Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 496 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Claus_Ulrich Offline




Beiträge: 312

07.07.2011 21:18
Zölzer Expedition, welche Räder? antworten

Ein Bootswagen muss her (Das Boot ist schwerer geworden), Zölzer Expedition macht bisher den besten Eindruck.
Aber welche Reifen sind für den Universaleinsatz besser, Luftreifen 32 cm oder Industrieschaum bzw. Industrieluftreifen.
Hat jemand Erfahrungen?

Gruß
Claus

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

08.07.2011 12:46
#2 RE: Zölzer Expedition, welche Räder? antworten

..ich hab beide Typen im Einsatz! Luftreifen an dem original-Zölzer Expedition und die Industrieschaumräder an einem Selbstbau fürs Seekajak.
Beide Typen erfüllen seit einigen Jahren brav ihren Zweck. Die Schaumräder sind etwas leichter, unkaputtbar und breiter,(was im Sand große Vorteile hat)
dafür holpern sie,wegen weniger Dämpfung,auf steinigen Wegen etwas. Die Geländegängigkeit der Lufträder ist durch Dämpfung und größerem Durchmesser etwas besser,
dafür sollte man Flickzueg und Pumpe dabei haben(schon zwei mal gebraucht)Die dicken Industrieluftreifen waren mir einfach zu schwer!
Könnte ich nur einen haben, würde ich möglichst große und breite Schaumräder wählen. Für mich der beste Kompromiß!

Internette Grüße Thomas

Claus_Ulrich Offline




Beiträge: 312

12.07.2011 22:37
#3 RE: Zölzer Expedition, welche Räder? antworten

Danke Thomas,

es wird der Expedition mit Lufträdern, die Schaumteile hätte ich bevorzugt, sind leider nicht lieferbar.

Gruß Claus

moose Offline



Beiträge: 1.478

12.07.2011 22:58
#4 RE: Zölzer Expedition, welche Räder? antworten

hab auch die lufträder für alles grobe (hab ich mit zölzer persönlich abgekaspert), gute pumpe mitnehmen mit flexiblem schlauchansatz sonst bricht man sich die finger ab -> fahradladen, die pumpen, die für die luf/ölgedämpften lenkerdämpfer, wären da empfehlenswert.
moose

obiges ohne gewähr, nw sind mit dem betreuende oc sachverständigen zu besprechen

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule