Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 764 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
gsx Offline



Beiträge: 18

07.06.2011 11:10
Tipi für den Alltags-Camping-Urlaub? antworten

Hallo zusammen,

ich gehe seit meiner Kindheit zum campen..sei es mit Zelt, Bus, etc...
Jetzt seit nunmehr 3 Jahren bin ich mit einer Gruppe Canadierfahrer unterwegs...und was soll ich sagen...einfach sensationell.
Alle wohnen in Tipis, haben Feuer/Ofen im Zelt und fahren Canadier. Eine schöne Art sein Leben zu verbringen..und genau was für mich..back to the roots.

Bisher gehe ich ca. 8-9 Wochen im Jahr zelten (Wochendtrips zum Kanu fahren oder klettern aber auch mal 3 Wochen im Gebirge/Meer/etc..). Ich habe ein großes 6 Mann Tunnelzelt. Da meine Freundin vorher noch nicht gezeltet ist und ich sie positiv beeinflussen wollte, sind wir dementsprechend ausgerüstet (Strom+Kühlbox, 3 Flamm-Kocher, Kocheruntertisch, genug Platz um bei Regentagen gemütlich im Zelt leben zu können).

So, jetzt bin ich angefixt und will mein Tunnelzelt gegen ein Tipi austauschen. Ich möchte das Tipi sowohl für Kanu-Touren benutzen als auch für den Sommerurlaub. Natürlich will meine Freundin im langen Sommerurlaub nicht auf allen Luxus verzichten (hätte ich sie nur nicht daran gewöhnt :-)).

Wie sind Eure Erfahrungen?
- Ist so ein Spagat möglich (spartanisch am Wochenende, etwas mehr Luxus im Sommerurlaub)?
- Ich denke an einer 7er Safir B/P TT mit Boden (ohne Innenzelt). Wie sieht es mit dieser Kombination aus, wenn mal Dauerregen herrscht? Bleibt man im Trockenen oder schwimmt man weg?
- Wie schätzt ihr das Platzangebot ein? Müssten 2 Isomatten, Kühlbox, Kocher, Tisch, Stühle unterbringen
- Reicht der Platz, um z.B. bei mehreren Tagen im Regen gemütlich zu leben (mit Tisch + Stühlen)?

Ich weiss..Fragen über Fragen :-)


Würde mich über Eure Erfahrungen / Tipps freuen.



Gruß Dida

Hans-Georg Offline




Beiträge: 656

07.06.2011 12:16
#2 RE: Tipi für den Alltags-Camping-Urlaub? antworten

Hallo Dida,

wir haben ein 7er Tentipi und bringen für 2 Personen dort noch etliches mehr unter, als Du angibst. Seit 2005 nutzen wir nur noch Tipi, die Tunnelzelte verborgen wir an unsere Kinder. Wetter spielt darin kaum noch eine Rolle , ich würde sogar behaupten, der Unterschied vom Tunnel/ oder Bergzelt zum Tipi ist der von campen und wohnen. Der Riesenvorteil ist, dass man Feuer im Zelt anmachen kann , auf verschiedene Weise(offen, halboffen oder Ofen)und somit bei jeder Witterung warm und trocken wird/bleibt.

Gruß
Hans-Georg

gsx Offline



Beiträge: 18

07.06.2011 12:33
#3 RE: Tipi für den Alltags-Camping-Urlaub? antworten

Hallo Hans-Georg,

die Möglichkeit, Feuer zu machen, ist eines der Hauptargumente zum Kauf eines Tipis. Weiterhin bin ich es leid morgens wegen Hitze aus meinem Kunststoff-Zelt vertrieben zu werden (gerade letztes Wochenende am Edersee wieder passiert).

Benutzt ihr in Eurem Tipi ein Innenzelt oder Boden oder nichts?
Ich bin in dieser Materie noch sehr neu. Habe von vielen gelesen das sie nur einen Boden benutzen. Wird der in irgendeiner Weise mit dem Tipi verbunden (um Wassereindringen vorzubeugen)?


Gruß
Dida

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule