Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 2.671 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
Horst Offline




Beiträge: 252

30.06.2011 09:28
#16 RE: Wehre antworten

Hier eine Info zum "Borsten-Fischpaß" (bzw. "Fisch-Kanu-Pass") in Fürstenberg/Havel:

http://www.naturschutzfonds.de/unsere-ar...erstenberg.html


Gruß

Horst

Atze69 Offline




Beiträge: 179

01.07.2011 21:30
#17 RE: Wehre antworten

Aloha,

So`ne Unterwasserbootwaschanlage haben wir hier auch in der Oker
Zur Zeit gibts hier in BS leider 2 größere Baustellen, so das fast ständig das Wasser auf niedrigstem Niveau ist *hmpf*
Einmal das Dreieck BS-Südwest (Brückenarbeiten) und dann wird das Wehr selber grade erneuert.
Auf den weiteren Bildern ist, ein paar km Okeraufwärts, ein Wehr, an dem ich normalerweise gerne einsteige und einmal Flussauf-ab paddele.

Bild 1+2 Die Baustelle für die neue Wehranlage
Bild 3 alte Generatoranlage, derzeit Regulierungsersatz für das abgerissene Wehr
Bild 4+5 die "Bootswaschanlage" (normalerweise schwimmen die Bojen )
Bild 6+7 unterer Einsetzsteg
Bild 8+9 Das Wehr in Rüningen



"a canoe named SUE"

Angefügte Bilder:
DSC00158.JPG   DSC00159.JPG   DSC00149.JPG   DSC00153.JPG   DSC00150.JPG   DSC00155.JPG   DSC00154.JPG   DSC00162.JPG   DSC00160.JPG  
Als Diashow anzeigen
Mahyongg Offline



Beiträge: 248

11.07.2011 16:32
#18 RE: Wehre antworten

Man mag darüber denken was man will, aber das hier ist wenigstens mal was besonderes und bezieht die Originalbesetzung der Bühne auch mit ein.. Bootsrutsche sehe ich allerdings keine.



Bei dem Projekt auf Architizer.com gibts auch noch ein paar interessante technische Details. Warum wird mir bei innenliegenden Rechen eigentlich immer so mulmig.. können die nicht einfach so konstruiert werden,
daß das schlimmste was einem als Schwimmer da passieren könnte wäre, daß man an der Oberseite von so einem Dingen rausklettern muss? Nun ja. Architizer Projekt

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

11.07.2011 16:45
#19 RE: Wehre antworten

Warum fällt mir bei dem Anblick gleich unsere örtliche Waldorfschule ein? Gibt es in der Antroposophie Auslassungen über Wehrbau? Ich konnte auf den Plänen den innenliegenden Rechen nicht erkennen aber außen ist er ja auch nicht zu sehen. Bei aller architektonischen Finesse - für Paddler ist das ein grausiger Anblick. Dabei gibt es auf der Iller so nette Passagen zum Paddeln...

Axel

P A D D E L B L O G P O L I N G T R E F F E N 2011
There's more means to move a canoe than paddles

mentalpaddler Offline




Beiträge: 254

12.07.2011 07:47
#20 RE: Wehre antworten

Hier etwas von der schönen Traun

Robert
aka oldmaster

Angefügte Bilder:
P9150007.JPG   traunKW.jpg   atterseebach-IT.jpg  
Als Diashow anzeigen
Ulme Offline




Beiträge: 793

12.07.2011 08:51
#21 RE: Wehre antworten

You made my day!

Ich wollte exakt vom Bild ganz links ebenfalls eines einstellen, hatte aber keines da ich es stets vermieden habe mich beim Einstieg auch nur einmal umzuwenden oder nach rechts zu blicken.
Dürfte aber in der Hitliste der hässlichsten Wehre einen der vordersten Plätze erreichen...
Schaut aus wie eine Ausgeburt von Dante oder Hieronymus Bosch.


Dafür sind die Anlagen 500m weiter oberhalb einwenig ansehnlicher (und die Brücke im Hintergrund ein Albtraum):

Viele Grüße

Ulme

Angefügte Bilder:
Traunfall.jpg  
Als Diashow anzeigen
mentalpaddler Offline




Beiträge: 254

12.07.2011 18:56
#22 RE: Wehre antworten

mmm traunfall offen!

Robert
aka oldmaster

Neckarpaddel Offline




Beiträge: 122

24.07.2011 12:38
#23 RE: Wehre antworten

Hallo,

warum sollten wir uns hier nur auf Wehre beschränken? Es gibt doch mehr Optionen, einen Fluss durch Beton zu verbessern. Warum sollte das Gewässer nur durch hässliche Bauten alle 500m unterbrochen werden, wenn es doch möglich ist, den ganzen Verlauf durch Beton zu begleiten?
Hier die Sihl bei Zürich. Hinter den Pfosten kann man übrigens super Kehrwasserübungen machen. Und zum Einsteigen gibt es auch eine breiten Treppensteg.

Grüße, Rolf

----------------------------
"Bound is boatless man" - Altisländischer Sinnspruch

Angefügte Bilder:
DSCF3120.jpg   DSCF3118.jpg  
Als Diashow anzeigen
mentalpaddler Offline




Beiträge: 254

24.07.2011 14:41
#24 RE: Wehre antworten

Hahaha da bleibst bei Regen trocken!!!
und soooo viele Kehrwässer... in der Halle :)

Robert
aka oldmaster

happy landing Offline




Beiträge: 136

24.07.2011 15:24
#25 RE: Wehre antworten

hallo

wir sind letzhin von Luzern nach Basel gefahren. Dabei konnten wir einige Wehre bestaunen. Interessant war auch, dass jedes Wehr eine andere "Umtragestrategie" hat. 2 mal durften wir durch die Schleuse fahren, 2 mal konnten wir auf fest installierten Rollen das Boot schieben und 6 mal mussten wir umtragen. Bei fünfen stand ein Bootswagen bereit, aber jeder Bootswagen war wieder anders konstruiert. An einem war es wie im Einkaufszentrum mit den Wagen dort, mit 2 Franken Depot konnte man den Wagen mitnehmen. In Birsfelden mussten wir den eigenen Bootswagen hervorkramen.
Dennoch war der mühsamste Umtrageort das Kraftwerk Säckingen. Neu gebaut, Merkel war auch schon da. Es gibt da zwei Möglichkeiten: Entweder lässt man sich umtragen indem das Kraftwerkspersonal bei einem Schwebekran zwei Seile in eine Box lässt in die man hineinfahren muss. Keine Ausstiegsmöglichkeit. Die ziehen einem dann hoch und fahren unters Wehr. Dort lassen sie einem wieder hinunter, wobei man etwa 10 Meter über dem Wasser ist. Ziemlich mumlig war uns das, auch weil wir nicht sicher sein konnten ob nicht eines der Seile vom Boot rutscht. Wir haben uns dann für das Umtragen entschieden. Es hatte auch einen Wagen, gefühlte huntert Kilo schwer. Allerdings hat es oberhalb des Wehres keine Rampe, so dass wir das Gepäck ausladen mussten. Die Rampe unterhalb des Wehres gibt es zwar, aber mit 20% Gefälle konnten wir das Boot gar nicht mehr stoppen bis zum Wasser. Der Bootswagen mussten wir danach zu zweit wieder hochschieben. Das Kraftwerk ist auch so eine Augenweide

grüsse

Thomas

Angefügte Bilder:
Säckingen.jpg  
Als Diashow anzeigen
Lederschlumpf Offline




Beiträge: 60

26.09.2016 10:20
#26 RE: Wehre antworten

Ich hole mal den alten Thread hoch, weil ich hier noch ein hübsch-hässliches Exemplar gefunden habe. Gegen das Wehr hege ich einen kleinen Groll, aber nicht wegen des Paddelns. Über die Umtragesitution kann ich gar nichts sagen, weil ich dort noch nie war. Sondern weil dieses Wehr sozusagen die Schuld trägt, dass der Neckartal-Radweg zwischen Horkheim und Lauffen über steile Hügel führt, anstatt am Fluss entlang. Das Wehr steht nämlich unter Denkmalschutz und soll saniert werden. Und so lange das nicht geschieht, gibt es auch keine Brücke für Radler und Fußgänger. Ob die wunderschöne Optik das Wehr für den Denkmalschutz qualifiziert, kann ich nicht beurteilen, aber für diesen Thread auf jeden Fall

Murphy Offline




Beiträge: 130

26.09.2016 20:57
#27 RE: Wehre antworten

Da hab ich auch was beizutragen. Ist zwar für die heimischen OC-Fahrer weniger relevant, da sich das Wehr auf Korsika befindet, ist aber trotzdem ein echtes Hindernis und setzt außerdem eine vermutlich ehemals wunderschöne Klamm des Tavignano (oberhalb der Schlucht-Standardstrecke) unter Wasser.
Das wirklich ekelhafte daran ist aber die Umtragerei. Offiziell soll der Fisch- bzw. Bootspaß im Bild geflutet werden wenn man oberhalb einen Schalter drückt, der hat aber angeblich noch nie funktioniert. Statt dessen balanciert man entweder, das Boot auf der Schulter, auf dem Rand (mit einigen Metern Fallhöhe auf steinigen Untergrund wenn's schiefgeht), oder man holpert über die Bremsrippen, die in einem ziemlich ungünstigen Abstand zueinander stehen und wo inzwischen aufgrund Erosion diverse Armiereisen hervorstehen. Das Wehr ist selbstredend anderweitig unfahrbar.

Angefügte Bilder:
p3220101.jpg   p3220098.jpg  
Als Diashow anzeigen
Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule