Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 495 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

13.03.2011 13:10
Zuladung Flashfire antworten

Hallo Leute,

leider reicht meine Sammlung am alten Katalogen nicht, mir die Frage nach der optimalen Zuladung für den Bell Flashfire zu beantworten. In wie weit ist dieser eigentlich tourentauglich, wenn man sich vom Gewicht her einschränkt und selbst so ca. 70 kg schwer ist???

Danke und lg
Heinz

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

13.03.2011 15:27
#2 RE: Zuladung Flashfire antworten

Hewinz,
ich bin bei einem Kurs in Wien mal von 2 großen Kerlen gekapert worden und das Boot hat uns drei gut ausgehalten und war sogar noch schnell. 50-60 kg Zuladung sind sicher kein Problem, Ähnliches wurde mir von Flashfire-Eignern auch bestätigt.
Jörg Wagner

gast Offline



Beiträge: 153

13.03.2011 15:54
#3 RE: Zuladung Flashfire antworten

Zitat
leider reicht meine Sammlung am alten Katalogen nicht, mir die Frage nach der optimalen Zuladung für den Bell Flashfire zu beantworten [...]


Optimum Load Range: 110 - 220 lbs (45 - 100 kg)
6" Freeboard 550 lbs (250 kg)
3" WL - 200 lbs (90 kg)

Dirk Barends

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

13.03.2011 16:06
#4 RE: Zuladung Flashfire antworten

Hallo Jörg, hallo Dirk,

danke für die schnellen Lösungsansätze, jetzt habe ich wieder was zum Denken. Abgesehen von der Zuladung, würdet ihr mit dem Flash eine längere Tour, vor allem auf Seen, fahren? Die Ufer sind ziemlich steinig, viele, eher kurze Portagen, meist nur kürzere Strecken zu paddeln, wenig Fliesswasser, das auch meistens zum Umtragen, die Entscheidung liegt zwischen Flash, Wildfire RX oder Merlin2...

Lg Heinz

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.433

14.03.2011 10:18
#5 RE: Zuladung Flashfire antworten

würdet ihr mit dem Flash eine längere Tour
Nein würde ich nicht. Bei einer Gepäcktour würden mir die "Reserven" an Volumen bzw Trockenlauf fehlen.
Ich würde zwischen den beiden anderen Booten wählen, vermutlich zum Merlin tendieren.

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

14.03.2011 10:38
#6 RE: Zuladung Flashfire antworten

Hallo Frank,
die Idee mit dem Flash war eigentlich nur ziemlich spontan, weil ich so gerne damit fahre, aber mein heimlicher derzeitiger Favorit ist der Wildfire. Hat zwar auf Seen nicht die Performance wie der Merlin, bei Wellen und bei Steinkontakt doch deutliche Reserven gegenüber dem Kevlarkanu. Ich erinnere mich, wie weh die weissen Flecken auf den Steinen des Glaskogen taten... Andererseits ist der Merlin für solche Reviere mit vielen Seen und noch mehr Portagen wie geschaffen.

Aber ich habe ja noch ein wenig Zeit...

Lg Heinz

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule