Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 799 mal aufgerufen
 Paddelpartner, Treffen, Termine - überregional
Bo Offline




Beiträge: 329

10.06.2011 00:07
Schweden (Juli 2011) antworten

Hallo Leute,
wir werden vom 10. bis Ende Juli in Schweden weilen.
Erst in Vimmerby (Programm für die Kleine) dann auf dem Stangon und dann ins Dalsland.
Dort werde ich meine Süße im Tipi auf einem Campingplatz zurücklassen und mit der Kleinen (4) auf große Tour gehen.

Vielleicht ist noch jemand dort, vielleicht sogar eine Familie???

Liebe Grüß BO

Angefügte Bilder:
aa-2.jpg  
DasLottchen Offline




Beiträge: 206

13.06.2011 22:42
#2 RE: Schweden (Juli 2011) antworten

Hallo Bo,

schade ... das ist knapp vorbei. Wir sind gegen Ende Juli auch in Schweden, sogar mit einer anderen Familie mit Kind unterwegs - allerdings dann auf dem Harkan.
Wir wünschen euch viel Spaß und freuen uns auf schöne Bilder :)

LG
Alex--

ich Offline




Beiträge: 463

14.06.2011 14:48
#3 RE: Schweden (Juli 2011) antworten

Also anscheinend sind wir alle im Juli in Schweden ;-)

Wir werden auf dem Unden und in seiner Umgebung sein und dann noch den Ostkustleden wandern.
Euch allen vieeeeel Spaß!

LG
Bene

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

14.06.2011 16:04
#4 RE: Schweden (Juli 2011) antworten

Zitat
Also anscheinend sind wir alle im Juli in Schweden...


Nöö, erst im August!

Internette Grüße Thomas

Ruesch Offline



Beiträge: 71

14.06.2011 21:02
#5 RE: Schweden (Juli 2011) antworten

Hallo,

auch Juni, ab Mitte / Ende nächster Woche. Dahlsland---> Stora Le ab Ed, Voxen und zurück über Lelang. Bis ca. 13/14.07.

Hoffe wir begegnen der ein oder anderen Familie

BTW: Hat jemand erfahrung wieviel Risiko es ist, direkt in Rostok seine Karte zu kaufen also ohne Reservierung


Rüdiger

____________________________________________________
"Iara" unser 18" Wenonah Champlain RX Familiendampfer

welle Offline




Beiträge: 1.525

14.06.2011 22:19
#6 RE: Schweden (Juli 2011) antworten

""BTW: Hat jemand erfahrung wieviel Risiko es ist, direkt in Rostok seine Karte zu kaufen also ohne Reservierung""

im schlimmsten Fall kommst Du erst eine Fähre später weiter......schau mal in den
Ferienplan von Deutschland, wenn es das erste oder zweite Ferienstartwochenende ist
würde ich reservieren. Lieber ein Fähre später reservieren und ohne Zeitdruck anreisen,
als auf den letzten Drücker nur noch die Heckklappe sehen...
Gute Reise
Albert

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

15.06.2011 21:19
#7 RE: Schweden (Juli 2011) antworten

Zitat von Ruesch

BTW: Hat jemand erfahrung wieviel Risiko es ist, direkt in Rostok seine Karte zu kaufen also ohne Reservierung



Spontane Überfahrten besitzen in der Saison ein Risiko und sind u.U. mit "Hintenanstehen" verbunden. Scandlines hat seine Tarife verändert und da lohnt es sich rechtzeitig zu buchen, d.h. u.a. sich zeitig für eine bestimmte Überfahrt festlegen ist preiswerter. Bei deiner kurzfristigen Terminplanung dürfte dass aber zu spät sein. Ansonsten direkt bei Scandlines oder TT-Line anrufen und nachfragen ob freie Plätze dann oder dann verfügbar sind.

André Offline




Beiträge: 114

16.06.2011 09:14
#8 RE: Schweden (Juli 2011) antworten

Moin,

wenn du den Umweg über Dänemark in Kauf nimmst, fährt von Rostock alle 2h eine Scandlines-Fähre nach Gedser. Da müsste es fast mit dem Teufel zu gehen nicht über die Ostsee zu kommen.
Dann ab nach Kopenhagen und die Öresundbrücke bzw. Helsingborg / Helsingor

Viel Spaß,

André

Spartaner Offline




Beiträge: 845

16.06.2011 09:23
#9 RE: Schweden (Juli 2011) antworten

Also ich verstehe nicht, warum ihr euch auf diesem Weg von Fähren abhängig machen wollt. Fahrt ihr den Landweg, habt ihr null Stress, einfach losfahren, egal wann, egal wie schnell, Tempomat einlegen, Brückenmaut zahlen, das wars. Das sind 315 km mehr, für mich 12L mehr Sprit, für euch vielleicht das doppelte bis vierfache.
Als ich 2009 in Dalsland unterwegs war, traf ich eine Familie, die hatte mächtig Stress, noch rechtzeitig ihre Fähre zu schaffen. Ohne Buchung dagegen erhält man sich die völlige Freiheit.

Gruß Michael

Bo Offline




Beiträge: 329

16.06.2011 20:42
#10 RE: Schweden (Juli 2011) antworten

Wir werden am 10.7. die Fähre ab Danzig nehmen ( vorher sind wir noch 10 Tage in Polen an der Brda,http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_...2.69,0,44.952,0) und nach Karlskrona übersetzen. Die kostet für 2 1/2 Personen und Auto €150 für die einfache Fahrt.
Die Rückfahrt haben wir bewusst offen gelassen, das klappt aber meiner Erfahrung nach immer auch spontan direkt am Kai.

Gruß
BO

«« Glaskogen
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule