Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 1.816 mal aufgerufen
 Tourenberichte
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.313

28.06.2011 07:37
-- -- -- -- -- -- -- SKOGSSTJÄRNA-TOUR 2011 -- -- -- -- -- -- -- antworten

25 Tage Skogsstjärna-Tour 2011 (Skogsstjärna = wortwörtlich übersetzt das "Waldsternchen", in -D- unter dem Namen Siebenstern http://de.wikipedia.org/wiki/Siebenstern - DIE Blume Värmlands)



Gesamtfahrstrecke rund 3500 km, Berlin-Rostock-Gedser-Helsingör-Helsingborg-Glaskogen-Femundendet-Elgå-Sysslebäck-Edebäck-Sysslebäck-Kråkviken-Värnamo-Berlin

Fahrzeug: KIA PICANTO, 1,1 l Hubraum, 65 PS, 3,55 m lang, aber knapp 900 l "Laderaum"
Gepaddelt rund 250 km (oder 13 Tage)
Gewandert rund 50 km

4 volle Tage ABGEWETTERT


3 Tage Glaskogen (Glänzender Wald) Naturreservat, Stora Gla
3 Tage am Isteren & Femunden
8 Tage am & auf dem Klaraelven & den Seen Örsjön/Fagerassjön/Tossjön/Eggsjön/Nacksjön
2 Tage auf dem Letten
7 Tage am und auf dem Västra/Östra Silen & Svårtlång

Übernachtungen:

8 x Zelt (Wilderness), 7 x Zelt (Campingplatz)
5 x Ferienhaus
2 x Stuga
1 x Hytta
1 x Schutzhütte

_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _


Der Klaraelven & Glaskogen war eine Wiederholung der KlaGlaFo-Tour (topic-threaded.php?forum=19&threaded=1&id=2661&message=9947774)


Der See Letten, ein nur rund 10 km langer See i.d.N. von Sysslebäck hat uns zwei wunderschöne Tage gefesselt mit fazinierender Natur und einem (durch Wasserstandsregulation entstandenen) Uferrand, der Feuerholz für mehrere Monate freigab...



Der Östra Silen im DaNo-Gebiet (DaNo steht für Dalsland/Nordmarken, wobei die Nordmarken der südlichste Teil Värmlands ist) war drei Tage unser! Der See ist geprägt mit vielen Buchten und abwechslungsreichen Inselgruppen mit Wildmarkcharakter. Es gibt an einigen Stellen Übernachtungsmöglichkeiten mit einer Feuerstelle. Das Wasser ist kristallklar!





_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _


Als Equipment hatten wir u.a.:

Seefaltkajak TRITON Ladoga Advanced I (Quelle: http://www.out-trade.de/de/index.php?cat=WG02&product=101111)
Allround-Tourenkajak LETTMANN Slipper Combi
Schwimmwesten MARINEPOOL Ranger & Champion Classic
Lawu-Tipi HELSPORT Porsanger 4-6 (Quelle: http://www.absolut-canoe.de/)
Kuppelzelt Jack Wolfskin Dragon III
Zeltofen FOUR DOG Bannerman Ti (Quelle: http://www.fourdog.com/index_files/titanuimstoves.htm)
Thermoluftmatratzen KAIKILLA Luxury
Schlafsäcke NORDISK Svalbard 205 & NORDISK Sarek HP
Rollverschlusssäcke SEA TO SUMMIT Dry Sack & Ultra-Sil Dry Sack
Gaskocher PRIMUS MicronStove Ti 2.5 Piezo
Alukochset CAMP ART CAN-LF & IKEA Bratpfanne
Reflektorfaltofen SVANTE FREDEN (Quelle: http://www.absolut-canoe.de/)
Wassersack & Filter ORTLIEB 10l & MSR Mini Works EX
Kaffeebecher SNOW PEAK TITAN & SPT THERMO
Klappmesser OPINEL No.10 & Universalaxt FISKARS 600
Mückenmittel EUKALYPTUS CITRIODORA & NOBITE 50% DEET
Kameras PANASONIC DMC FX30 & DMC FS5


Gekocht & gebacken haben wir u.a.:

Bratkartoffeln
Hecht
Bio-Spaghetti mit Knoblauch-Basilikum-Tomaten & rehydriertem Hackfleisch
Tortellini
Ungarischer Eintopf aus DO
Baked Cowboy Cheesy Beans aus DO
Risotto aus DO
Fladenbrot
Vollkornbrot aus DO
Schokokuchen aus DO
Dreimal wurde gegrillt

Ausgesprochen positiv erwähnen möchte ich ein Objekt:

Den CAMPINGPLATZ Silverlake http://www.silverlake.se/new/first_ty.htm , ein Campingplatz für Zelte! Keine Dauercamper, kein Befahren der Zeltwiese, einfach ein wunderschön gelegener Zeltplatz, der sich super als Ausgangspunkt für diverse Touren im DaNo eignet.

Mein Dank meinem Engel, die mich auf diesem wunderschönen Urlaub begleitet hat!

lG Leichtgewicht

Angefügte Bilder:
Schwefo (001).JPG   Schwefo (002).JPG   Schwefo (003).JPG   Schwefo (004).JPG   Schwefo (005).JPG   Schwefo (006).JPG   Schwefo (007).JPG   Schwefo (008).JPG   Schwefo (009).JPG   Schwefo (010).JPG   Schwefo (011).JPG   Schwefo (012).JPG   Schwefo (013).JPG   Schwefo (014).JPG   Schwefo (015).JPG   Schwefo (016).JPG   Schwefo (017).JPG   Schwefo (018).JPG   Schwefo (019).JPG   Schwefo (020).JPG   Schwefo (021).JPG   Schwefo (022).JPG   Schwefo (023).JPG   Schwefo (024).JPG   Schwefo (025).JPG   Schwefo (026).JPG   Schwefo (027).JPG   Schwefo (028).JPG   Schwefo (029).JPG   Schwefo (030).JPG   Schwefo (031).JPG   Schwefo (032).JPG   Schwefo (033).JPG   Schwefo (034).JPG   Schwefo (035).JPG   Schwefo (037).JPG   Schwefo (038).JPG   Schwefo (039).JPG   Schwefo (040).JPG  
Als Diashow anzeigen
docook Offline




Beiträge: 937

28.06.2011 09:27
#2 RE: -- -- -- -- -- -- -- SKOGSSTJERNA-TOUR 2011 -- -- -- -- -- -- -- antworten

Moin Godi,
das war ja eine vielfältige Tour mit gutem Wetter und vielen Eindrücken. Und die pure Selbstversorgung, jedenfalls nach der Bilderfolge zu urteilen: vorletztes Bild - Scädel, letztes Bild - köchelnder DO...
Viele Grüße
docook

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 3.068

28.06.2011 09:36
#3 RE: -- -- -- -- -- -- -- SKOGSSTJERNA-TOUR 2011 -- -- -- -- -- -- -- antworten

Traumhaft!

Wolfgang Hölbling

HeinzA Offline




Beiträge: 1.385

28.06.2011 11:13
#4 RE: -- -- -- -- -- -- -- SKOGSSTJERNA-TOUR 2011 -- -- -- -- -- -- -- antworten

Ja, kann mich dem nur anschließen, schöne Tour(en), schöne Landschaft, schöne Bilder..

Etwas neidisch,

Heinz

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.313

28.06.2011 11:50
#5  -- -- -- -- -- -- -- SKOGSSTJERNA-TOUR 2011 -- -- -- -- -- -- -- antworten

sollte Jemand Interesse am kompletten Abum haben (400 Fotos), kann der Link per PM bei mir angefordert werden

lG LG

DasLottchen Offline




Beiträge: 206

28.06.2011 18:19
#6 RE: -- -- -- -- -- -- -- SKOGSSTJERNA-TOUR 2011 -- -- -- -- -- -- -- antworten

Vielen Dank für den Bericht und die schönen Bilder..... einfach klasse.

LG
Alex

moose Offline



Beiträge: 1.478

29.06.2011 08:14
#7 RE: -- -- -- -- -- -- -- SKOGSSTJERNA-TOUR 2011 -- -- -- -- -- -- -- antworten

schöne tour, wie waren die mücken ?
moose

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.313

29.06.2011 16:01
#8 RE: -- -- -- -- -- -- -- SKOGSSTJERNA-TOUR 2011 -- -- -- -- -- -- -- antworten

Zitat von moose
schöne tour, wie waren die mücken ?
moose



Mücken??

Welche Mücken ?

Die "normalen" haben mich noch nie interessiert!


Aber die Knotts (Kriebelmücken http://de.wikipedia.org/wiki/Kriebelm%C3%BCcken) waren extremst böse zu mir - - -


Hab' mir da sowas:


geholt - ein d-Alletrin-getränktes Plättchen wird durch Gaskartuschengas verdampft...

Wirkt gegen "normale" Mücken... die Knotts sind im vollen Betrieb darauf gelandet...



Ich hab' da mal noch ein paar Fragen an die "Älteren", "Weiseren", "Wissenden" (...als mich Greenhorn):

An einem wunderschönen Lagerplatz - auf einer kleinen felsigen Insel - saßen wir in der sich senkenden Sonne...
Am Felsen, der direkt am Wasser 5 Meter senkrecht abfiel, spielte sich folgendes (wunderschönes) Schauspiel ab - ca. 1 Meter von der Felskante entfernt, flogen nebeneinander rund 20 Insekten - auf - und ab - aber nicht irgendwie auf und ab, sondern sie flogen rund 2 Meter vollkommen lotrecht hoch - um sich danach (offensichtlich bewegungslos) herabgleiten zu lassen - auch lotrecht!

Das Schauspiel dauerte rund 80 Minuten - ich kam aber aufgrund der Felskante nicht so nah' heran, dass ich sinnvoll Fotos machen konnte - jedoch habe ich versucht, aus meiner Erinnerung ansatzweise die Insekten (stümperhaft) zu zeichnen.

Bemerkenswert waren lange Fühler am Kopfende und ein zweites hinteres Flügelpaar, welches sehr ausgefranst fächrig extrem Richtung Insektenende wies.



Meine einschlägigen Tierlexika kennen solche Insekten nicht, ich wüsste noch nicht einmal, in welche Richtung (Motte? Falter?? Fliege?? Schnake??) ich das einordnen sollte.

Ein Forumsmitglied meinte Eintagsfliege - sowas:



leider sehen die im Flug vollkommen anders aus, auch haben die nicht solch ein zweites ausgefranstes hinteres Flügelpaar...

Für Aufklärung wäre ich extremst dankbar!


Desweiteren haben wir zwei Losungen fotografiert, die in Värmland massenhaft "ausliegen" - auch da wären wir über SACHDIENLICHE Bestimmung dankbar!






lG Leichtgewicht

teft Offline




Beiträge: 10

02.07.2011 19:28
#9 RE: -- -- -- -- -- -- -- SKOGSSTJERNA-TOUR 2011 -- -- -- -- -- -- -- antworten

Hallo Leichtgewicht,

danke für den schönen Bericht. Leider kann ich zu den vorgefundenen Insekten und der Losung nichts sagen. Ich interessiere mich für noch mehr Bilder ... Habe dir eine PM gesendet.

Viele Grüße, teft

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule