Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 47 Antworten
und wurde 3.473 mal aufgerufen
 Paddelpartner SÜD
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
bjoernen Offline




Beiträge: 417

01.12.2010 21:31
#16 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

Hallo,

das Wetter macht mir jetzt doch ein wenig Angst: Wie seht Ihr die Chance, dass wir am Wochenende noch genug flüssiges Wasser auf der Jagst haben? Oder ist es schon angesagt, auf Schaufel und Eispickel als Vortriebsmittel auszuweichen?

Grüße

Björn

... der mit dem Ally tanzt ...
(und ständig an's Essen denkt)

Amateur Offline




Beiträge: 500

01.12.2010 21:39
#17 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

Hallo Björn,
der Pegel in Dörzbach geht doch ganz allmählich auf den von Jörg als 'optimal' bezeichneten Wert (60cm) zu. Selbst wenn er ein paar Zentimeter drunter rutscht kann man da sicher noch paddeln und zufrieren wird der Bach allenfalls am äußersten Rand. Kannst ja mal einen Eispickel mitnehmen - bei Garrett Conover wird dessen Nutzung für das Fortkommen im Kanu beschrieben. Bei Bedarf mach ich Dir ein paar Kopien...

Axel

P A D D E L B L O G

J2 Offline




Beiträge: 155

01.12.2010 23:16
#18 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

Hallo Rolf & Co,

schön, daß Ihr auch kommt!
(Die Gelegenheit mal ein paar Darsteller von Axels Paddelblogfotos kennen zu lernen)

Ein paar Infos zum Ein-/Ausstieg:

Auf Bild1 ist die Einstiegstelle gekennzeichnet:
zwischen Krautheim und Altkrautheim nach dem Wehr bei der Spedition Rüdinger (orangene LKWs).
Hier wollen wir uns am Samstag um 10:00 treffen.

Auf Bild2 A: der Ausstieg links vor dem Wehr in Berlichingen.
Wie Stefan richtig erkannt hat, führt ein Radweg, 1.9km zum Kloster Schöntal (B).

Wer möchte kann mir seine Handynummer per PM schicken, dann können wir uns morgens besser abstimmen.

Ab Pegel Dörzbach 40cm kann/darf man die Jagst paddeln (inkl. gelegentliche Grundberührungen).
Im letzten Jahr im Dezember sind Stefan und ich bei 70cm gepaddelt.
Auch bei den erwarteten 60cm hat der Bach eine nette Strömung und wird sicher nicht zufrieren.

Warm anziehen sollten wir uns, aber es wird wohl trocken bleiben...

Grüsse, Jörg

Angefügte Bilder:
pic1.jpg   pic5.jpg  
Als Diashow anzeigen
sputnik Offline




Beiträge: 2.126

03.12.2010 08:37
#19 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

Hallo,

wie sieht es mit Essen aus? Machen wir am Wehr Westernhausen wieder eine kurze Pause
oder geht es "durch" bis zum Weihnachtsmarkt?

Grüsse, Stefan

J2 Offline




Beiträge: 155

03.12.2010 09:00
#20 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

Hallo,

Pause sollten wir schon machen.
Da ich vermute, daß der Biergarten in Winzenhofen geschlossen ist, wäre es am einfachsten, wenn sich jeder selbst sein Vesper mitbringt.
Abends auf dem Weihnachtsmarkt gibt es dann sicher leckere warme Sachen.

Um morgens mit dem Autoumstellen nicht zu viel Zeit zu verlieren, werde ich versuchen, schon etwas früher da zu sein.
Mit dem ersten Ankömmling werde ich dann nach Abladen der Boote mit 2 Autos nach Berlichingen fahren.
Und von da könnte uns einer der nächsten idealerweise mit nach Krautheim nehmen...
Oder kommt Ihr aus Tübingen alle in einem Auto, Axel, Rolf??
Dann würde evtl. nur 1 Auto am Ausstieg reichen.

Dafür wäre es gut Eure Handynummern zu haben.
Auch für den Fall, daß sich einer verspätet oder evtl. ganz ausfällt.

Freue mich schon auf morgen

Jörg

Amateur Offline




Beiträge: 500

03.12.2010 09:11
#21 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

...hast eine PM

Wir kommen mit einem Auto - wenn die Boote drauf passen...

Grüße
Axel

P A D D E L B L O G

bjoernen Offline




Beiträge: 417

03.12.2010 14:38
#22 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

Hallo,

Ich komme in ca 3-4 Stunden (17-18 Uhr) zum Tatort und werde mich dann entscheiden, was ich wie, wann und wo unternehmen werde. Der grobe Plan für Heute geht in die Richtung, Boot und Zelt am Start aufzubauen, das Auto zum Ziel zu bringen und wieder hochzutrampen. Nur so lernt man die Eingeborenen kennen.

Grüße

Björn

... der mit dem Ally tanzt ...
(und ständig an's Essen denkt)

J2 Offline




Beiträge: 155

03.12.2010 14:43
#23 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

Hi Björn,

morgen früh, wenn es hell ist, steigen die Chancen mitgenommen zu werden.
Ebenso hilft ein Paddel in der Hand...


Viel Glück

Jörg

bjoernen Offline




Beiträge: 417

03.12.2010 15:22
#24 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

... dafür habe ich immer ein zerbeultes Fahrrad und ein paar Pflaster im Auto. Geht aber pro Flussabschnitt nur einmal.

Paddel in der Hand ist ja fast wie 'ne Kalaschnikow im Anschlag. Da kommen doch sofort die Blau-Grünen und sacken einen ein. Dann ist Kloster Stammheim angesagt anstelle von Schöntal

Grüße

Björn

... der mit dem Ally tanzt ...
(und ständig an's Essen denkt)

Amateur Offline




Beiträge: 500

04.12.2010 19:35
#25 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten



Schön war es heute auf der Jagst.
Vielen Dank für die Initiative, Jörg!
Hoffentlich hattet Ihr drei es noch nett auf dem Weihnachtsmarkt in Schöntal. Ich bin eher ein Weihnachtsmarktmuffel und meine drei Mitfahrer waren vom Warten auf die Autos so durchfroren, dass sie die Rückfahrt im gut geheizten Auto sehr genossen haben. Mir war es auch recht noch bei Licht auf die Autobahn zu kommen.
Schade, dass Du nicht dabei sein konntest, Björn. Es hätte Dir sicher Spaß gemacht. Hoffentlich war die Nacht im Zelt wenigstens einigermaßen erbaulich.

Es gibt erste Bilder.
Mit dem Bericht warte ich noch bis ich weitere Bilder bekomme - so begeistert bin ich wieder mal nicht von meinen (es ist ja gerade mal ein Drittel einigermaßen präsentabel geworden).

Axel

P A D D E L B L O G

bjoernen Offline




Beiträge: 417

04.12.2010 21:02
#26 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

Hallo Axel,

Bilder dieser Art gehören auf den Index! War es doch schwer genug für mich, den Bach unverrichteter Dinge verlassen zu müssen, so kommen dann noch so schöne Eindrücke hinzu.

Die Nacht war recht gut. Vielleicht ein wenig zu kühl. NIcht wegen der Außentemperaturen. Vielmehr, weil ich zwei ca Null Grad warme Wasserflaschen mit in den Schlafsack getan habe, um zu verhindern, dass diese einfrieren. Somit war ich - glaube ich - der einzige Depp in der großen Outdoorwelt, der bei minus 15 Grad seinen Schlafsack von Innen gekühlt hat. Das nächste Mal wird das Wasser zumindest leicht erwärmt.

Ich freue mich auf die heiße Herzenfahrt. Da werde ich einfach Handy und Internetanschluss zu Hause vergessen.

Grüße

Björn

... der mit dem Ally tanzt ...
(und ständig an's Essen denkt)

sputnik Offline




Beiträge: 2.126

04.12.2010 22:13
#27 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

Zitat von Amateur

Mit dem Bericht warte ich noch bis ich weitere Bilder bekomme ...



Hallo Axel,

schön, daß ihr gut zuhause angekommen seid.

Ich freue mich natürlich sehr, daß du dich freiwillig für den Tourenbericht gemeldet hast
Bitte um etwas Geduld mit den Bildern. Die Eindrücke vom heutigen Tag haben mich total platt
gemacht (nein, der Glühwein ist nicht schuld daran )

Der Weihnachtsmarkt im Kloster Schöntal war ein gelungener Abschluß und durch den Fußmarsch dorthin
waren wir auch wieder "warmgelaufen".

Wie nicht anders zu erwarten, war es wieder einmal ein sehr schöner Tag mit euch. Freue mich schon
auf ein Wiedersehen.

Stefan

Amateur Offline




Beiträge: 500

04.12.2010 22:20
#28 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

Okay, mein Bericht ist hier - für weitere Bilder bin ich dennoch dankbar. Die in dem Bericht stammen aus meiner Kamera und aus Klemens', der schon einige geschickt hat. Auf sein Filmchen unserer Wehrabfahrt bin ich auch sehr gespannt...

Axel

P A D D E L B L O G

Wolfgang Hölbling Offline




Beiträge: 3.068

05.12.2010 08:13
#29 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

... sehe die Bilder, lese die Berichte ... und dann fluche ich - ganz leise - ein wenig, weil der Weg zu Euch für eine kleine Winterfahrt einfach zu lang ist.
Grüße aus dem tief verschneiten Kärnten

Wolfgang Hölbling

sputnik Offline




Beiträge: 2.126

05.12.2010 11:47
#30 RE: Dezemberpaddeln auf der Jagst (04.12.2010) antworten

Nun habe ich meine Bilder auch fertig. Leider lässt die Qualität wieder zu
Wünschen übrig. Liegt vermutlich daran, daß ich vorgestern ein wenig mit
den Kameraeinstellungen herumgespielt und nun irgendwo etwas unbewußt
verstellt habe . Irgendwie passt die Schärfe nicht.

http://picasaweb.google.com/107495368531..._Jagst_04122010#

@ Wolfgang: nicht ärgern, dafür wohnst du dort, wo andere leute zum Urlaub
hinfahren.

@ Sebastian und Jörg: gut habt ihr die Matte gemacht. Ich war erst recht
skeptisch, weil sie doch recht klein erscheint. Hielt aber wie hingepappt
im teilweise vereisten Royalex-Boot .

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule