Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.110 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Zelte, Öfen, Kochen, Lagerleben
thelonetrapper Offline




Beiträge: 61

17.03.2011 09:45
Ofen Eigenschaften antworten

Da der Ofen Thread mir geholfen hat meine Wahl stark ein zu grenzen, hätte ich einige spezifische fragen. die laut den herstellern, geschmaksache sind. aber über geschmak kann mann sich ja bekanntlich streiten.

ausgangslage ist ein 7 er tentipi. nutzung im bestenfall das ganze jahr im kanu. gewicht hatte ich die grenze von 13 kg gedacht.
öfen die ich im auge hatte

kifaru stove large mit rohr 279 €
campfire stove mit rohr 430 €
OZ 40 mit platte ( roll bzw. hartrohr ) 380 €
snow treaker m 179 €

Ist es grundsätzlich besser ein deutschen ofen zu kaufen wegen der gewährleistung?

stahlblech oder v2a, wo liegt in der halbarkeit oder in der wärmespeicherung der vor oder nachteil?

ich würde es gut finden, wenn ich mit heizmittel eine lange brennzeit hätte, oz 40 sagte mann mir das mann ihn immer gut befeuern muss, eure meinung

einfach handhabung, welcher ofen läßt sich ohne viel schnickschnack aufbauen ?

rollrohr oder starres rohr, wo sind die unterschiede ausser das gewicht. meine tendenz das starre rohr. aber ich habe auch keine ahnung von zeltöfen

standfestigkeit im tipi ??

ist eine ráuchdrosselklappe sinnvoll, habe eine zu hause am ofen die wirklich sinn macht, wie ist das bei zelt öfen??

kann ich in jedem ofen brikets fahren( wollte ich nehmen, weil die lange die verbrennung anhalten)

zum schluss, ja ich hbae das stove book gelesen, bin aber auch nicht schlauer geworden nur verwirrter..

gruss von der weser

ich weiss das einige hier im forum selbst öfen bauen und ihrfe eigenen für die besten halten, aber bite bleibt objektiv.

Das Leben ist zu schnelllebig um es zu verschwenden.

Leichtgewicht Offline




Beiträge: 1.294

17.03.2011 10:33
#2 RE: Ofen Eigenschaften antworten

Da Du um Objektivität bittest:

Zitat von thelonetrapper
Ist es grundsätzlich besser ein deutschen ofen zu kaufen wegen der gewährleistung?



Was soll bei einem der von Dir angesprochenen Öfen kaputt gehen? Die (gesetzliche deutsche) Gewährleistung der Hersteller beträgt 2 Jahre - die überleben alle betr. Öfen um ein Vielfaches!



Zitat von thelonetrapper
stahlblech oder v2a, wo liegt in der halbarkeit oder in der wärmespeicherung der vor oder nachteil?



Weder das eine, noch das andere Material "speichert" die Wärme, dafür müsstest Du Schamotten einfügen. V2A ist schwerer zu kanten und zu schweißen (im Vergleich zu schnödem Stahl), durch die weitgehendste Rostfreiheit aber langlebiger. (Das Allerallerbeste ist NATÜRLICH Titan)



Zitat von thelonetrapper
ich würde es gut finden, wenn ich mit heizmittel eine lange brennzeit hätte, oz 40 sagte mann mir das mann ihn immer gut befeuern muss, eure meinung



Wenn Du hier weiterhin solchen Blödsinn schreibst, den Dir - wer auch immer - erzählt hat, komm' ich in's Weserland & lass' Dich den OSZ 40 UNTER ZWANG anfeuern ()!!!
Auf dem WTL 2011 habe ich in beiden Nächten den Ofen gg Mitternacht das letzte Mal "befüllt" (NUR Holz & Holzbriketts! KEINE Kohle!), als gg. 06:00 (für Dich: 6 in Worten sechs Stunden!!! später) die ersten Chaoten am Krachmachen waren, habe ich den Ofen aufgemacht und es lag jw. rund ein Viertel des Ofenvolumens mit Glut voll! Ein paar kleine Anfeuerungshölzchen in die Glut gelegt, ein paar Holzscheite und nach 3 Minuten hatte ich wieder vollen Brand!

Aber im Ernst, ich bin nicht mit Welfi verwandt o.ä., aber wenn Du weiterhin solche "Hören-Sagen-Geschichten" über den OSZ 40 schreibst, werde ich wirklich sauer!



Zitat von thelonetrapper
einfach handhabung, welcher ofen läßt sich ohne viel schnickschnack aufbauen ?



Alle der von Dir angesprochenen!



Zitat von thelonetrapper
rollrohr oder starres rohr, wo sind die unterschiede ausser das gewicht. meine tendenz das starre rohr. aber ich habe auch keine ahnung von zeltöfen



In der Funktion gibt es keine wesentlichen Unterschiede, sind sie doch nur dazu da, den Rauch & die Abgase abzuleiten, wenn Du starre Rohre verwenden willst, ist das voll i.O.



Zitat von thelonetrapper
ist eine ráuchdrosselklappe sinnvoll, habe eine zu hause am ofen die wirklich sinn macht, wie ist das bei zelt öfen??



Was zu Hause Sinn macht, ist auch im Zelt sinnvoll (das Prinzip bleibt ja das Gleiche!) Die Rauchdrossel kappt bei Regulierung durch Querschnittverengung die mögliche Abluftmenge, im Zusammenspiel mit einer Zuluftsteuerung erreicht man einen langen, gleichmäßigen Abbrand des verwendeten Brennmaterials! Weiterhin kann man durch bestimmte Formen der Abluftsteuerung die glühenden Funken im Abluftstrom dahingehend in Drall versetzen, dass sie INNERHALB des Rauchrohres verglühen, anstatt nach Austritt aus demselben! Ich habe z.B. weder eine innere Umlenkung im Ofen, noch ein Funkenfanggitter oder Sieb.
Alleine durch die Form der Rauchdrosselung, die in meinem 1. Abluftrohrsegment als Steckblech reingeschoben wird, eleminiere ich den Austritt von glühenden Funken!



Zitat von thelonetrapper
kann ich in jedem ofen brikets fahren( wollte ich nehmen, weil die lange die verbrennung anhalten)



Ja! (wenn Du den Boden des Ofen durch Bleche, Gitter oder Sand/Kiesel gg. zu hohe Hitze sicherst)



Zitat von thelonetrapper
zum schluss, ja ich hbae das stove book gelesen, bin aber auch nicht schlauer geworden nur verwirrter..



Das ist ja auch kein Roman, sondern ein Sachbuch (für Dich: "Bilderbuch"). Es war als Übersicht für Menschen gedacht, die sich mit dem Thema befassen und eine Ü B E R S I C H T (!!)
über die verschiedenen Zeltöfen bekommen wollen...





lG Leichtgewicht

welle Offline




Beiträge: 1.525

17.03.2011 11:37
#3 RE: Ofen Eigenschaften antworten

moin,
bei allem Respekt

kauft Euch einen warmen Schlafsack, dann braucht Ihr Eure Öfen nicht durchzuheizen.....
schont die Umwelt und ist sicherer. Und wenn durchheizen, Kohle(Briketts) schon gar nicht - es
wird zwar von einigen gemacht und propagiert, aber nicht wundern wenn Ihr eines Tages beim Aufwachen
merkt, dass Ihr tot geblieben seid.

und wie schon mal im gleichen Zusammenhang geschildert: aus dem umfangreichen Ofensachfachbuch
kann man sich den passenden Ofen raussuchen, da gibt es für jeden Bedarf was passendes. Was soll
diese allianzversicherungsmäßige Vorabsicherung mit der 2 jährigen Gewährleistung??? wer gewähr-
leistet dem Hersteller/Anbieter den sachgemäßen Gebrauch durch den Nutzer?

Na ja wir haben bald Frühling..... da brauchts keinen Ofen mehr
Gruß
Albert

Rheinländer Offline




Beiträge: 376

18.03.2011 12:51
#4 RE: Ofen Eigenschaften antworten

Hi Albert, erklär doch bitte mal, wo der Unterschied zwischen Kohlebrikett und beispielsweise Holzkohle/-feuer besteht. Wichtig ist doch bei allen eine gegebene Zuluft, falls nicht würden die einen ja alle einschlafen lassen. Oder ist dein Gedanke vielleicht der, dass die geöffneten Snowflaps über Nacht zuschneien könnten und die immer noch glühenden Briketts dann den Sensemann in's Zelt lassen?

Guter Schlafsack, da bin ich auch ein Freund von. In meinen passt auch noch unser Hund, als Heizgerät sozusagen. Das war in einer "one dog night"(wie die Musher sagen würden).

Gruß aus Köln,
Björn

thelonetrapper Offline




Beiträge: 61

18.03.2011 17:10
#5 RE: Ofen Eigenschaften antworten

jetzt habe ich mal den mut zusammen genommen und mir auf anraten und eigener iniative eine kni co alaskan junior. ich werde beriht. der ofen an mich mehr angesprochen als die deutschen öfen.
aber wie ihr sagt, ausprobieren.

gruss und danke

Das Leben ist zu schnelllebig um es zu verschwenden.

moose Offline



Beiträge: 1.478

18.03.2011 21:44
#6 RE: Ofen Eigenschaften antworten

gute wahl du kannst damit alles heizen und alles kochen was man so auf einer canoetour machen kann, oder will, nicht perfekt, aber doch zufriedenstellend
wir gehen ja auf tour, der komplikationen wegen.

kauf ein rollrohr und ich hoffe du hast das drehbare ofenrohrteil mit dem damper dazu bestellt, und frag nicht nach rollrohr - ist alles im forum
happy bruzzeling
moose

welle Offline




Beiträge: 1.525

18.03.2011 22:58
#7 RE: Ofen Eigenschaften antworten

moin Björn

Kohlebriketts halten viel länger die Glut. Es ist schlichtweg meine Ansicht, dass ich nicht in einem
Zelt schlafe, in dem noch ein Feuer brennt oder kokelt, daß ich nicht kontrollieren kann.
Lass im schlechtesten Fall mal die snowflaps und die Lüftungen zu schneien, die vor sich
hinkokelnden Kohlbriketts bekommen nicht genug Zug und Feierabend. Oder Du schläfst recht
fest und Deine Hütte weht samt Ofen um.
Wie gesagt es ist meine persönliche Ansicht, die vertrete ich auch Kunden gegenüber, weil
ich nicht wegen irgendwelcher blöden Umstände in die Haftung genommen werden will.
Gruß
Albert

EI_GUUDE_WIE Offline




Beiträge: 5

24.03.2011 11:07
#8 Ofen Eigenschaften antworten

Wo kann man dieses Ofenbuch beziehen ??

Danke im Vorraus

EI GUUDE WIE

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule