Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 1.192 mal aufgerufen
 SUCHEN - Suchanfragen
Martin Offline



Beiträge: 104

22.06.2011 17:21
Leicht laufender Allrounder bis 29kg hat sich erledigt! antworten

Suche einen "schnellen/leicht laufenden" Allround Marken Kanadier bis ca. 4,80 - 5,20 Meter, für Touren mit 3 Personen und Gepäck, der nicht schwerer als 29Kg sein sollte. Werde älter und das Autodach nicht niedriger...
Ich habe es satt meinen PE-Bomber zu tragen und auf dem See nicht voran zu kommen!!
Das Boot sollte im Bereich Süd/Mitteldeutschland zu bekommen sein. Der preisliche Rahmen sollte unter 1000 Euro sein....

Martin

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

22.06.2011 17:49
#2 RE: Leicht laufender Allrounder bis 29kg antworten

Viel Glück!!!!
Jörg Wagner

Martin Offline



Beiträge: 104

22.06.2011 20:46
#3 RE: Leicht laufender Allrounder bis 29kg antworten

Ja das braucht man manchmal, das Glück was passendes zu finden..... Aber Fragen kostet nichts!!
Martin

moose Offline



Beiträge: 1.478

22.06.2011 21:26
#4 RE: Leicht laufender Allrounder bis 29kg antworten

atkinson - was soll ich sagen aber 1000 euro ist vermutlich ein problem
moose

p.s. ich hab auch immer versucht ein gutes boot für nix zu bekommen, geht ums verrecken nicht - 1500 bis 2000 m gebraucht in dieser klasse muss man anlegen , hilft nix

Martin Offline



Beiträge: 104

22.06.2011 21:44
#5 RE: Leicht laufender Allrounder bis 29kg antworten

>p.s. ich hab auch immer versucht ein gutes boot für nix zu bekommen, geht ums verrecken nicht - 1500 bis 2000 m gebraucht in dieser klasse muss man anlegen , hilft nix<

Da haste recht, aber ich denke es müssen dann halt in der einen oder anderen Richtung Abstriche gemacht werden, leider gibt das Geld den Rahmen vor....

Martin Offline



Beiträge: 104

25.06.2011 11:52
#6 Atkinson Traveler antworten

Habe nochmals unendlich viel gelesen, glaube meine Augen sind nun wirklich viereckig......
Immer wieder wurde ich auf den Atkinson Traveler aufmerksam gemacht, aber weder neu noch gebraucht hatte ich ihn irgendwo im WWW als Kunststoffboot gefunden.
Ist das so ein Geheimtip?
Kann wer helfen?

Jürgen62 Offline



Beiträge: 5

30.06.2011 22:33
#7 RE: Leicht laufender Allrounder bis 29kg antworten

Hallo Martin,
da wir auf Kajaks umsteigen, wollen wir unseren "Old Town Penobscot 16" verkaufen. Er ist ca. 20 Jahre alt, mit entsprechenden Gebrauchspuren. An Bug und Heck ist die Farbe ab, die harte Schicht ist aber nicht durch. Die beiden Sitze sind durchgesessen, neue gibts ab 35.-.
Das Boot ist grün und liegt in der Nähe von Heilbronn, wir möchten 700.- dafür.
Hier noch 2 links mit Beschreibungen:

http://www.oldtowncanoe.com/canoes/exped...nobscot_16.html
http://www.kanu-trekking.de/oldtown.html

Martin Offline



Beiträge: 104

01.07.2011 18:32
#8 RE: Leicht laufender Allrounder bis 29kg antworten

Danke für Dein Angebot, aber bei dem von Dir beschriebenen Alter und vor allem Zustand erscheint mir der Preis ein wenig zu optimistisch, dazu habe ich schon zu viele Boote gesehen und besessen.
Viel Erfolg beim Verkauf
Grüße
Martin

navigateur Offline



Beiträge: 8

04.07.2011 12:52
#9 RE: Leicht laufender Allrounder bis 29kg antworten

an "Jürgen62"

besorg Dir für einige Euro diese selbstklebenden Nylonflicken, deren grün ist fast identisch mit dem Bootsgrün, und kleb sie sauber drauf, ggfs doppelt.
Bau die Sitze aus (Muttern haben Zoll-Maß, 5/16, oder nimm nen Engländer)und lass die beim nächsten Korbflechter neu beziehen (Neukauf ist da wirklich nicht nötig). Dann ist der Kahn wieder schick und Du bekommst auch die 700 Euro dafür !
Ein Preis, den dieses Boot auch wert ist. Ich habe ihn schließlich selber 15 Jahre lang gerne gefahren und bin von dessen Allround-Eigenschaften (seetauglich, solo-wildwassertauglich) überzeugt.

Matthias

Stiflers Mom Offline



Beiträge: 10

04.07.2011 18:53
#10 Tachofrisieren beim Kanu?????? antworten

>besorg Dir für einige Euro diese selbstklebenden Nylonflicken<

Dabin ich jetzt platt wie leicht man Royalex reparieren kann, oder gehts nur darum "Anfänger" wie mich über das Ohr zu hauen? (Tachofrisieren beim Kanu?)
Mehr als ne Probefahrt für nen Blinden mit Stock überlebt das doch wohl nicht oder bin ich ganz weltfremd??

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

05.07.2011 12:15
#11 RE: Tachofrisieren beim Kanu?????? antworten

Das mit den Nylonflicken höre ich jetzt auch zum ersten Mal. Lustige Idee - dazu wüßte ich gerne mehr und würde mir gerne Bilder (vor und nach Gebrauch) ansehen.
Wenn die Abnutzung an Bug und Heck so deutlich erkennbar ist, ist das meines Erachtens ein Fall für Skid-Plates aus Aramid(Kevlar)-Gewebe. Damit droht dann aber das Gewicht sehr dicht an Martins magische 29kg-Grenze zu rücken denn auf die 26.3kg, die da in der Bootsbeschreibung angegeben werden, würde ich mich nicht verlassen.

Axel

P A D D E L B L O G P O L I N G T R E F F E N 2011
There's more means to move a canoe than paddles

navigateur Offline



Beiträge: 8

08.07.2011 11:41
#12 RE: Tachofrisieren beim Kanu?????? antworten

Es geht natürlich nicht darum, das Boot zu "frisieren" oder "nichts ahnende Anfänger zu übervorteilen",sondern darum, die darunter liegenden Schichten (dieser Sandwich-Hülle) vor übermäßiger Wasseraufnahme zu schützen. Dies gelingt natürlich nicht/nie vollständig, weswegen man dann, wenn schon die farbige Schutzhaut abgerieben ist, derartigen Flicken eine gewisse Aufmerksamkeit schenken sollte. Jeder dieser Flicken, und darüber muss man sich im klaren sein, ist immer Verschleißartikel. Die Haltbarkeit eines solchen "Aufklebers" ist natürlich von der Sorgfalt der Vorarbeiten und der Position am Rumpf abhängig und natürlich von der Fahrweise der Bootsbesatzung.
Offensichtliches Mißverständnis: Royalex kann man nicht reparieren, im Sinne dieses Wortes. Es ist ein Sandwich-Material, das nicht schweißbar ist und nur bedingt beklebbar ist (zum Beispiel mit diesen Bugschützern). Auch die unvermeidbaren Dellen oder Schrammen bekommt man nicht "herausrepariert". Reparieren kann man allenfalls durchgesessene Sitze.

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule