wiegt inkl. allem Zubehör ca 9 kg.
Maße 18 x18 cm Grundfläche ,46 cm Höhe .Alle Zubehörteile lassen sich im Ofen verstauen.
Das Glas ist ein 4mm starkes Kaminglas von Robax.Die Füße lassen sich nach innen klappen.
Ein Umleitblech habe ich ,aber lege es nur beim Kochen ein weil der Rauch dadurch schlechter abzieht.
Einen wirklich brauchbares Funkensieb habe ich nicht. Entweder sind die Siebe zu fein und verstopfen (sehr gefährlich) oder zu grob und haben wenig Wirkung.

Peter Krings Offline



Beiträge: 43

29.08.2011 23:31
#6 RE: Zeltofen antworten

Ja die Hutze habe ich geschlitzt aber das Zelt ist nicht von Nordisk . No Name bei ebay gekauft .

absolut canoe Offline




Beiträge: 1.361

30.08.2011 08:25
#7 RE: Zeltofen antworten

moin
der Ofen sieht wirkich gut aus. Sauber gemacht.
Pass aber bitte bei dem Zelt auf, das Material (Polyester) ist nicht flammendhemmend imprägniert
und flammt sofort weg.
Gruß
Albert

Peter Krings Offline



Beiträge: 43

31.08.2011 12:31
#8 RE: Zeltofen antworten

Hallo danke für den Hinweis. Kann man eine Brandhemmende Imprägnierung im Handel bekommen.
lg Peter

Annika Offline



Beiträge: 7

31.08.2011 14:55
#9 RE: Zeltofen antworten

Geiles Teil, bin echt beeindruckt!Gute Idee -> Gut umgesetzt!
Aber mit einer brandhemmenden Imprägnierung würde ich mich auch sicherer fühlen ;-)

Peter Krings Offline



Beiträge: 43

31.08.2011 21:30
#10 RE: Zeltofen antworten

Hallo
Benutze dieses Zelt etwa 2 Jahre ,ein guter Abstandhalter an der Hutze ist unerlässlich .Damit der Boden
auch besser gegen heiße/Glut Asche geschützt ist verwende ich neuerdings ein ausziehbares Backblech als Unterlage.Habe bisher nur kleine Löcher ins Zelt geschmort wegen dem Funkenflug aus dem Schornstein.

Peter Krings Offline



Beiträge: 43

12.09.2011 14:26
#11 RE: Zeltofen antworten

Hallo
Auf die Frage wenn ich einen Zeltofen verkaufe.
Der Ofen ist mit Rauchrohr (Knie)für einen Preis von 200 Euro zu
haben.Habe noch ein Paar Öfen vorrätig.
lg Peter

Peter Krings Offline



Beiträge: 43

09.11.2011 22:40
#12 RE: Zeltofen antworten

Hallo bischen spät die Antwort auf die Frage welches Glas ich für meine öfen verwende.
Es ist ein Kaminglas von der Firma Schott Robax und es ist 4 mm Dick.
Es ist für Dauertemperaturen bis 700 Grad C ausgelegt.
Das Glas ist nicht billig aber sehr stabil und gut.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule