Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 2.737 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

08.04.2011 14:58
#31 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Was einem noch so alles passieren kann, wenn man das Haus verlässt (Albert... WTL) und erst im Haushalt...

Und dann noch die ganzen Bakterien & Vieren...

Ich glaub' ich bin krank...

Wie verhalten sich denn die ganzen OC's und Süllränder bei Hitze - puuuuuuuuh! Wenn erst mal das RoyALEX schmilzt

Sorry - aber der Fred ist wirklich lustig zum Mitlesen...


lG Leichtgewicht

AlexWien Offline




Beiträge: 375

08.04.2011 14:59
#32 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Mir gehst nur darum meine Ausrüstung richtig zu behandeln, und die korrekre Lagerung zu wählen.

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

08.04.2011 15:01
#33 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

korrekte Lagerung??

Im Winter im Wohnzimmer auf einem weichen Bett aus Rentierfellen - aber nicht zu nah' am offenen Kamin -
und immer schön auf die Luftfeuchtigkeit achten, dass die so zwischen 20 und 40 % bleibt...

AlexWien Offline




Beiträge: 375

08.04.2011 15:14
#34 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

@Leichtgewicht:

Wennst die Bell und Esquif Anleitung durchliest könntest recht haben, fehlt tatsächlich nur das Rentierfell.
Wenigsten Swift hat sich die Mühe gemacht eine halbwegs realistische Temperatur anzugeben, und war dabei auch sicher noch recht vorsichtig. Den Gefrierpunkt als kritische Marke anzugeben ist schon ein bischen ein starkes Stück.

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

08.04.2011 15:19
#35 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Hi,
die cold-crack story geistert ikmmer mal wieder durch die Szene, und das Thema ist wohl den amerikanischen Verbraucherschutz- und Gewährleistungs-paranoien geschuldet. Ich würde auch gerne mal eine reale Person kennenlernen, die einen realen coldcrack gesehen hat......
Das ist in unseren Breiten kein Thema.
Jörg Wagner

AlexWien Offline




Beiträge: 375

08.04.2011 15:19
#36 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Um jetzt wieder auf das ursprüngliche Thema zurück zukommen:

Dank Wenonah Anleitung ist mir klar, dass alle Holztrim Kanus nach Lieferung drei mal geölt werden sollten.
Dreifach ölen machen die andern Hersteller vor der Monatge auch (hoffentlich), das reicht aber anscheinen noch nicht.

lithiumhabib ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2011 15:20
#37 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

hallo,

ich hatte ja gelobt mich nicht mehr zu äußern. Aber: mir gehen diese aufdringlichen, achtmalklugen und zudem noch wenig unterhaltsamen Beiträge wirklich auf die Synapsen.

hier riecht es nach Troll, na wer´s mag...

Stefan

"...Lieber möchte ich wie ein Wolf leiden und wie ein Hund verrecken, als weniger empfindsam zu sein ...Klaus Kinski"

AlexWien Offline




Beiträge: 375

08.04.2011 15:20
#38 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Naja kein Wunder, wenn es groß und Fett in der Anleitung steht.

AlexWien Offline




Beiträge: 375

08.04.2011 16:05
#39 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Ein sehr ausführlicher und ehrlicher Artikel zum Thema Cold cracks:

http://www.madriver.de/service/anleitung...rung-im-winter/

In Usa/Canada is jeder 200te Royalex/Holzsüllrand betroffen.

Es ist nicht an eine bestimmte Temperatur gebunden, sondern an eine starke Temperaturänderung in kurzer Zeit,
kombiniert mit schlecht geölten Süllrändern.
Entweder sind bei uns die klimatischen Bedingungen besser und/oder es gibt zu wenig Royalex Kanus mit Holztrim, sodass dieses seltene Ereignis auftritt.

lithiumhabib ( gelöscht )
Beiträge:

08.04.2011 16:08
#40 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

...und was will uns der Dichter damit sagen?

...ich troll mich besser!

Stefan

"...Lieber möchte ich wie ein Wolf leiden und wie ein Hund verrecken, als weniger empfindsam zu sein ...Klaus Kinski"

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

08.04.2011 17:09
#41 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Wenn Du denkst Royalex hält nicht kauf Dir Laminat und wenn Dir Jahrhunderte Erfahrung lieber sind Wood Canvas.

Falls Du die zusätzliche Geldausgabe begründen musst, (z.B. die versenkte Freundin kriegt kein Geburtstagsgeschenk mehr.) schreiben hier alle gern rein, dass Cold Cracks echt schlimm sind und man unbedingt kein Royalex kaufen sollte.

Besonders wenn Du bei dem einen oder anderen mir persönlich bekannten Händler kaufst, schreib ich auch gern das es Kevlar-Kohle-Irgendwas sein muss, mit Marble-Rosenholz-Trimm.

Paddeln, geht mit jedem Kanu und einen Winter draußen halten auch alle aus.

Das war's
Andreas

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

bjoernen Offline




Beiträge: 417

08.04.2011 21:00
#42 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Zitat von AlexWien
Mir gehst nur darum meine Ausrüstung richtig zu behandeln, und die korrekre Lagerung zu wählen.

Hallo Alex,

ich weiße nicht, ob Du einen Kanadier als Fetisch benutzt und deshalb soviel Angst vor irgendwelchen Cracks hast. Ich würde mir an Deiner Stelle mal etwas Crack reinpfeiffen, ausnüchtern (Zensur LG), mich ich ein Boot setzen und damit fun haben. Erst danach kann ich mir dann die restlichen Cracks reinziehen (Auch Zensur LG) Dabei bekommt es Macken, die Dir anschließend Geschichten von den gemeinsamen Erlebnissen erzählen. Ich hoffe nur, dass Du vor dem Sex nicht auch mit zweieinhalbtausend Sicherheitsabwägungen alles durchdiskutierst. Aber irgend Etwas in mir sagt: "Ja, er tut's und das ist sein Problem".

Boote, Sex, Menschen und Natur sind zum Glücklichsein da. Das müsstest Du als Kletterer eigentlich wissen. Also schmeiß Dich rein in's Leben! Schau mal, was Wolfgang Hölbling in Deiner Quasi-Nachbarschaft inzwischen erlebt, während Du immer noch herumtheoretisierst.

Grüße

Björn

... der mit dem Ally tanzt ...
(und ständig an\'s Essen denkt)

AlexWien Offline




Beiträge: 375

08.04.2011 21:06
#43 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Ich war letztes Wochenende paddeln und morgen gehe ich wieder.
Unter der Woche muss ich halt arbeiten.
Anbei ein Bild vom letzen Samstag in der Stopfenreuther Au.

Angefügte Bilder:
Stopfenreuth.jpg  
Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

08.04.2011 21:33
#44 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Zitat von bjoernen
Ich würde mir an Deiner Stelle mal etwas Crack reinpfeiffen...



hallo hallo hallo!!! DAS geht ja gar nicht - auch nicht als Spaß!!! Erst Paddeln - und dann die Drogen! NICHT (!!!) umgekehrt!!!


@Björn: sofort korrigieren!

bjoernen Offline




Beiträge: 417

08.04.2011 21:39
#45 RE: Holzsüllrand im Auslieferungszustand antworten

Zitat von Leichtgewicht
hallo hallo hallo!!! DAS geht ja gar nicht - auch nicht als Spaß!!! Erst Paddeln - und dann die Drogen! NICHT (!!!) umgekehrt!!!


@Björn: sofort korrigieren!

Shit!!!

Der Arm des Gesetzes hat zugeschlagen. Ich habe die Zensur sofort und natürlich wie immer freiwillig* umgesetzt.

Danke für den sachdienlichen Hinweis

*LG: Kannst die Wasserschutzpolizei wieder zurückpfeiffen

... der mit dem Ally tanzt ...
(und ständig an's Essen denkt)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule