Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 2.770 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Seiten 1 | 2
kanu69 ( gelöscht )
Beiträge:

31.01.2011 23:26
#16 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

Hallo Andreas!
Danke für diese nette Ausführung!
Das war eine bessere Erklärung!
Als die Deines Vorgängers.

Gruß kanu69

welle Offline




Beiträge: 1.525

01.02.2011 08:56
#17 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

moin
Plöner See
die Wellenbildung auf dem Plöner See beruht auf seinen Untiefen.
Vor Ruhleben und Waade kannst Du miten auf dem See ausseigen und
im kniehohen wasser waten. Da baut sich bei Westenwind eine kappelige
Welle auf.

Ich warne ausdrücklich Anfänger den See schon bei mäßigem Wind zu queren -
der Wind kommt wie durch eine Turbine aus Wald- und Straßenschneisen, daß es selbst
erfahrene Surfer vom Brett haut.
Und wenn Du mit Deinem kleinen Böötchen auf dem See gekentert bist, sieht Dich
keine Sau.....

und zum Thema "welchen Kanandier" kaufen
Ich empfehle Dir, erst Mal einige Bootstypen beim Vermieter oder
einem Verein zu Testen, die Ohren und Augen aufzusperren, was es so auf
dem Markt gibt. Auch die einschlägigen Treffen - hier im Forum angekündigt
verschaffen Dir eine gute Übersicht.
Und bei einem Kurs hast Du auch die Möglichkeit div.Boote auszuprobieren.
Gruß
Albert


www.absolut-canoe.de

Frank Münker Offline




Beiträge: 132

01.02.2011 10:31
#18 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

Guten morgen kanu69,

wie ich sehe interessiert dich das Paddeln sehr.
Hast du schon eigene Erfahrungen gesammelt und besitzt du schon ein Boot?
Wir möchten in unserem Kanuverein einen Frauenkurs im Frühjahr anbieten, wäre das etwas für dich?

Gruß Frank

lithiumhabib ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 12:47
#19 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

moin kanu69,

ich greif mal die Anregungen von Frank Münker auf. Als Anfängerin solltest Du Dir das Angebot, einen reinen Frauenkurs, eventuell sogar mit einem weiblichen instructor besuchen zu dürfen, nicht entgehen lassen. Die betreffende Dame kann dann ganz sicher auf Deine speziellen Bedürfnisse / Defizite eingehen. Leider weiß ich nicht, aus welcher Ecke Europas Du kommst. Solltest Du eher im Osten beheimatet sein, viele Kanu-Clubs bieten auch hier speziell auf Frauen abgestimmte Veranstaltungen an.

ich wünsch Dir viel Spaß hier im Forum (es gibt aber auch noch andere Foren, z.B. dkv forum, vielleicht da auch noch anmelden) und Erfolg beim Erfahrungen sammeln,


Stefan

"...Lieber möchte ich wie ein Wolf leiden und wie ein Hund verrecken, als weniger empfindsam zu sein ...Klaus Kinski"

sputnik Offline




Beiträge: 2.004

01.02.2011 13:54
#20 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

Das ist jetzt schon ein bischen weiter vom Ausgangsthema weg, aber ihr verwirrt mich total.
Jetzt habe ich lange geknobelt, ob meine Frau und ich einen Kurs mit einem ACA-Instructor
oder beim GOC machen.

Nun bin ich in den GOC eingetreten, habe die Kurstermine in den Familienkalender übertragen
und jetzt ist es besser, meine Frau und ich haben verschiedene Kursleiter? Hättet ihr das nicht
früher sagen können? Davon habe ich hier noch nie was gelesen.

Spontan fällen mir als Instructorinnen nur Sebastiens Frau Tanja und Franzi (?) aus der Schweiz
ein.

Hätte jedoch gerne den Tandem-Kurs mit meiner Frau zusammen gemacht. Möchte nur das Beste
für meine Frau. Muß ich jetzt wieder umplanen?

Gruß, Stefan

lithiumhabib ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 14:06
#21 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

he Namensvetter(s),

ganz im Gegentum - wenn sich so eine junge Frau hier anmeldet und Interesse zeigt, ist doch logisch das man irgendwie (minderbefähigt) helfen will. (außerdem machst Du mir im Boot noch allemal Alles vor, Stefan!)

Das Eingangsthema ist auch nicht so sehr verfehlt, wie finde ich den für mich passenden Bootstyp? Da sollten wir doch "kanu69" wirklich alle Hilfe angedeihen lassen!

Frank Moerke läßt z.B. nach dem ersten Tag die Solisten in ein anderes Boot steigen, Torsten Jung ließ mich an einem Tag drei Boote paddeln und beide instructoren bestanden am zweiten Kurstag darauf, die Tandembesatzungen zu "mischen". Feines Konzept, und am abendlichen Feuer-Plausch allseitig für gut befunden!

Umplanen mußt Du nicht, ein wenig Phantasie und Humor ist dem alltäglichen Leben und paddeln überhaupt nicht abträglich... viel Spaß

und viele Grüße

Stefan

"...Lieber möchte ich wie ein Wolf leiden und wie ein Hund verrecken, als weniger empfindsam zu sein ...Klaus Kinski"

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

01.02.2011 16:47
#22 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

Driftet zwar etwas ab, aber ich seh das nicht so das Frauen besser in bei Frauen lernen, schon garnicht wenn es im Umkehrschluss heißt, das Männer besser von Männern lernen.

Endweder Schüler und "Instructör" finden zueinander oder eben auch manchmal nicht, das hat aber nichts mit Männlein und Weiblein zu tun.

Gerade beim Wanderpaddeln gibt es doch keinen richtigen Geschlechterunterschied in Technik, Stil und dem Erreichbaren.

Die typischen "Mann Frau im selben Boot Probleme" sind durch Paddelkurse auch nicht lösbar.

Gruß
Andreas

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

lithiumhabib ( gelöscht )
Beiträge:

01.02.2011 16:57
#23 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

hej Andreas,

Männer lernen von Frauen schneller, erheblich besser und mehr. das ist schon mal Fakt! Unterschiede in Technik, Stil und dem Erreichbaren habe ich aber doch festgestellt. Ob Paddelkurse diesen Konflikt lösen... never!

"...Lieber möchte ich wie ein Wolf leiden und wie ein Hund verrecken, als weniger empfindsam zu sein ...Klaus Kinski"

Frank_Moerke Offline




Beiträge: 1.432

01.02.2011 17:24
#24 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

Hi Andreas,
ich gebe Dir da zum großen Teil Recht.

Die typischen "Mann Frau im selben Boot Probleme" sind durch Paddelkurse auch nicht lösbar. Hier allerdings nicht.

Wenn wir von den gleichen "Problemen" reden, sind diese sicher mit einer Erfolgsquote von geschätzten 80% lösbar oder reduzierbar.

Wenn Frau mindestens so gut gut wie Mann paddelt - oder auch besser, was gar nicht so selten nach einem Kurs ist, sitzt hinten nicht mehr der allwissende, fehlerfreie Kapitän, der sich mit den dauernden Fehlern der unbelehrbaren Frau herumschlagen muß. Beide paddeln dann technisch auf Augenhöhe, der "Kapitän" kann ihr nicht allen Quark verkaufen um Recht zu haben.
Zum anderen bringt ja auch die erlernte Technik, verbunden mit Erfolgserlebnissen viel Harmonie mit ins Boot, das Konfliktpotential ist ja auch schon deshalb drastisch reduziert.

Andreas Schürmann Offline




Beiträge: 2.067

01.02.2011 19:45
#25 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

@Frank
>>>> Die typischen "Mann Frau im selben Boot Probleme" sind durch Paddelkurse auch nicht lösbar. Hier allerdings nicht.
>>>> Wenn wir von den gleichen "Problemen" reden, sind diese sicher mit einer Erfolgsquote von geschätzten 80% lösbar oder reduzierbar.

Ich hatte mit "typisch" diese großen Probleme gemeint: Einparken, Socken finden usw.

Bei den tatsächlichen Paddeldstreitigkeiten hast Du sicher Recht, da schützt Wissen und Können ganz sicher vor Zank und Streit. Ein Kurs bringt auf jeden Fall was, und wenn es die Erkenntnis ist, dass es auch tolle Soloboote gibt.

Gruß
Andreas

"Doch es ist mit dem Feuer ähnlich wie mit dem Schwimmen, mag kommen was will, man sollte es beherrschen." :Feuer, Andy Müller

mischmael Offline



Beiträge: 108

03.02.2011 11:05
#26 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

Hallo,

ich denke gerade das paddeln im Zweier kann viel dazu beitragen die typischen Mann / Frau Probleme im Leben zu lösen.
Im Tandem sitzen nun mal beide im selben Boot und Freude daran wird auf Dauer woll nur bestehen wenn es gelingt einen gemeinsamen Nenner zu finden.
Dazu kann ein Paddelkurs hilfreich sein, aber vielleicht auch das anpassen einer Tour (Strecke, Schwierigkeit,..) an das können und die Vorstellungen des "Zweier-Teams",oder auch nach einem Schwimmer mal das Handtuch zu halten, statt den "schuldigen" zu suchen,....
Den Partner wahrnehmen (wird's zu streßig, anstrengend, lang, weit...) und entsprechend darauf reagieren, so daß es möglichst wieder paßt.
Dann wird beim gegenüber auch die Bereitschaft vorhanden sein mal etwas zu leiden für den Fall das halt keine "Abkürzung" da ist.
Die Ziel etwas gemeinsam zu tun (Bootfahren) das wissen um die Stärken und Schwächen des Partners und daraus ein gemeinschaftliches positives Erlebnis zu schaffen,darum geht es doch im Leben.
Tandem zu paddeln ist hierzu eine schöne Übung. !
Oder anderst ausgedrückt: "wer's im zweier auf die Reihe bekommt, schafft's auch im restlichen Leben"
Auch bei mir und der Ulrike fliegen ab und an die Fetzen und keiner ist perfekt !
Aber wir lernen dazu und das Paddeln hilft und/oder verhilft uns dazu.

Und ganz klar, ab und an gehe auch ich sehr gerne Solo paddeln !
Es gibt immer Dinge die der Partner nicht teilt, aus vielerlei Gründen und das ist auch sehr gut so.
Wir sind ja individuelle Menschen und sollten dies auch bleiben.

Soweit meine Gedanken dazu.

Grüße
Michael

bjoernen Offline




Beiträge: 417

03.02.2011 11:37
#27 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

Ich glaube, Ihr rutscht gerade ins OT...

Für Eure Überlegungen kann man den Thread "Wie weit darf man bei der nonverbalen Kommunikation im C2 gehen?" eröffnen

Grüße

Björn

... der mit dem Ally tanzt ...
(und ständig an's Essen denkt)

Jörg Wagner Offline



Beiträge: 871

03.02.2011 11:47
#28 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

Hi,
ich habe mal in Holland einen Kurs "Kommunikation im Tandem" durchgeführt und in der darauffolgenden Woche eine mail erhalten, die lautete "Thank you for your class "trouble-free paddling for couples".
Nach meiner Beobachtung profitieren Frauen von Paddelkursen mehr, als Männer, da sie nicht die Arroganz, generiert durch männliche Muskelpakete, aufweisen, sondern die Dinge technisch gut umsetzen. Das bedeutet gelegentlich für Paare einen herben Rollentausch an Bord.
Jörg Wagner

lithiumhabib ( gelöscht )
Beiträge:

03.02.2011 11:56
#29 RE: Welchen Canadier kaufen? Hilfe ? antworten

Jörg,

eben dies wollte ich mit meinem Beitrag (obwohl ich wußte, wem ich da schreibe) ausdrücken. Du hast "better words" dafür gefunden, danke auch dafür!

liebe Grüße

Stefan

"...Lieber möchte ich wie ein Wolf leiden und wie ein Hund verrecken, als weniger empfindsam zu sein ...Klaus Kinski"

Seiten 1 | 2
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule