Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 778 mal aufgerufen
 Paddelpartner WEST
Frank Münker Offline




Beiträge: 132

05.01.2011 11:14
Hochwasser am Wochenende antworten

Hallo Gemeinde,

am Wochenende ist Hochwasser gemeldet.
Da könnte man doch mal die müden Knochen strecken und sich zum paddeln verabreden.
Also Ralf, nimm die Schüppe in die Hand und grab dein Boot aus! Keine Ausrede, du schaffst das.
Alex, wie sieht es bei dir aus? Hat sonst noch wer Langeweile und möchte mit paddeln?
Den Fluß können wir kurzfristig nach Wasserstand festlegen.

Gruß Frank

yohofahrer Offline




Beiträge: 141

05.01.2011 14:05
#2 RE: Hochwasser am Wochenende antworten

Hey Frank,

Da schmeiß mal Deinen Bagger an und fang an mein Bootslager freizubaggern... Da kommst Du zuhause auch nicht auf dumme Gedanken... ;-) Aaaaaaber... der Yoho liegt zu Hause auf der Terasse, kann also los gehen.

Grüße aus dem Sauerland

Ralf.

ArtDig Offline




Beiträge: 121

05.01.2011 16:38
#3 RE: Hochwasser am Wochenende antworten

Hallo,

ward Ihr schon mal auf der großen Nister? Gut fahrbar ab einem Pegel in Heimborn von 80 cm....
Wann wollt ihr fahren? Sonntag wäre suprer...

Gruß,
Marco

Frank Münker Offline




Beiträge: 132

06.01.2011 12:41
#4 RE: Hochwasser am Wochenende antworten

Hallo Marco,

in der Planung ist eher am Samstag die Nister angesagt und am Sonntag einen kleineren Bach, wie Sülz oder Bröl.
Entschieden wird erst am Freitag, da kann man erst sehen, wohin die Pegelstände tendieren. Ich schick dir meine Telefonnummer per PM, dann können wir, wenn du möchtest mal telefonieren.

Gruß Frank

dermott Offline



Beiträge: 283

07.01.2011 18:01
#5 RE: Hochwasser am Wochenende antworten

bröl würde ich mir verkneifen...war vor ein paar wochen drauf und da was suuuuuper viel holz drin. denke nicht das es durch das hochwasser weniger geworden ist.

war teilweise schon was gefährlicher. da ich in hennef wohne,also direkt um die ecke,könnt ihr euch gern melden,wenn ihr verstärkung braucht.

wollte morgen auch was hier im umland paddeln.

Die Sülz glänzt momentan auch mit Holz,aber lange nicht so schlimm wie die Bröl.
Gruß rene

Gatz Canoki

Frank Münker Offline




Beiträge: 132

08.01.2011 18:59
#6 RE: Hochwasser am Wochenende antworten

Hallo Rene,

das war ja mal ein enspannter Paddeltag!
Gerne immer wieder.

Gruß Frank

dermott Offline



Beiträge: 283

08.01.2011 19:03
#7 RE: Hochwasser am Wochenende antworten

Alles klar! bericht ist online und bilder auch!

Gatz Canoki

ArtDig Offline




Beiträge: 121

09.01.2011 08:27
#8 RE: Hochwasser am Wochenende antworten

Hallo,

vielleicht trifft man sch ja heute auf der Nister- wr haben auch etwas verkürzt, vlt. waren wir doch etwas sportlich...

Frank Münker Offline




Beiträge: 132

10.01.2011 14:13
#9 RE: Hochwasser am Wochenende antworten

Wir, Udo, Frank und ich waren am Sonntag auf der Nister bei ca. 1,70 am Pegel Heinborn unterwegs. Die Tour sollte von Heuzert bis Helmeroth gehen. Nach der Befahrung einiger großen Wellen schlug mein Boot quer und ich musste eine Schwimmeinlage absolvieren.
Dieses war sehr gut, denn so konnte uns ein Anwohner aus Ehrlich vor einem querliegenden Baum warnen. Dieser befindet sich am Ende einer Linkskurve nach dem Klärwerk. Ein Anlanden war an der Stelle nicht möglich und wir wären sicher da rein gerauscht. Als sich mein Kollege Udo ca. 15 m vor einem Wehr mit starkem Rücklauf ins Wasser schmiss, es gab kein Kehrwasser, fand ich das nicht mehr lustig.
Wir haben darauf hin die Tour bei Stein-Wingert abgebrochen.

Es war eine Erfahrung, aber nochmals brauche ich sowas nicht.

Also nur noch paddeln, wenn das Wasser im Bach bleibt.

Gruß Frank

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule