Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.330 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
mgosx Offline



Beiträge: 154

13.06.2011 14:55
Lavvo ohne Innenzelt und Kleingetier antworten

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen Zelt für 2 Erwachsene und 2 Kinder (9 und 7).
In die nähere Wahl kommen insbesondere das Helsport Reisa oder Bergans Lavvu medium.

Da meine Tochter sich aber stark vor Bodengetier wie Spinnen und Ohrenschleifer ängstigt, würde mich mal interessieren wie es bei einem Lavvu ohne Innenzelt aussieht.
Reichen z.B. Snowflaps und fixierter Boden aus um das Kriechgetier draussen zu halten oder unter den Voraussetzungen ein Innenzelt unbedingt nötigt?

Gruss

Mark

welle Offline




Beiträge: 1.525

13.06.2011 17:55
#2 RE: Lavvo ohne Innenzelt und Kleingetier antworten

moin
bei beiden genannten Produkten ist es nicht möglich, das Kleingetier komplett rauszuhalten-
es gibt immer eine Lücke zwischen dem Boden und dem Außenzelt oder auch zwischen Innenzelt und
Boden.
Das z. B. Zirkon light 7 von Tentipi mit Innenzelt oder das Finnmark von Helsport haben Innenzelte, bei
denen der Boden fest mit dem IZ verbunden ist.

Fraglich ist, ob da nicht doch noch ganz verwegene Krabbeltiere den Weg nach Innen finden?
Eine Alternative wäre noch, daass Du ein Helsöort myggtent in eine Ecke des Reisa hängst und die kleinen
darin nächtigen - das ist ziemlich dicht und kostet um die 90 Euronen
Gruß
Albert

Angefügte Bilder:
Mu¦êckenzelt fu¦êr Lavvu.jpg  
_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

15.06.2011 21:31
#3 RE: Lavvo ohne Innenzelt und Kleingetier antworten

Zitat von mgosx
Reichen z.B. Snowflaps und fixierter Boden aus um das Kriechgetier draussen zu halten oder unter den Voraussetzungen ein Innenzelt unbedingt nötigt?



Nein, das reicht nicht aus. Vermittel deiner Tochter, dass Spinnen und Ohrenkneifer ... (das ist Natur!) in unseren und nördlichen Breiten "unbedenklich" sind oder leg dir was Dichtes zu.

P.S. Dass mit der Unbedenklichkeit von Spinnen könnte sich mit den klimatischen Veränderungen allerdings perspektifisch ändern. Wir hatten u.a. schon Frösche, Mäuse und eine Blindschleiche an "größerem" Getier im Zelt. Im Tentipi bin ich einmal Nachts mit dem Gefühl geweckt worden, dass mich meine Frau wegen unerlaubtem Schnarchens angetippt hat. Nee, es war ein Frosch der über meinem Schlafsack gehüpft ist. In einem eigentlich dichtem Tunnelzelt bin ich mal vor Jahren während einer Paddeltour auf der Drawa am Morgen aufgewacht und hatte eine "verliebte" Katze am Fußende des Schlafsacks zu sitzen. Der Grund war, dass mein Mitbewohner nach dem Genuss der einen und der anderen Trappermilch beim Zubettgehen den Zeltreißverschluss offen gelassen hat. Und das verwöhnte Kätzchen von einem angrenzendem Gehöft fand es schön trocken und kulschig und hat die Gelegenheit pragmatisch genutzt. ... Von den Geschichten mit Grizzlys im Zelt will ich lieber erst gar nicht anfangen.

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

16.06.2011 08:19
#4 RE: Lavvo ohne Innenzelt und Kleingetier antworten

..vor Grizzlys bist Du im Zelt sicher - mit den riesigen Krallen ist es unmöglich einen Reisverschluß zu öffnen!
Störungsfreien Schlaf,

Wolfgang Hölbling

Spartaner Offline




Beiträge: 845

16.06.2011 08:58
#5 RE: Lavvo ohne Innenzelt und Kleingetier antworten

Ok, mit dem Reissverschluss haben die Bären so ihre Probleme, aber sie wissen sich dennoch zu helfen und sind manchmal auch erfolgreich. Hier ein paar Beispiele aus der näheren Umgebung: "Im August vergangenen Jahres wurde ein deutscher Urlauber beim Campen im Gebiet Lunca Padinei in der Nähe von Brasov von einem Bären auf Nahrungssuche angefallen und schwer verletzt. Der Bär zerriss das Zelt, in welchem der Mann mit zwei Gefährten schlief. Im Gebiet Lunca Padinei ist das Campen untersagt, nachdem Bären schon häufiger Zelte zerrissen hatten, auch wenn es bei diesen Vorkommnissen keine Verletzten gab. Dem Mann wurde zum Verhängnis, dass er die ausschließlich auf Rumänisch beschrifteten Warnschilder nicht deuten konnte.
Wenige Wochen zuvor war am Fuße des Berges Tampa bei Brasov die Leiche eines Mannes gefunden worden, der wahrscheinlich von einem Bär getötet worden war.
Ebenfalls einen Angriff auf ein Zelt gab es im September 2007 im Buceci-Gebirge südlich von Kronstadt, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde." (aus "Braunbären in Rumänien: Wie gefährlich sind Rumäniens Bären für Wanderer?"

Gruß Michael

lej ( gelöscht )
Beiträge:

16.06.2011 09:25
#6 RE: Lavvo ohne Innenzelt und Kleingetier antworten

Moin
Kommt immer drauf an , wo gezeltet werden soll. Gegen Bären kann man Vorsorge treffen, Schlangen und Skorpione sind schwieriger zu händeln, da spielt oft die Temperatur eine große Rolle.
In Afrika und Asien habe ich in bodenoffenen Zelten nur auf dem Feldbett geschlafen und morgens akriebisch alles durchsucht, besonders die Schuhe.
In Dänemark macht ein Feldbett im Tipi auch Sinn, Kreuzottern suchen gerne darin geschützte Plätzchen auch in Strandnähe abgelegte Canadier dreht man besser nach der Mittagspause nicht zu hektisch um, insgesamt waren es bisher ein Dutzend, die darunter Schutz vor zuviel Sonne bei mir gesucht haben.
Morgens beim Aufstehen kann man die dann recht trägen Viecher leicht vor die Tür befördern, mittags unter dem Canadier gefunden,ist mehr Vorsicht gefordert.
Ein Kreuzotterbiss in Dänemark oder Schweden ist nichts unmögliches, habe das bisher 3 mal selbst mit erleben dürfen, waren jedes mal Kinder, die gebissen wurden.
LG Jürgen

welle Offline




Beiträge: 1.525

16.06.2011 17:17
#7 RE: Lavvo ohne Innenzelt und Kleingetier antworten

ein Bär klopft niemals an :-)

Mario Offline




Beiträge: 79

03.07.2011 22:42
#8 RE: Lavvo ohne Innenzelt und Kleingetier antworten

Hallo Mark,
ein Boden ist schon nicht schlecht aber eher wegen der Feuchtigkeit und dem Dreck. Hilft allerdings weniger gegen Krabbelzeug. Wir hatten uns, als wir in eine vermeintliche absolute Mückengegend gefahren sind vorsorglich geschlossene Moskitonetze zugelegt. Die lassen sich mit einem Reißverschluss öffnen, sind rundum geschlossen, haben einen Boden und lassen sich dank der Pyramidenform an der Tipispitze anbinden. Gibt es bei Globi u.A. für ca. 19€. Lässt sich über den Tag einfach in die Ecke legen und bei Bedarf schnell hochziehen. So gesehen prima Sache mit winzigem Packmaß.
Gruß Mario

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule