Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 2.476 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2 | 3
Amateur Offline




Beiträge: 500

10.03.2011 08:40
Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten gibt es Contoured Seats (hier oder hier oder...)
Kann man so einen Sitz auch in Festlandeuropa bekommen?

Axel

P A D D E L B L O G

mentalpaddler Offline




Beiträge: 254

10.03.2011 08:53
#2 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

meine prospectoren haben den serienmäßig
drin.
zum nachbestellen kein problem
robert

Robert
aka oldmaster

Amateur Offline




Beiträge: 500

10.03.2011 08:59
#3 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Jetzt stell ich mich mal ganz dumm: Da nehme ich also jetzt mit dem einzig möglichen Hersteller des Modells oder der Marke "Prospector" oder dessen Importeur Kontakt auf und dann krieg ich so einen Sitz geliefert, oder wie stellst Du dir das vor?
Robert, so richtig hilfreich kommt mir Dein Beitrag jetzt nicht vor.

Axel

P A D D E L B L O G

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

10.03.2011 09:03
#4 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Hallo Axel,

ich habe in meinem Yellowstone den hier drin: http://www.bellcanoe.com/Scripts/prodView.asp?idproduct=169

Der ist jedoch wie du siehst mit Gurtband geflochten (ich wollte so einen) und nicht ganz so stark gebogen wie deiner.
Ich weiß es jetzt nicht, gehe aber davon aus, daß du den in der Nähe von Frankfurt kaufen kannst.

Gruß, Stefan

Amateur Offline




Beiträge: 500

10.03.2011 09:10
#5 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Ja, der käme unter Umständen in Frage. Lieber hätte ich ja diesen etwas feiner ausgearbeiteten Originalsitz bzw. etwas vergleichbares. Wenn das nicht zu haben ist kann ich ja 'in der Nähe von Frankfurt' artig anfragen...
Vielen Dank für den Hinweis.

Axel

P A D D E L B L O G

Trapper Offline




Beiträge: 1.561

10.03.2011 09:12
#6 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Frag doch mal den Hölbling,Wolfgang, Swift hat da so etwas leicht konturiertes eingebaut!
By the way: was versprichst Du dir von so einer extremen "Sitzwanne"? Das aufkanten über längere Strecken durch Gewichtsverschiebung wird dadurch
doch erschwert,oder?

Internette Grüße Thomas

Amateur Offline




Beiträge: 500

10.03.2011 09:24
#7 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Ja, Rolf hat in seinem Swift-Raven so einen konturierten Swift-Sitz. Wäre ähnlich wie die Bell-Lösung (meines Erachtens nicht ganz so filigran wie der Sitz, der drin war).

Was verspräche ich mir davon (wenn der Sitz für mich wäre)? Den gewohnten Sitzkomfort und die gewohnte Optik. Ich komme prima klar damit, kann ohne Schwierigkeiten aufkanten und fühle mich wohl mit dem Sitz. So eine extreme Sitzwanne ist das nicht: in aufgekantetem Zustand sitzt man meines Erachtens sogar komfortabler darauf als auf einem geraden Sitz, der dann etwas einseitig ins Gesäß drückt. Aber das sind Nuancen...

Tatsächlich interessiere ich mich für den Sitz nicht deshalb weil meiner kaputt wäre sondern weil in Rolfs MR-"Slipper" der gleiche Sitz verbaut ist, der allerdings dringend renovierungsbedürftig ist. Es stellt sich die Frage ob eine Neuanschaffung günstiger ist als eine Neubespannung des Sitzes. Rolf treibt sich gerade im Ausland rum und ich würde ihn gern mit einer Antwort auf diese Frage überraschen.

Axel

Die Swift-Variante:

P A D D E L B L O G

sputnik Offline




Beiträge: 2.005

10.03.2011 09:38
#8 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Hallo Axel,

für eine Neubespannung hat Roland Hess in Stuttgart recht gutes Material. Kunststoff, sieht aber aus wie ein Weidengeflecht. Der Vorteil ist,
daß du recht schnell flechten kannst, da das Wässern und die vorsichtige Handhabung mit den Naturhalmen entfällt. Nachher ist es auch haltbarer.
Flechtanleitung habe ich leider mit meinem Holzkanu verkauft. Die war aber aus einem Buch in der Stadtbücherei. Finde ich bestimmt wieder, wenn
du sie brauchst (m.W. hat Roland Hess die auch von mir damals gehabt, vielleicht hat er auch noch eine Kopie).

Gruß, Stefan

Amateur Offline




Beiträge: 500

10.03.2011 09:44
#9 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Vor- und Nachteil des MadRiver-Sitzes ist, dass er nicht wirklich geflochten ist sondern mit vorgeflochtenem Material bespannt wurde indem die Bespannung zurechtgeschnitten und in eine umlaufende Nut eingeleimt wurde. Das geht schnell und billig, erschwert aber die Renovierung da jetzt die verfüllte Leimnut vorsichtig ausgestemmt werden muss. Anschließend könnte zwar geflochten werden (ich habe das schon mal gemacht, weiß also, wie das geht). Dazu müssten aber zahlreiche Löcher präzise gebohrt werden, die die Stabilität des Sitzes erheblich schwächen würden. Das legt - finde ich - die Überlegung nahe, einen neuen Sitz anzuschaffen. Wenn der nicht zu kriegen ist muss eben in filigraner Kleinarbeit die Nut freigelegt werden. Wenn das gemacht ist kann jeder Sattler eine neue Bespannung drauf klopfen.

Gruß, Axel

P A D D E L B L O G

mentalpaddler Offline




Beiträge: 254

10.03.2011 10:04
#10 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Die Firma We No Nah hat solche Sitze.

Du hast ganz recht Axel: der Importeur sollte sie "einfach" liefern
können.

Hilft das weier?

Robert

Robert
aka oldmaster

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 2.916

10.03.2011 10:13
#11 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Hallo Axel,
Im Swift Raven ist zum Kanu passend eine eine recht robuste Variante verbaut.
Die Rücksitze für Tourenkanus sehen noch etwas anders aus, stärker kontouriert, sowohl längs wie quer, etwas feiner gearbeitet, mit schräggestellten Abhängungen, aber ebenfalls mit Gurtbändern.
LG

Ps das Actionfoto stammt vom 2009er Treffen bei Frank.

Wolfgang Hölbling

Angefügte Bilder:
KRSitz.jpg   SDC10003.jpg   SDC10004.jpg   KipawaSitz.jpg  
Als Diashow anzeigen
Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

10.03.2011 10:43
#12 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

@Axel
>>> erschwert aber die Renovierung da jetzt die verfüllte Leimnut vorsichtig ausgestemmt werden muss.

Vorsichtig geht auch, aber schnell geht es mit der Oberfräse, paßenden Fingerfräser voraus gesetzt.
Altes Geflecht wegschneiden, kleinen Hilfsanschlag an der Fräsergrundplatte Befestigen und dann mit Gefühl und beiden Händen an der Maschine (den Sitz fest eingespannt) die Nut freilegen.

Wenn Du unbedingt stemmen willst wird der Leim meist durch erhitzen mit der Heizluftpistole deutlich weicher.

Gruß
Andreas

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

Amateur Offline




Beiträge: 500

11.03.2011 08:04
#13 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Mittlerweile bin ich im neuen Sport Schröer Katalog auf Seite 62 auf einen Bucket-Seat gestoßen, der mir zumindest richtig gut gefällt. Leider haben sie den nicht im Online-Angebot. Aber er sieht ungefähr so aus wie dieser.



Der könnte zwar wahrhaftig fürs Aufkanten ein wenig unkomfortabel sein aber für sit'n'switch tuts der allemal. Bin mal gespannt, was Rolf davon hält.

Axel

P A D D E L B L O G

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

11.03.2011 08:54
#14 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Wenn es um schön geht, sind die gezeigten sicher eine Möglichkeit.

Wenn man bequem sitzen will, aufkanten und auch mal knien ist der Swiftsitz das Modell meiner Wahl.
Da der Sitz bei Swift meist auch noch verschiebbar ist, macht er auch ein leeres Boot gut trimmbar so ziemlich das Optimum für mich.
Kontursitze haben mir bisher nur in sehr ranken Booten gefallen, wenn es so wackelt, dass man eh nicht zur Seite rücken kann, weil man dann im Bach liegt.
Aber auch dann muss die Vorderkante etwas schräg sein, damit es beim Knien nicht so drückt.

Gruß
Andreas

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

11.03.2011 09:11
#15 RE: Contour Seat - kriegt man so einen bei uns? antworten

Hi,
diese Sitze werden u.A. auch in den Booten von Placid Poatworks verbaut, und meiner Erfahrung nach halten sie nicht, was sie versprechen, es sei denn, man ist ein ausgesprochener Fan von tractor-style-Sitzen.
Jörg Wagner

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule