Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 2.423 mal aufgerufen
 Kommerzielle Infos, News, Angebote, Termine
Seiten 1 | 2 | 3
Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

27.03.2011 10:57
Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Auf Interessentenwunsch frisch aus der Pelle: die Dumoine ( River Touring ) im Eschetrim.
Einen zweiten Blick wert: flare für Trockenlauf trotz schlanker Wasserlinie und guter Zuladung, gar nicht so flacher Rundboden, kräftiges RX, dazupassend: der kräftiger Holzausbau mit um einer Dimension stärkeren Edelstahlschrauben als üblich, praxisgerecht geformte Sitze, echt gut geformtes Tragjoch.
Fazit: Von Paddlern für Paddler, die Alternative!
weitere Informationen hier http://www.canoebase.at/swift-dumoine
und hier http://swiftcanoe.com/canoe/rivertouring/dumoine.htm
LG
Ps. Das Aha-Erlebnis gibts beim Probepaddeln!

Wolfgang Hölbling

Angefügte Bilder:
DSC_7106.jpg   DSC_7119.jpg   DSC_7103.jpg   DSC_7124.jpg   DSC_7123.jpg   DSC_7102.jpg   DSC_7107.jpg   DSC_7127.jpg   DSC_7128.jpg   DSC_7116.jpg   DSC_7111.jpg   DSC_7109.jpg   DSC_7114.jpg   DSC_7121.jpg   DSC_7122.jpg   DSC_7104.jpg   DSCF4809.JPG   DSCF4815.jpg  
Als Diashow anzeigen
lej ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2011 14:22
#2 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Moin Wolfgang,
jetzt noch als symmetrische Form und ich wäre total begeistert.
LG Jürgen

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

27.03.2011 15:16
#3 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Jürgen, auch wenn Du hinten und vorn symmetrisch wärst, ....würde ich Dich nicht Paddeln!

Leicht hecklastig trimmen; - der stärkere ( schwerere ) Paddler sitzt fast immer hinten; -Vorwärts- und Rückwärtsschlag trennen Welten!!!; Der Heckpaddler trägt zum "aus der Spur laufen" des Kanus rund dreimal soviel bei, wie der Bugpaddler; - unter Fahrt rutscht der Drehpunkt aus der Mitte mit steigender Geschwindigkeit immer weiter in Fahrtrichtung .... wo ist da irgendwas symmetrisch? Was soll die Folklore?

Probleme bei der Rückwärsseilfähre? Vielleicht weil der Heckpaddler mehr Tiefgang hat? Meistens liegt es aber dann doch an der mangelnden Übung! Beispiele für Paare, bei denen es trefflich klappt habe einige - alles Paddler, die es tun: Bewußt fahren und bei Gelegenheit - Üben.

Oft wünsche auch ich mir die Welt so einfach, daß auch sie sie verstehn kann.

Jürgen,ich wetze schon den Korkenzieher!
L ( lustiges ) G ( Grummeln ) - Schönen Resttag.

Ps.: Die Symmetrie ist des Teufels!

Wolfgang Hölbling

lej ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2011 17:06
#4 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Hallo again,
Ich würde das Böötchen paddeln, wenn´s symmetrisch wäre. Deine Feinheiten sind für mich nicht so wichtig. Ich sitz gern auf dem eingebauten Sitz und Solo`s sind mir grundsätzlich zu wenig Boot. Für mich ist es deswegen mittlerweile wichtig, einen Canadier verkehrt herum vom Vordersitz paddeln zu können ohne dass sich die Laufeigenschaften zu stark verändern. Hat also gar nichts mit Folklore zu tun sondern nur mit dem Wort: Praktisch.
Eine Seilfähre sollte auch kein Problem sein, nur bietet sich mir meistens keine Gelegenheit dazu.
Insofern hast du natürlich recht, ich übe überwiegend vorwärts geradeaus fahren, das ist unter Umständen schon schwierig genug, asymmetrisch verkehrtherum aber noch schwieriger.
Außerdem finde ich das Ding doch richtig gut und habe das auch geschrieben, mit ein bisschen Hoffnung, dass es in Zukunft auch noch ein paar symmetrische Neuigkeiten geben wird. Nur weils für mich praktischer ist.
LG Jürgen

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

27.03.2011 17:41
#5 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Aktueller Stand symmetrische Kanus von Swift:

Prospector 16' ist im Haus,
Prospector 17' ab Ende April,
der Prospector 15' geht noch im Frühjahr in Produktion.
Alles Bearbeitungen von David Yost, in allen Laminaten, von sehr stabil, bis ultraleicht, von preiswert bis preis-wert.

Die ebenfalls symmetrischen Algonquin 15 und Algonquin 16 werde ich weiterhin nur auf Bestellung mit entsprechender Lieferzeit importieren.

LG

Wolfgang Hölbling

GünterL Offline




Beiträge: 1.033

27.03.2011 17:58
#6 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Jürgen,
ich würde sagen, wir sehen uns am AOC-Treffen zum Probepaddeln!
Wolfgang wird uns sicher einen Prospector mitbringen
Und für Lej sind auch etliche Altersgenossen dort...

Gute Besserung derweilen
LG Günter

lej ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2011 17:59
#7 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Den hübschen Prospector habe ich schon am Faaker See bewundert. Für mich leider das falsche Material, kommt nur Royalex, Amerlite oder PE mit Plastesüllrand in Frage. Wenn ich nur an meinen vom Salzwasser ausgelutschten, gerade in Restaurierung befindlichen, Holzsüllrand vom Atkinson denke oder an die Steinbelastungsschäden bei Laminatcanadiern in meinem überwiegenden Einsatzbereich, dann hat mir Plastik bisher deutlich mehr verziehen. Anlanden in der Brandung übe ich regelmäßig, nur um deinem Lieblingsargument vor zu greifen.
LG Jürgen

lej ( gelöscht )
Beiträge:

27.03.2011 18:10
#8 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Moin Günter
Da sind wir auf dem Limfjord unterwegs und ich hoffe für unsere kleine Armada, dass wir nicht zu oft in stärkerer Brandung anlanden müssen.
Lej würde das bei euch gut gefallen, da bin ich mir sicher. Da mich im Moment die Steuer arg am Wickel hat, muss ich finanziell etwas haushalten und der Limfjord ist deutlich kostengünstiger machbar.
Faaker See in 2 J. ist aber denkbar und Lej war schon ärgerlich, dass ich ihn letztes mal nicht mitgenommen habe.
LG Jürgen

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

28.03.2011 08:07
#9 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

@lej, Moin Jürgen
>>> asymetrisch ...

Wenn Du da mal nicht das Pferd von hinten aufzäumst.
Eine gute asymetrische Form wird auch Rückwärts immer noch besser fahren, als eine Schlechte symetrische,
Bremsklappen oder so was werden da nicht ausgefahren.
Es geht nur um eine Veränderung des Widerstandsanteils der durch die Form bestimmt wird, wenn man nicht schnell unterwegs ist fällt das nicht so sehr auf.
(Grob entspricht dieser Teil(!) des Wasserwiderstandes, bei einer Verschiebung der Mitte von einem Fuß, vorwärts einem 18Fuß und Rückwärts einem 14Fuß Boot.
Im unteren Geschwindigkeitsbereich bestimmt aber die gleichbleibende Reibung zum größten Teil den Gesamtwiderstand.)

Und ein Tandemboot mit Wildwasser "Eignung", wird auch rückwärts genug Auftrieb haben um Solo die Nase aus der Welle zu kriegen. Wenn es gar zu doll "hackt" bleibt immer noch der Sitzsack um richtig herum zu fahren.

Aber auch hier gilt Versuch müsste "kluch" machen.

Gruß
Andreas

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

lej ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2011 08:41
#10 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Moin Andreas
Du verlangst doch nicht, dass ich mich zwingend in eine schlechte symmetrische Form setze.Ich paddle nicht ausgesprochen langsam und habe öfter mal das Bedürfnis etwas schneller eine Distanz zu Ende zu bringen. In der Praxis konnte ich bei noch gar nicht soviel Hack den deutlichen Vorteil des höheren Bugs gegenüber dem Heck schnell feststellen. Schau mal auf die durchschnittliche Windgeschwindigkeit vor der Tür.
LG Jürgen

welle Offline




Beiträge: 1.525

28.03.2011 09:12
#11 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

moin
leckeres Teilchen......
ich freue mich schon auf den Faaker See
lG Albert

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

28.03.2011 10:02
#12 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Hab ich vergessen:

Auf den Fotos sieht es nach einem sehr schönen Boot aus.
Hoffe mal auf eine Probefahrt.

Gruß
Andreas

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

28.03.2011 12:46
#13 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Hallo Wolfgang,
ich habe da mal eine technische Frage. Bis jetzt war ich immer der Meinung, daß Royalex einen Kern aus geschlossenzelligem PE hat, der nur bedingt
UV-beständig ist. Nun blickt man bei dem Kanu am Süllrand auf das Royalex, wie bei einem Schnittmodell. Macht das nichts aus? Ist da eine Art Schutzlack
aufgebracht oder wie funktioniert das?

Gruß, Stefan

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

28.03.2011 16:16
#14 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Hi Andreas, - gern!

Hallo Stefan,
das Thema hatten wir irgendwann bereits. Laut Auskunft von Swift ist da nix drauf, muß aber auch nicht.
Auch bei Mad River, Novacraft, Weno.....xxx ist das so und ok.
Vielleicht liegt es daran, daß Kanus kieloben gelagert werden und dann die Beanspruchung minimal gegenüber direkter Dauerbestrahlung ist.

Die langjährige Praxis zeigt jedenfalls, daß das gut funktioniert und "bedingt UV-beständig" die Anforderung leicht erfüllt.

Kanus beim Lagern nicht der prallen Sonne aussetzen sollte bei RX die Alterung sehr verzögern und ist die Arbeit sicher wert.
Das ist aber auch bei Laminaten anzuraten. UV -Licht setzt Farben (besonders Rottönen) stark zu, macht Oberflächen in wenigen Jahren bleich und unansehnlich.

LG

Wolfgang Hölbling

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

28.03.2011 17:29
#15 RE: Swift Dumoine 16'4'' - mit Holzsüllrand antworten

Hallo Wolfgang,

tut mir leid, wenn wir das Thema schon hatten. Das muß ich dann entweder übersehen oder schon wieder
vergessen haben.

Viele Grüße

Stefan

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule