Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.510 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Riverwalker Offline




Beiträge: 195

12.01.2011 21:28
Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Hallo Forumsmitglieder,

ich bin auf der Suche nach einem anfängertauglichem Paddelrevier für eine Familientour. Ich besitze einen 18er NCC Prospektor und will mit meinen Kids eine Camping-Kanu-Tour machen. Wir sind noch Anfänger und ich bin nach der üblichen Suche an folgenden Flüssen hängengeblieben:
Ardeche, Tarn und Orb. Wobei meines Wissens nach am Orb das wärmste Gebiet sein sollte und beide andren Flüsse wohl auch schwerder zur fahren sind???
Hat jemand Infos oder weitere Ideen für uns???

Vieln Dank Axel

Raff Offline




Beiträge: 314

13.01.2011 08:37
#2 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Hallo Axel,

die gute Nachricht in diesem Jahr ist der späte Zeitpunkt der Osterferien. Da wird im Süden vermutlich schon passabel warm sein. Zumindest hat man gute Chancen :-)

Der Orb ist ganz sicher kein Fluss für eine Familien-Camping-Tour und für Anfänger erst recht nicht. Dort tummeln sich an Ostern die Wildwasserpaddler und Kursteilnehmer. Sehr schön und für Fließ- und Wildwasserpaddler auch absolut eine Reise wert.

Beide anderen Flüsse sind um diese Jahreszeit auch nicht zwingend anfänger- und familientauglich.

Was verstehst Du unter Camping-Kanu-Tour? Eine Gepäcktour mit Übernachtungen am Ufer? Bist Du alleine mit den Kinder? Wie viele und wie alt? Bist Du reiner Anfänger?

Wenn Du uns noch ein bisschen was verrätst, dann können wir Dir besser antworten.

Schöne Grüße,
Raphael

andreas_saurle Offline




Beiträge: 66

13.01.2011 09:09
#3 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Servus Axel,

wir werden dieses Jahr Ostern wieder in Frankreich verbringen. Am Osterwochenende ist das Opencanoefestival an der Drôme (Campingplatz Mirabel-et-Blacons). Guckst Du hier: http://www.opencanoefestival.com ...
Nur die Drôme ist WW1-2 und damit definitiv nicht Anfängertauglich!

Zur Ardéche: ich würde abraten. Wir sind die Ardéche letztes Jahr gefahren und durften „Anfänger-rausfischen“ spielen - hatten ein paar dicke Brocken an der Rettungsleine! Die Ardéche hat halt ein paar sehr nette Stellen, die eigentlich gute Paddelkenntnisse und vor allem Bootsbeherrschung voraussetzen.
Der Tarn (sind wir noch nicht gepaddelt) ist wahrscheinlich dieses Jahr nach dem Opencanoefestival dran. Mal sehen ...

Liebe Grüße,
Andreas

Riverwalker Offline




Beiträge: 195

13.01.2011 09:14
#4 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Hallo Raphael,

ich habe erst letztes Jahr mit dem Paddeln begonnen und das ohne Risiken einzugehen. Sprich Hochwasserstände werden gemieden.
Bisher habe ich den Einsteigerfluss Lahn mehrmals gepaddelt....wird allerdings dann langweilig. Den Glan, die Nahe, den Neckar bei Neckarstenach (fließt ja fast flussauf...)sowie die fränkische Saale. Allerdings alles bei normalen Wasserständen.

Ich bin 41 (sportlich), meine Jungs im Alter von 12 (paddelt gut als Bugpaddler und sieht Hindernisse und weiß diese zu umfahren...Seilfähre usw ist okay), die Beiden anderen paddeln ab und an mit dann 10 und 7.
Wahrscheinlich gibts ein Basislager und Paddeltagestouren....zumindest hatte ich mir das so vorgestellt.
Meine Frau bleibt beim Hund.
Falls es da nun weniger geeignetes für mich gibt....gerne auch andere Ziele muss nicht zwingend Frankreich sein. .....

Marmotta Offline



Beiträge: 166

13.01.2011 13:18
#5 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Servus Axel,

hm, was die beiden genannten berühmten Cevennenflüsse angeht, hängt halt viel vom Wasserstand ab - und der läßt sich von hier aus kaum für Ostern prognostizieren.

Auf der Ardeche ist die große Schlucht vor allem auch lang, das solltest Du vorher berücksichtigen. Wobei Du ja Begleitung zum Umsetzen hast (ich habe da schon mit dem Fahrrad (Rennrad) das Auto umgesetzt, da war die Radtour kürzer, aber anstrengender als die anschließende Bootstour)

Am Tarn ist es einfacher, da führt die Straße unterhalb von Florac (oberhalb kommt für Euch eh nichts in Frage) durch die Schlucht und sehr viel näher am Fluss entlang, und die Streckenabschnitte ab St. Emilie bis oberhalb des Pas de Souci erscheint mir gut machbar! Im www dürftest Du Fotos finden; und Du kannst die Strecke gut von der Straße aus besichtigen (bei vielen Cevennenflüssen sieht man die "Stellen" von der Straße aus nicht). Achtung: die causse oberhalb vom Tarn liegt hoch, und am Tarn ist es regelmäßig deutlich kälter als im Rhonetal.

Meine Empfehlung wäre aber erstmal an den Gardon zu fahren, da gibt es in der Nähe vom Pont du Gard einen nach meiner Erinnerung akzeptablen Campinplatz, Du hast mit Uzès ein nettes Ausflugsziel in der Nähe (und mit Avignon ein weiteres), und evtl. läuft auch der C... zwischen Gard und Ardeche (name fällt mir gleich wieder ein). Auch der Chassezac (rechter Nebenfluss) der Ardeche könnte in Betracht kommen, jedenfalls die untere Schluchtstrecke (Achtung, hat auch Unterspülungen, wie die Ardeche).

Gruss marmotta

matthias2 Offline



Beiträge: 17

13.01.2011 13:32
#6 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Hallo Axel,
wenn Du Basecamp machen willst, warum dann nicht einen schönen See im Süden Frankreichs.
Es gibt dort einige, schau mal mit Google Maps nach.

MfG
Matthias

Kanuotter Offline




Beiträge: 551

13.01.2011 13:54
#7 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Hallo Axel,

warum Tarn oder Ardeche als Gepäcktour, als Erstlingswerk, Gepäcktour mit Familie und Kindern im Alter um 8-10 Jahre? Meine Frau würde das definitiv nicht mitmachen, obwohl sie seit Jahren ab und an im eigenen Boot incl. Gepäck mit dabei ist. Die Flüsse haben Passagen von W1-W2. Kann gut gehen, kann schief gehen...

Ostern ist dieses Jahr sehr spät. Wären wir Ostern nicht verbucht würde ich Allier fahren, evtl. den unteren Abschnitt der Loue (Jura). Loir oder Hochrhein sind auch denkbar. Mein Favorit für die erste Tour wäre Loire. Ganz wenig oder gar nicht umtragen. Tolle Plätze zum wild Campen. Etwas mehr Natur und evtl. eine WW-Einlage wäre am Allier. Kann an den ersten Tag gelegt werden (ohne Gepäck fahren, Endpunkt = Zeltplatz). Info´s zur Loir findest du hier z.B. unter Tourenberichte oder per PM von mir. Falls jemand aus deinem Team gerne ab und zu Campingplätze braucht (heiß Duschen etc.) evtl. vorher mögliche Campingplätze kontaktieren. Letztes Jahr Pfingsten hatten bei uns noch nicht alle Plätze auf.

Gruß Norbert

Marmotta Offline



Beiträge: 166

13.01.2011 17:08
#8 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Also, wenn ich es recht verstanden hatte, paddelt nur Axel mit einem, oder auch mehreren seiner Söhne, aber ohne seine Frau im Boot(?) - nach Gepäcktour sah mir das nicht aus.

Wobei ich Schaffhausen (Rheinfall) bis Waldshut auch schön finde, gut für zwei Tage, auch als Gepäcktour. Aber "warm" an Ostern, ist da noch unsicher als im Süden von FRankreich. Ich weiss auch nicht, wie es mittlerweile am Wehr in Eglisau ausschaut. Früher und während der Bauarbeiten war das Umtragen da elend.

Gruss marmotta

Riverwalker Offline




Beiträge: 195

13.01.2011 21:13
#9 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Eieiei,

das wird wohl echt schwer, aber vielen Dank. Gerne weiter mein Wissen füllen. Ich schau mir sehr gerne eure Tips an.
Ich dachte einfach an den Süden, wegen der Wärme. Loire und Allier sehen wirklich interessant aus, grad was die Schwierigkeitsgrade angeht. Es muss ja nicht France sein. Ich wollte meinen Jungs halt nicht unbedingt Kälte zumuten...

Doc Offline




Beiträge: 304

13.01.2011 21:55
#10 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Hallo Axel,
wenn du es warm haben willst warum nicht die Ceze, wenn du willst sende ich die die Flussbeschreibung.
Bin letztes Jahr die Allier gefahren, und kenne die Loire ganz gut, beides so richtige Familienflüsse.
Wenn du nicht so weit weg willst und die Wetterprognosen gut sind empfehle ich dir den Ognon mit einem familienfreundlichen Platz in Villersexel. Aber ganz sicher ist die Loue wie schon genannt ein toller Tip,
warscheinlich werde ich dort zum 3. Mal das Erlebnisscamp über 6 Wochen für unsere Azubis organnisieren. Für Deine Kids gibts Höhlen, Klettersteig und als Geheimtip einen kleinen Canyon mit einem 3-4m Wasserfall zum abseilen selbst mit 5-jährigen und natürlich Kanu in Minniardechform. Nicht zu vergessen die riesigen Höhlenquellen der Loue und der Lison. Ich kenn da einen Campingplatz da darf man sogar ein Lagerfeuer machen, aber genaueres auf Wunsch per PM, oder Telefon.
Gruß
Rolf

Doc Offline




Beiträge: 304

16.01.2011 12:15
#11 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Hallo Axel,
in Billy am Allier einsetzen und dann die Loir soweit Du kommst wäre auch was für Dein Kids.
Kenn dort einen Campingplatz mit deutschem Besitzer:
http://www.camping-lacourtine.com/index2.html
Hast Du die Mails erhalten?
Gruß
Rolf

Riverwalker Offline




Beiträge: 195

16.01.2011 15:06
#12 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Hallo Rolf,

vielen Dank für die Tips PM hab ich erhalten. dank den vielen Antworten hab ich jetzt auch einiges zum Auswerten. ich werd mir nochmal ernsthaft Gedanken machen.
favoriten derzeit: Loue, ceze und Allier.
ich denke, bei normalem Wasserstand beherrschbar.

Aber vielleicht schau ich mir auch den ognon mal an.

daggie Offline



Beiträge: 11

25.03.2011 10:32
#13 RE: Suche "warmes Paddelrevier" an Ostern 2011 antworten

Wahrscheinlich habt Ihr Eure Route für Ostern bereits geplant. Wo soll's denn hingehen?

Ich lebe mit meinen zwei Kindern (8 und 10) in Montpellier, und wir haben seid April letzten Jahres einen Schlauchkanadier (Jumbo Indio). Auf französischen Flüssen waren wir leider noch nicht unterwegs, obwohl es eine ganze Reihe bei uns in der Nähe gibt!

Wir haben unser Kanu in einem See/Gorges in der Nähe vom Lac Sainte Croix getestet, ich glaube das war hier:
http://www.net-verdon.com/basses-gorges-verdon.htm

Und sonst waren wir auf dem Lac de Salagou und im Meer (mit unserem Boot aber nicht empfehlenswert). Ostern nehmen wir am Open Canoe Festival in der Drome teil.

Im Sommer würden wir gern auf der Loire oder auf dem Cher paddeln; in der Nähe vom Schloss Chenonceaux gibt's einen Campingplatz, der nett aussieht, "Rivercamp" von the Canoe Company.

Von Kanufreunden bekam ich auch den Tipp "Leyre", der "kleine Amazonas", der bis nach Arcachon geht. Da könnte es auch Ostern bereits schön war sein - im Gegensatz zur Loire. Ich habe hier einen Bericht in deutsch gefunden:

http://reisen.viamichelin.de/web/Reisezi...Zehnsitzer_Kanu-

Dieser Campingplatz sieht auch ganz nett aus:

http://www.mexicoloisirs.com/mexico.html

Als See kann ich Euch den Lac de Salagou (ca. eine Stunde nördlich von Montpellier, Nähe Clermont l'Hérault) wärmstens empfehlen. Es gibt dort einen netten Campingplatz direkt am See, Le Mas de Riri. Am See kann man auch Radwandern, und in der Nähe gibt es noch andere tolle Orte zum Wandern, z.B. Cirque de Mourrèze, die Grotte de Clamouse.
http://www.clermont-l-herault.com/fr/lac_salagou/index.html

Gern kannst Du Dich mal melden, wenn Du mit Deiner Familie in der Nähe bist!

Daggie

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule