Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 2.737 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
bjoernen Offline




Beiträge: 417

08.04.2011 21:44
#46 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Zitat von AlexWien
Anbei ein Bild vom letzen Samstag in der Stopfenreuther Au.

Schaut Euch das an: Ewige Diskussionen um die korrekte Lagerung des eigenen Bootes mit Holzsüllrand und dann sehe ich nur schwarzes Plastik!!! Oder ist das etwa der berühmte Ebenholz-Süllrand, mit dessen hohem spezifischen Gewicht die übertriebene Stabilität der Prospektoren etwas kompensiert werden soll?

Björn

... der mit dem Ally tanzt ...
(und ständig an's Essen denkt)

AlexWien Offline




Beiträge: 375

08.04.2011 22:00
#47 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Du bekommst aber auch nur die Hälfte mit.

Ich bin auf der Suche nach einem eigenen Boot. (siehe Thread "16'oder 17' Canadier" und "Kanusack Gewichtssimulation")
Das abgebildete ist ein Leihboot, es war gar nicht so leicht einen Leih-Prospector in Nähe Wien aufzutreiben.
Ende April wird dann der Swift Dumoine getestet, und später wenn ich weiss was ich will,
dann kauf' ich mir einen mit Holzsüllrand.

LG Alexis

AlexWien Offline




Beiträge: 375

10.04.2011 18:55
#48 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

@bjoern

Zu Deiner Aussage (#42): "Ich würde mir an Deiner Stelle mal etwas Crack reinpfeiffen"

Schon bedenklich, dass Leute mit so einer Einstellung zu Drogen in der Flugsicherung arbeiten. Vielleicht würde es Dir nicht schaden, ab und zu auch privat mal das Hirn einzuschalten.

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

10.04.2011 20:05
#49 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Zitat von AlexWien
@bjoern

Zu Deiner Aussage (#42): "Ich würde mir an Deiner Stelle mal etwas Crack reinpfeiffen"

Schon bedenklich, dass Leute mit so einer Einstellung zu Drogen in der Flugsicherung arbeiten. Vielleicht würde es Dir nicht schaden, ab und zu auch privat mal das Hirn einzuschalten.



Hi Alexis,
du meinst, daß Björn sich ab und an was reinpfeift? Wenn ich das gewußt hätte. Ich meine, ich sage mir
auch: "Morgens nen Joint und der Tag ist dein Freund". Anders lässt sich die Arbeitswelt heutzutage nicht
mehr ertragen.
Aber Björn auch? Da hätte er doch was sagen können.... neulich, als wir in Wertheim beim Zelten waren...
da hätte ich mich morgends nicht heimlich hinter das Gebüsch hocken müssen... dann hätten wir zusammen
ein Tütchen paffen können

markuskrüger Offline




Beiträge: 1.011

11.04.2011 06:15
#50 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Zitat von AlexWien
Vielleicht würde es Dir nicht schaden, ab und zu auch privat mal das Hirn einzuschalten.


Das würde auch anderen Leuten gut tun. Besonders vor dem Posten unfreundlicher Beiträge.

Nebenbei: Das ungefragte Veröffentlichen privater Lebensumständer anderer Leute im Internet (wer arbeitet wo) gilt im allgemeinen auch nicht als sehr nett...

Freundliche Grüße,
Markus

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

11.04.2011 08:24
#51 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Ich glaube, liebe Leute, dass das Winterloch jetzt eindeutig zu lange dauert...

Lasst den armen Alexis doch in Ruhe, endlich mal wieder einer, der sich ernste Gedanken zur Ausrüstung und auch über Kleinigkeiten macht. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, in denen mein Holzcanadier deswegen unverkäuflich war, weil er statt der standesgerechten Messingschrauben nur solche aus Edelstahl hatte. Da kann man schon auf üble Gedanken kommen.

Andererseits, so ein Tütchen in Ehren... Beim nächsten Treffen haben die Teilnehmer dann nicht wegen der tollen Boote oder der anregenden Diskussionen, sondern halt aus anderen Gründen glänzenden Augen...

Aber vielleicht solltest du, Alex, doch mal nicht nur alles glauben, was du so im Internet findest, sondern auch Ratschläge der hier versammelten Generationen von praktizierenden Paddlern williger annehmen, auch der gesunde Menschenverstand erlaubt so manche Entscheidungen zu treffen, die dann Bestand haben. Bin schon gespannt auf das AOC-Treffen...

Lg Heinz

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

11.04.2011 08:55
#52 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Also um das noch mal ALLEN hier zu verdeutlichen:

Was WIR hier schreiben wirft IMMER auch ein besonderes Licht auf uns, den einzelnen Schreiber und auch auf den Domain-Inhaber, der zu gewissen Teilen Verantwortung für den Forumsinhalt hat (soweit er ihn stehen lässt oder zensiert)

Zitate die mit Crack zu tun haben oder mit THC im weitesten Sinne, gehören HIER nicht her, wenn, maximal als SPAß (so hab' ich es von Björn aufgefasst)

Geht Paddeln, das entspannt & euphorisiert tausend Mal mehr!

lG LG

MrDick Offline




Beiträge: 1.234

11.04.2011 08:57
#53 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Zitat
Zitate die mit Crack zu tun haben oder mit THC im weitesten Sinne, gehören HIER nicht her...


Schließt das Cold Cracks mit ein?

Liebe Grüße, Sebastian

-
"It's not the equipment!" (Pat Moore)
-
100% pure canoeing: http://www.canoespirit.de

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

11.04.2011 09:11
#54 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

ist dass was Unanständiges??????

lg Heinz

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

11.04.2011 09:16
#55 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Zumindest ist jetzt der Bezug zum Thema wieder da, denn die Wahrscheinlichkeit Cold Crack(s) im Kühlschrank* zu finden, ist größer als unterm Carport.

Gruß
Andreas

*irgendeinem, kein bestimmter, ist lustig gemeint.
"Haha", sagte der Drogenfahnder, als es das Boot wegen Crack mitnahm.

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

AlexWien Offline




Beiträge: 375

11.04.2011 10:09
#56 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Die privaten Lebensumstände, hat er schon selbst veröffentlicht - in seinem Profil.

add unverkäuflich:

An einem guten Foto eines zB über 7 jahre alten Candiers mit Holzsüllrand, läßt sich ein Detail erkennen
das mitverantwortlich (wahrscheinlich sogar Hauptverantwortlich ist für Cold Cracks die in den USA/Canada auftraten.
Einfach ungeschickt konstruiert (aus nachträglicher Sicht).
Wer vorhat sich einen eigenen Holzsüllrand auf einem Royalex Boot zu bauen, sollte sich auch in unseren Breitengraden
über deren Konstruktion Gedanken machen. (Also besser die Konstruktion bei einem aktuellen Modell "abschauen")

Fotos des konstrukt. Details, das ich meine, zeig ich jetzt keine, sonst meckert jmd. über den gesunkenen
Wiederverkaufwert.

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

11.04.2011 11:58
#57 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Alexis,
ich sehe die Gefahr, daß dieser thread ins persönliche abgleitet, aber nachdem Du ja bei dem 7 Jahre alten, ansonsten von Dir nicht genauer geouteten Canadier, den handwerklichen Fehler profunderweise entdeckt hast, dürfte das Thema cold-cracks doch wohl auch für Dich erledigt sein, oder...?
Jörg Wagner

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule