Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 697 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
Kanuwandern Offline



Beiträge: 48

14.12.2010 21:25
Canada antworten

Hallo zusammen

Ich möchte diesen Sommer vieleicht nach Canada, wo ich mit dem Kanu noch nie wahr. Da ich alleine unterwegs bin werde ich nicht auf eigene Faust reisen, sondern vermutlich bei einem Anbieter etwas buchen. Bei meiner Suche bin ich auf den Teslin oder den Beaver River gestossen, die mich ansprsechen, da sie nach meiner subjektive Meinung nicht so befahren sind. Kennt jemand beide Flüsse und kann mir etwas zum Unterschieden der Beiden erzählen. Vieleicht kennt jemand noch andere ähnliche Möglichkeiten. Ich habe genung Zeit, paddle schon mehrere Jahre, habe aber keine Erfahrung wenn es schwieriger als WW2 wird, bin auch schon über 50 Jahre jung.
Ich bin für jede Info dankbar.

Beste Grüsse aus der Schweiz
Werner

papasmurf Offline




Beiträge: 9

16.12.2010 20:53
#2 RE: Canada antworten

Hallo Werner,

ich bin diese Jahr solo von Rose River Bridge an der Canol Road über den Nisutlin nach Teslin, dann über den See in den Teslin River und von da bis Carmacks gefahren. Da ich nicht so viel Erfahrung habe, hatte ich mir diese paddeltechnisch eher anspruchslose Tour ausgesucht. Teslin und besonders Nisutlin sind sicher weniger befahren als der Yukon ab Whitehorse.Im Jahr davor hatte ich meine ersten Yukon-Erfahrungen auf einer geführten Tour von Whitehorse nach Dawson gesammelt. Der Veranstalter war Yukonwide bei dem ich dieses Jahr auch die Ausrüstung gemietet habe. Auf deren Seite Yukonwide.de ( nicht Yukonwild.de )findest du Angebote und Informationen über einige Flüsse mit Transferkosten ,eizuplanender Zeit, Entfernungen und viele Bilder zum einstimmen.
Wenn Du noch konkrete Fragen hast, schreib einfach eine Mail.

Gruß aus Hamburg
Wolfgang

Angefügte Bilder:
P7081052.jpg  
Baumjoe ( gelöscht )
Beiträge:

17.12.2010 18:09
#3 RE: Canada antworten

Hallo Werner,

ich empfehle dir erstmal das Buch "A guide to paddling in the Yukon" von Ken Madsen und Peter Mather. Darin sind rund 70 Flüsse im Yukon grob beschrieben, was zur Vorauswahl reichen sollte.

Teslin und Beaver kannst du überhaupt nicht vergleichen. Der Teslin ist stark bepaddelt, weil viele Yukon-Fahrer damit den Lake Laberge umgehen. Wenn du in Johnson's Crossing startest ist der Fluss schon sehr breit und träge. Der Beaver soll ein ganz anderes Kaliber sein - selber noch nicht gepaddelt - mit vielen Klasse II-Stromschnellen und zwei Klasse III-IV, die allerdings umtragen werden können sollen. Dahin musst du auch ausfliegen, was nicht ganz billig ist. Wie sieht es außerdem mit Wildniskenntnissen aus? Der Beaver ist abgelegen und wird nur von wenigen gepaddelt.

Der Nisutlin ist sicher eine Alternative, darüber hinaus gibt es noch Big Salmon, McQuesten, Dezadeash, Stewart, Frances, Hyland, South MacMillan, Ross, Pelly, Wind, Snake, Eagle, Bell und Procupine River, die in "diese Richtung" und relativ selten gepaddelt werden.

Wie immer der Hinweis auf das Forum von Canadian Canoe Routes für den Yukon: http://www.myccr.com/SectionForums/viewf...2f22b118e874705 .


Gruß

Baumjoe

--------------------
www.Baumjoe1.de

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule