Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 17 Antworten
und wurde 1.751 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

31.07.2011 23:49
Foto der Woche antworten

Stechpaddel, Segel, Stakstange, Doppelpaddel und Ruder ... Ein open canoe ist eben sehr vielseitig fortzubewegen.



Quelle: http://www.codabone.net/canoeing/canoes/prism.htm

nescha Offline



Beiträge: 24

01.08.2011 15:31
#2 RE: Foto der Woche antworten

*heul*

Peter_Will Offline



Beiträge: 108

01.08.2011 17:32
#3 RE: Foto der Woche antworten

aber Paddel ins Wasser fallen lassen klappt nicht mehr!

Atze69 Offline




Beiträge: 179

02.08.2011 13:09
#4 RE: Foto der Woche antworten

Also, wer das gerne nachmachen möchte, hab ich da grade zufällig etwas gefunden!

Quelle






Hinweis:
Das Angebot ist weder von mir, noch einer mir bekannten Person



"a canoe named SUE"

Atze69 Offline




Beiträge: 179

02.08.2011 13:13
#5 RE: Foto der Woche antworten

BTW: Wie nennt man das, was der Kollege auf dem Bild macht?
Aufgrund der Fortbewegungsrichtung würde ich sagen Paddeln, nach der Wahl der "Werkzeuge" Rudern.
"Padern" oder "Ruddeln" ???
Oder ist alleine die Fortbewegungsrichtung ausschlaggebend?



"a canoe named SUE"

Mxrtyn Offline



Beiträge: 89

02.08.2011 22:24
#6 RE: Foto der Woche antworten

Hallo zusammen,

1. Ich meine mich an Bilder und Berichte zu erinnern vom europäischen Mittelmeerraum, wo in (entsprechend angepaßt gebauten) Booten stehend und mit dem Gesicht in Fahrttrichtung gerudert wird. Weiß jemand genaueres?

2. Die Gondolere in Venedig stehen ja auch mit dem Gesicht in Fahrtrichtung und betätigen (wenn auch nur) ein Ruder und auch das nennt sich meines Wissens "Rudern". Oder nicht?

3. Ob der Canoe-Ruderer oben wirklich vor- oder rückwärts rudert kann ich nicht wirklich aus dem Bild erkennen.

Grüße ...
......... Martin

Atze69 Offline




Beiträge: 179

02.08.2011 22:44
#7 RE: Foto der Woche antworten

1.Indiez: rechts, hinter dem Boot sind Strudel zu sehen, wie sie von dem einen Ruder sein könnten.
2.Indiez: das flach gelegte Ruder (was für das recovery des Ruders spricht) macht eine Bugwelle in Richtung linker Bildrand
Ergo: Boot bewegt sich nach links

Meine bescheidene Meinung.



Grüße,

Martin



"a canoe named SUE"

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

03.08.2011 07:40
#8 RE: Foto der Woche antworten

Ist doch völlig egal, in welche Richtung der Fährt. Das sind Skulls, fest am Boot angebracht, also rudert er.

grüsse vom westzipfel, thomas

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

03.08.2011 08:16
#9 RE: Foto der Woche antworten

Hier (27.11.2009 09:54) haben wir das schon mal diskutiert.

Ergebnis kurz gefasst:
Hat das womit man vorwärts kommt ein Widerlager am Boot, ist es Rudern, ob die "Dinger" für Alle Ruderfälle Skulls heißen weiß ich nicht.

Wegen der Ausleger ist so ein Boot aber auf engem Pfad sehr schlecht zu portagieren.

Zum bewegen von schweren Booten ist Rudern, sicher besser geeignet als Paddeln, warum das so ist bekäme ich gern mal exakt erklärt.
Auf Rügen gibt es z.B. eine "Fähre" im Ruderbetrieb, riesen Holzboot, da bewegt ein Mann 6 Personen und 4 Fahrräder als Ladung bei Wind ohne Probleme über ein Flüsschen.
Stell ich mir irgendwie schwierig vor einen 10ner Canadier Solo mit reichlich Ladung zu Paddeln.

Gruß
Andreas

"Wie wir die Welt wahrnehmen, hängt davon ab, wie wir uns in ihr bewegen." F. Schätzing

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

03.08.2011 08:54
#10 RE: Foto der Woche antworten

Geht aber auch, Andreas,

hab mal miterlebt, wie Jörg Wagner eine Pontonplattform von 4x6m incl. Konzertflügel und Pianisten mit seinem Shaw&Tenney punktgenau über einen Teich bugsiert hat...

Gruß (und Danke für DVD)
Hans-Georg

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

03.08.2011 09:29
#11 RE: Foto der Woche antworten

Richtig. Ein Widerlager am Boot schliesst paddeln aus.
Ein Ruder ist zur Richtungsänderung da, Skulls und Riemen zur Fortbewegung. Skulls heissen die Dinger, wenn man pro Hand eines benutzt, Riemen, wenn beide Hände ein Gerät bedienen. Kennen wir alle aus den Galeeren bei Asterix. Die Bedienung von Skulls und Riemen nennt sich rudern, die Bedienung des Ruder steuern.

grüsse vom westzipfel, thomas

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

03.08.2011 11:14
#12 RE: Foto der Woche antworten

Dann weiß ich jetzt, wieso ich bei der Steuererklärung immer ins Rudern komme und anschließend den Riemen enger schnallen muss...

Markus

maromaier Offline




Beiträge: 259

03.08.2011 12:58
#13 RE: Foto der Woche antworten

...und wie ist das dann bei den venezianischen Gondeln? Was der Gondoliere in der Hand hält sieht aus wie ein Riemen und wird beidhändig bedient (außer beim Rauchen, bzw. wenn er besonders cool sein will). Aber es wird lose eingehängt an der sog. Forcola, je nach Fahrzustand an verschiedenen Stellen, zwecks Hebelverhältnissen. Sieht kompliziert aus - wenn man genau hinschaut, ist es aber auch nur eine Art J-Schlag...

w w w . f r e e s t y l e c a n o e i n g . n l

raftinthomas Offline




Beiträge: 555

03.08.2011 14:39
#14 RE: Foto der Woche antworten

Riemen.

grüsse vom westzipfel, thomas

Doc Offline




Beiträge: 304

03.08.2011 16:56
#15 RE: Foto der Woche antworten

Hallo,
der Mann rudert eindeutig, denn ich hörte Ihn sagen: "Oh da war ein Gasthaus".
Ein Padler hätte gesagt: "Schau da kommt ein Gasthaus".
Grinz und Gruß
Rolf

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule