Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 635 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
DasLottchen Offline




Beiträge: 206

12.07.2011 15:37
Ersatzpaddel antworten

Da ich immer perfekt (un)organisiert bin, viel uns dieses Wochenende auf, dass in unserem Bestand ein Ersatzpaddel fehlt .... kommt davon, wenn man die einfachen Paddel beim Bootsverkauf mit weg gibt. Nun wollen wir schon in Kürze los nach Schweden und müssen noch ein Paddel anschaffen.

Die Zeit zum Ausprobieren haben wir ja nun leider nicht mehr. Wir nutzen z.Zt. Grey Owl Scout Paddel, und hatten uns eigentlich vorgenommen, diese nach langem intensiven Probierens von vielen verschiedenen Paddeln dann auf die Reservebank zu verbannen..... jetzt noch ein drittes Scout zu kaufen nur weil es günstig ist fände ich auch wenig sinnig.
Könnt ihr mir ein günstiges Paddel empfehlen, welches wir mit einigermaßen guten Gewissen auch blind (=bestellen) kaufen können? Es wird für meinen Mann sein (sein jetziges ist ein wenig zu lang), Einsatzgebiet ist hauptsächlich Flüsse bis Kleinflüsse mit gelegentlichem Steinkontakt.

Danke und LG
Alex

Ulme Offline




Beiträge: 793

13.07.2011 13:53
#2 RE: Ersatzpaddel antworten

Nachdem noch immer niemand geschrieben hat: was ist denn "günstig" für dich?
Das Arrow von Bending Branches bekommst du um ca. 95 Euro, damit hast du ein Paddel,
welches recht hübsch und leicht ist für ein Flusspaddel, gut in der Hand liegt und infolge eingelassener PUR -
Kante auch Bodenkontakt und "Paddelpoling" kann.
Ich hätte mir zwar aus heutiger Sicht das Glasfiber - überzogene Espresso ST gekauft, aber du schreibst ja von nur
"gelegentlichem Steinkontakt".
Wenn es um die 45,- kosten soll: Prijon Holzstechpaddel.
Rel. schwer, Kunststoff - T-Griff, aufgenietete Alu Stoßkante - unverwüstlich.

Viele Grüße

Ulme

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

13.07.2011 14:01
#3 RE: Ersatzpaddel antworten

Ich habe eine Vorliebe für das Bending Branches "Loon" das aufgrund seiner relativ schmalen Blattfläche als Kinder- und Frauenpaddel gilt aber genau deshalb auch besonders gut gegen vorzeitges Ermüden vorbeugt. Es hat einen relativ großen balligen Griff der asymetisch angeschliffen ist (das ist fürs Zurückslicen weniger praktisch). Der Griff liegt aufgrund seines Volumens (für mich) erfreulich gut in der Hand. Es kostet unter 80,- € - für ein reines Ersatzpaddel ein stolzer Preis aber da es sich zum beliebten Tourenpaddel mausern kann vielleicht doch überlegenswert.

Axel

P A D D E L B L O G P O L I N G T R E F F E N 2011
There's more means to move a canoe than paddles

ronald Offline



Beiträge: 209

13.07.2011 14:14
#4 RE: Ersatzpaddel antworten

Hi,

nur mal so ne Idee: Im Zuge der gewichtsmäßigen Brachialreduzierung der Paddelausrüstung nehme ich auf Touren nur noch so ein Badeboot-Plastikpaddel mit, und zwar *nur das Blatt*. Wiegt fast nix, und im seltenen Fall des Falles schnitz ich mir Stiel/Griff vor Ort - das wird langen, bis ich wieder an ein gscheites Paddel komme, denk ich.

Grüße, Ronald

DasLottchen Offline




Beiträge: 206

13.07.2011 21:39
#5 RE: Ersatzpaddel antworten

Danke für die Antworten und Tipps (auch per PM).

Ich weiß dass die Aussage "günstig" natürlich relativ ist, vor allem wenns so kurzfristig sein soll. 100,- wären unser Limit. Haben nun auch das Angebot bekommen, ein Paddel auszuleihen, das ist natürlich super und wir können das Ausprobieren und die Paddelsuche wieder ohne Zeitdruck angehen.
Vielen Dank!!

Zitat von ronald
Hi,

nur mal so ne Idee: Im Zuge der gewichtsmäßigen Brachialreduzierung der Paddelausrüstung nehme ich auf Touren nur noch so ein Badeboot-Plastikpaddel mit, und zwar *nur das Blatt*. Wiegt fast nix, und im seltenen Fall des Falles schnitz ich mir Stiel/Griff vor Ort - das wird langen, bis ich wieder an ein gscheites Paddel komme, denk ich.

Grüße, Ronald



Was machst du wenn du auf dem Wasser bist? Schnitzen wäre ja etwas langwierig wenn das erstgeborene Paddel im Wasser davonschwimmt oder ???
Im Notfall würde ich ja auch Emmas Paddel nutzen, aber auf Dauer ist es doch etwas zu kurz.

LG
Alex

ronald Offline



Beiträge: 209

14.07.2011 11:56
#6 RE: Ersatzpaddel antworten

Alex,

auf kleinen Flüssen ist das ja nicht so das Problem - du bist gleich am Ufer, und wenn der Biber was übrig gelassen hat, findet sich auch ein passender Stecken... ;-)
Für Touren auf Seen ist das natürlich nicht zu empfehlen!

Grüße, Ronald

Schoolmann Offline



Beiträge: 80

14.07.2011 12:09
#7 RE: Ersatzpaddel antworten

ich habe ein Gumotex Stechpaddel Allround dabei

http://www.globetrotter.de/de/shop/detai...05d3963075b5a33

www.nordland-virus.de
www.cc-30.com

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule