Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 4.768 mal aufgerufen
 > SELF MADE
Atze69 Offline




Beiträge: 179

16.07.2011 10:28
Explorer 14 Solo Plus antworten

Moin,

Nachdem ich den "Auftrag" bekam (und aufgrund der Erklärung warum, auch den Wunsch ;-) ) mein Boot Solotauglich (deswegen "Explorer Solo Plus") zu machen, habe ich mir eine Menge Gedanken über das "Wie" gemacht. OK, nicht immer die richtigen, manchmal auch etwas spinnerte, aber am Ende gabs ein Ergebnis.
MEINE Hauptprobleme waren:
-das mittige Tragejoch, was einer mittigen Sitzposition im Wege war, aber aufgrund des Gewichts (Öy, nicht meins!) die Notwendigkeit es zu behalten.
-das Joch mit einfachen Mitteln an 2 versch. Positionen befestigen zu können: eine zum tragen, eine zum Paddeln
-die stark gebogene Rumpfseitenwand und das Verlangen EINE Halterung für Sitz und Joch zu fertigen
-fehlende Werkzeuge und Fähigkeiten ein "normales" Thwart zu schitzen/schleifen/feilen...

Trotzdem hab ich mir etwas Holz besorgt, ein paar Schrauben und den übrig gebliebenen Sitz vom alten Boot.

OK, das Ergebnis sieht vlt. etwas rustikal und provisorisch aus, aber es erfüllt seinen Zweck. Die Grundplatte sollte eigentlich noch etwas Form bekommen, aber nachdem mir einfiel, dass die Position vlt doch nicht sofort stimmen könnte, hab ich den Rohzustand erstmal gelassen. Zum Beispiel müssen noch Griffmulden zwischen Grundplatten und Süllrand gesägt werden, der Sitz evtl noch anders positioniert werden und vlt krieg ich noch anregungen, wie es graziler und optisch ansprechender geht.

Aber was schreib ich so viel, ich lass mal die Bilder sprechen, die ich nach der ersten Probefahrt gemacht habe. Ich kam übrigens mit der Position ganz gut klar, aber wegen einem zu kurzem Hals konnte ich nicht sehen, ob das Boot auch grade im Wasser liegt.
Aber nächstes WE hab ich eh endlich nen Grundkurs und gehe mal davon aus, das mir mein Trainer dann schon sagen wird, was ich ändern sollte [wink]

Zu den Bildern:
zweimal Joch in Trageposition, zweimal in Paddelposition, einmal mein derzeitiges Übungsgewässer



"a canoe named SUE"

Angefügte Bilder:
DSC00004.JPG   DSC00005.JPG   DSC00003.JPG   DSC00002.JPG   DSC00008.JPG  
Als Diashow anzeigen
Atze69 Offline




Beiträge: 179

29.07.2011 09:52
#2 RE: Explorer 14 Solo Plus antworten

Wer erkennt den Fehler (abgesehen von dem klobigen Gesamtkonstrukt [grin] )?

Richtig,
a) falsche Materialwahl bei dem Scharnier, zu dünn, falsches Scharnier.
b) ungünstige Verteilung der Scharnierhälften!
Bedingt durch beide Punkte hat sich die Scharnierhälfte am Joch durch die Belastung verdreht und droht zu reißen.
Leider hab ich beim KF nur das Joch, das mich dazu inspirierte hatte, gesehen, aber nicht das dazu gehörige Boot gefunden. Daher hab ich genommen, was ich im Baumarkt gefunden habe.
Nachdem ich jetzt aber endlich mal ein Bild von der Wenonah-Variante gefunden habe, bin ich noch mal los und habe eine Kombi aus 2 versch. Scharnieren besorgt.
Auch das klobige Holzkonstrukt fliegt auf dem Wege gleich raus, Bilder gibts heute gegen Abend [wink]



"a canoe named SUE"

Angefügte Bilder:
Scharnier.jpg  
Als Diashow anzeigen
Atze69 Offline




Beiträge: 179

29.07.2011 16:23
#3 RE: Explorer 14 Solo Plus antworten

So, wenn man die Arbeit über Nacht unterbrechen muss und keine Lust hat, das Boot in die Garage zu fahren, wird es eben im Hausflur gelagert! Und zum basteln vor die Tür geschleppt.
Wohl dem, der verständnissvolle Nachbarn hat, die zudem auch nicht gebrechlich sind und auf das Geländer angewiesen sind ;-)
(Zum Glück mussten auch keine Rettungssanitäter mit einer Trage durch)

Ansonsten lass ich die Bilder sprechen.

OK, eins noch: die Schrauben von der Jochbefestigung werden noch gegen kürzere ausgetauscht, da hab ich beim Einkauf wohl `nen Blackout gehabt.



"a canoe named SUE"

Angefügte Bilder:
DSC00001.JPG   DSC00004.JPG   DSC00005.JPG   DSC00007.JPG   DSC00009.JPG   DSC00010.JPG   DSC00012.JPG  
Als Diashow anzeigen
Atze69 Offline




Beiträge: 179

04.08.2011 23:35
#4 RE: Explorer 14 Solo Plus antworten

Tjaaa, man sollte sich auch seine Bilder mal genauer angucken *hmpf*
Beim Schwelgen in Erinnerungen hab ich doch glatt das passende Boot, zu dem Joch mit der Scharnierhälfte (das ich nur im Kopfkino gespeichert hatte) gefunden!*Augenroll*
Aber ich habs am Ende ja fast so gemacht*g*



"a canoe named SUE"

Angefügte Bilder:
DSCI0789_K.jpg  
Als Diashow anzeigen
strippenziacha Offline




Beiträge: 664

19.09.2011 21:32
#5 RE: Explorer 14 Solo Plus antworten

Servus, eine richtig schöne kompakte Sache, so was in der Ecke brauch ich auch noch vielleicht etwas leichter ist das pe? Gefällt mir!
Uns wie paddelt es sich so in Solo in der Mitte?

Gruß Hans

Aus am grantigen Orsch kimmt koa lustiga Schoaß

Atze69 Offline




Beiträge: 179

19.09.2011 22:44
#6 RE: Explorer 14 Solo Plus antworten

Moin Hans,

Was meinst Du mitr "kompakte Sache"? Den Umbau vom Tandem zum "Solo Plus"? Oder den Explorer 14 TT?
Ja, ich denke, das die MadRiver Bezeichnung "TT" für ein PE Boot steht, soweit ich das verstanden habe.
Damit ist er auch dementsprechend schwer (lt. MR ca 32kg)+den Umbau, also schätze ich ca 34-35 kg.
Trotzdem trage ich ihn lieber alleine auf den Schultern, als zu zweit an den Tragegriffen/seilen. -->> einseitige Belastung der Wirbelsäule beim "zu zweit tragen". Ich kann ihn nicht so elegant vom Bein auf die Schulter rollen, wie einen Ultraleichtcanadier, sondern muss mich vom Heck zum Tragejoch vorhangeln, aber damit kann ich leben.

Als Soloboot lässt er sich ganz gut fahren, finde ich, aber ich bin auch noch Anfänger ;-)
Wie mir gesagt wurde, ist auch die Trimmung durch den Mittelsitz ganz gut gelungen.
Tandem fahre ich ihn weniger gerne, da mir der Fußraum hinter dem hinterem Sitz etwas zu eng ist. Er läuft dann aber sehr gut grade aus, bleibt trotzdem noch relativ drehfreudig. Und bisher bin ich ihn nur mit Leuten gepaddelt, die genau so wenig Tandemerprobt sind, wie ich ;-)
Ausserdem fühle ich mich Solo noch sicher in ihm, als mit 2 Personen besetzt, da weiß ich aber nicht, ob das am Boot oder der mangelnden Tandemfähigkeiten von uns Paddlern liegt *g*


Wenn alles klappt, habe ich vor Anfang nächsten Jahre mir was anderes zu zu legen, wenn Du also einen schon umgebauten Canadier haben möchtest........ *gg*

Grüße,

Martin



"a canoe named SUE"

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

30.01.2013 18:51
#7 RE: Explorer 14 Solo Plus antworten

Hallo Martin,

ich hoffe, du hast nichts dagegen, wenn ich meine Bilder vom Solo-Tragejoch hier anhänge. Die Konstruktion
stammt ja auch von dir.

Weil ich zum Testen ein billiges Tragejoch haben wollte, habe ich es kurzerhand aus einem 20mm-Brett angefertigt:



Die Scharniere oder auch Kistenbänder genannt, habe ich im Baumarkt geholt. Passende Federstecker dazu.
Beim Scharnier die Achse entfernt, eine Hälfte gekürzt und unter den Süllrand geschraubt:



Die andere Hälfte des Scharnieres an das Tragejoch geschraubt:



So sieht es eingebaut von unten aus:



und so von Oben:



Den Funktionstest hat das Joch an dem 27kg-Boot auch bestanden.
Beim Blick in die Geldbörse freut sich der Schwabe. Summa summarum hat mich der Spaß keine 10 Euro für die
Kleinteile gekostet.

Vielen Dank für diese tolle Idee.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.918

08.02.2013 22:44
#8 RE: Explorer 14 Solo Plus antworten

Danke für Eure Bilder, die haben auch mir weitergeholfen.
LGW

http://www.canoebase.at/
http://www.swiftcanoe.eu/

Wolfgang Hölbling

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

09.02.2013 00:17
#9 RE: Explorer 14 Solo Plus antworten

Hallo Wolfgang,

wenn ich mir meine Bilder jetzt so anschaue, fällt mir erst mein Murks auf.
Ich hatte Blechschrauben in Edelstahl gekauft, weil es in keinem der örtlichen Eisenwarenläden Spax in VA
gab. Blechschrauben muß man jedoch vorbohren, wofür ich am Süllrand keinen Platz hatte. Darum sind dort ganz
normale Spax 4x20. Dazu kommt noch der billige, abplatzende Baumarktlack. Hält halt nicht auf Zink.

Würde ich das Ganze noch einmal bauen, würde ich mir VA Spax mit 4x20mm online bestellen. Ebenso die
Kistenbänder. Kosten in VA auch nicht viel mehr. Beispiel http://www.befestigungsfuchs.de/Befestig...ahl-A2-160x35x2

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Atze69 Offline




Beiträge: 179

26.04.2013 23:32
#10 RE: Explorer 14 Solo Plus antworten

Hallo Stefan,

Weia, war ich schon lange nicht mehr hier online*schäm*
Latürnich ist es OK, das Du Deinen Umbau hier anhängst, auch wenn ich die Idee selber bei Wehnonah geklaut habe *zwinker*

Noch einen Hinweis: Du hast bei Deiner Scharnierwahl den selben Fehler gemacht, wie ich bein ersten Versuch (s.o.)
Deswegen habe ich 2 Paar Scharniere im Baumarkt gekauft, ein schmales, langes für das Joch, wovon ich das Teil mit den 2 Bolzenführungen gewählt habe und ein breiteres Paar, wovon das Teil mit den 3 Führungen zum Einsatz kam.
Vlt hatte ich auch nur zu dünnes Material, aber die Aufnahme am Thwart verdrehte sich unter der Last beim tragen und drohte bereits zu reissen.

Aber ich freu mich, das ich (oder Wehnonah ;-) ) Dich dazu inspiriert habe

Grüße,

Martin



"a canoe named SUE"

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

27.08.2013 20:48
#11 RE: Explorer 14 Solo Plus antworten

Hallo Martin,

mein "Provisorium" hält nun unverändert seit sechs Monaten Deine Befürchtung, daß sich das Scharnier
verdrehen könnte, hat sich zum Glück nicht bewahrheitet. Vielleicht hattest du tatsächlich eine günstige
China-Variante vom Scharnier erwischt. Mein Tragejoch wird schon ordentlich beansprucht, da das Kanu 27kg wiegt
und dort hinauf muß:



Also kein Paddeltag, an dem es nicht mindestens viermal gebraucht wird.

Gruß, Stefan
__________________________________________________
Stark und groß durch Spätzle mit Soß'

Atze69 Offline




Beiträge: 179

27.08.2013 20:54
#12 RE: Explorer 14 Solo Plus antworten

Hallo Stefan,

"Ein gutes Provisorium hält 15 Jahre!"
Tjaaa, zum Einen wird sicher die Qualität meines ersten Versuchs eine Rolle spielen und zum 2. die ca 8kg mehr, die meine Lady wiegt
Aber in diesem Fall freu ich mich für Dich, das ich Unrecht hatte!

Grüße,

Martin



"a canoe named SUE"

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule