Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 585 mal aufgerufen
 Paddelpartner WEST
bjoernen Offline




Beiträge: 417

06.06.2011 16:25
Canadier-Pfingsten auf der Rettbergsau antworten

In Wiesbaden trifft sich die selbsternannte Creme de la Creme zum Pfingstturnier. Da stinken wir doch glatt gegenan!

Die Idee für das Alternativprogramm lautet:

Samstag um 10:00 Uhr Treffen in Wiesbaden-Biebrich (Treffpunkt voraussichtlich vor dem Gelände des Wiesbadener Kanuvereins WKV.
Abfahrt um 10:30 Uhr.

Erste Pause gegen 12:30 Uhr auf einem der Strandgelände vor der Mainzer Reduit (rechtes Ufer) oder des Mainzer Stadtufers (linksrheinisch).

Danach weiter entlang der Rettbergsau mit Einkehrwasserschwung zum Zeltplatz "Schiersteiner Rettbergsau". Hier können wir dann unser Lager einrichten und uns langsam badend und grillend auf das Pfingstwochenende einstimmen.

Am darauf folgenden Sonntag bieten sich “Stilübungen” am Paddel, in Bikini und / oder Badehose, im Piz-Buin, im DO-Cooking, Barbecueing oder auch einfach nur im “Dolce fare niente” an. Wer will, kann mal ein wenig live die Kenntnisse am Wurfsack und in den Basis-Bergetechniken auffrischen.

Am späten Vormittag des Pfingstmontag fahren wir dann nach Wiesbaden Biebrich zurück. Alternativ können wir auch nach Schierstein zur Bootsrampe fahren und einen Kilometer am Rhein entlang zu den Autos laufen.

Ich selber werde höchst wahrscheinlich schon am Freitag auf dem gelände sein. Da ich dort nicht mit dem ganzen GOC-Büro unterwegs bin, schlage ich vor, dass Ihr Euch für Rückfragen meine Telefonnummer notiert:

Null Eins Fünf Sieben Sieben Zwei Acht Neun Fünf Sieben Null Vier

Zum logistischen Aspekt:

Brot / Brötchen: Der Schiersteiner Hafen mit Bäckereien ist ca 20 Kanuminuten von dem Zeltplatz entfernt.

Mittag- und Abendessen:

- Für den ersten Abend würde ich ein gemeinsames Grillen vorschlagen. Am besten ist, wenn sich jeder das mitbringt was sie / er gerne selber isst. Zusammen gibt das meistens ein nettes Buffet.
- Den kommenden Mittag können besonders Hungrige sich notfalls in der Gastwirtschaft des Platzes typische Schwimmbadspeisen besorgen (Pommes etc...)
- Am darauffolgenden Abend können wir eine Dutch-Oven Session machen. Ich würde zwei DOs und eine geeignete Pfanne und dafür geeignete Speisen für ca. fünf Personen mitbringen. Wer noch über entsprechende Gerätschaften verfügt, kann diese (vielleicht auch schon mit vorbereiteten Speisen?) gerne mitbringen. Zum Ausgleich würde ich mich an den Rotweinvorräten der Mit-Genießer schadlos halten.

Tische, Stühle, Essgeschirr und Getränkebehälter sowie Getränke und Frühstücksmaterial bringt jeder für sich als Selbstversorger mit.

Wer über eine Feuerpfanne verfügt, täte mir einen großen Gefallen, diese auch mitzubringen. Gleiches gilt für Brennholz.

Sicherheit und Haftung:

Das ist keine organisierte Fahrt. Es haftet also jeder für sich. Allerdings mache ich darauf aufmerksam, dass die Bäume auf der Rettbergsau bei Starkwind bis Sturm gelegentlich Äste verlieren. Bitte achtet deshalb bei Eurer Zeltplatzwahl ein wenig auf die potentiellen Gefahren von "Oben".

Um keine Mitfahrer zu gefährden, sollte jeder für sich selber entscheiden, ob sie / er in der Lage ist, auf dem Rhein zu paddeln. Wenn nicht, dann ruft mich an, damit ich mit Euch eine Lösung finden kann. Ferner gilt die bekannte Regel für Gruppenfahrten mit dem Canadier:

Achtung Schwimmwestenpflicht!

Ich freue mich auf Eure Teilnahme

Björn


Wiesbadens Waterfront auf einer größeren Karte anzeigen].

... der mit dem Ally tanzt ...
(und ständig an's Essen denkt)

vorstadtpaddler Offline



Beiträge: 41

07.06.2011 17:50
#2 RE: Canadier-Pfingsten auf der Rettbergsau antworten

Sehr guter Vorschlag. Kathrin und ich sind irgendwie mit dabei! Wann genau klärt sich noch.

Freu mich schon auf ein bischen Kentern und Wiedereinsteigen. Da ich wissentlich kein DO-Zubehör habe und das auch noch nie gesehen habe sind wir gespannte Mitesser-Trinkmitbringer :D Feuerholz können wir auch mitbringen.

Bis die Tage
Torsten

Wasserhexe Offline



Beiträge: 34

07.06.2011 20:15
#3 RE: Canadier-Pfingsten auf der Rettbergsau antworten

.... dann sind wir schon zu viert.

Ich bring die Muurika und eine kleine Pfanne mit, die ich immer noch nicht benutzt habe.

Freu mich schon sehr!

LG
Gabi

AxeI Offline




Beiträge: 1.001

08.06.2011 09:52
#4 RE: Canadier-Pfingsten auf der Rettbergsau antworten

Wahrscheinlich Sonntag fahre ich in aller Frühe ein Boot in Aachen abholen - wenn mich dann auf der Rückfahrt um die Mittagszeit das Bedürfnis übermannt es eben mal auszuprobieren komme ich bei Euch vorbei gepaddelt...

Axel

EDIT: Sorry, bin doch erst Montag gefahren und habe dann die Schwiegermutter in Köln besucht. Nächstes Mal vielleicht...

P A D D E L B L O G P O L I N G T R E F F E N 2011
There's more means to move a canoe than paddles

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule