Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 51 Antworten
und wurde 4.830 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Panta Rhei Offline



Beiträge: 75

30.12.2010 23:31
#46 RE: Frage zu Frost River Packs antworten

"Ein vergleichbares Kompositboot, das es damals noch nicht gab, wäre bei dem damaligen Einsatzprofil "beyond repair" beschädigt worden."
Wichtig ist wohl die Erfahrung mit dem eigenen eingesetzten Material. Jörg, wie Du ja selber schreibst, mußten die Birkenrindenkanus oft täglich repariert werden, eben weil sie halt mechanisch durchaus anfällig für Schäden waren. Meinen Ally repariere ich auch in der Wildnis weit unter Null Grad in wenigen Stunden, wenn es ihn denn in der Mitte auseinanderreißen sollte, ich habe nur wenig Erfahrung mit Epoxi, weiß aber von Freunden, die sehr viel laminieren, daß auch diese Reparaturen im Minusbereich durchführen (entsprechende Härter und ein Feuerchen vorausgesetzt, daß brauchten ja auch die Voyageure für das Erwärmen des Pechs). Und bei Mitführung eines Tipis und Öfelchens hat sich das eh erübrigt mit den Minusgraden.

T o m m y

Der sich sehr wohl fühlt mir seinen Ortliebs und keine Canvassäcke mehr verwendet wegen der dann notwendig werdenden Plastikliner ....

Iring Offline



Beiträge: 56

05.08.2011 19:01
#47 RE: Frage zu Frost River Packs antworten

den kennt hier wohl jeder - oder auch nicht ? http://www.youtube.com/watch?v=5F1to4hQeyc&feature=related

Tiocfaidh ár lá

HeinzA Offline




Beiträge: 1.367

05.08.2011 19:36
#48 RE: Frage zu Frost River Packs antworten

die sind aber von Duluth...

Edit: #3 Original Duluth Pack und Northwoods Pack...

Lg Heinz

Wer vom Weg abkommt lernt die Gegend kennen.

www.karteundkanu.at

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

05.08.2011 20:23
#49 RE: Frage zu Frost River Packs antworten

Hier mal was zum "Frost River".

Der Video-Link von Iring erinnert mich wieder an das hier ...French River, Grand Portage ...

Iring Offline



Beiträge: 56

05.08.2011 20:54
#50 RE: Frage zu Frost River Packs antworten

gibt es bei amazon leider nur noch gebraucht - aber bei dem preis .... http://www.amazon.de/gp/offer-listing/35...e&condition=all

wenn morgen der buchladen an der ecke keines besorgen kann bestell ich es bei amazon :o) .

Tiocfaidh ár lá

Skua Offline



Beiträge: 244

06.08.2011 19:36
#51 RE: Frage zu Frost River Packs antworten

Wälder jenseits der Wälder ist der 2. Teil einer Trilogie, der dritte Teil heißt: Hinter den Bergen das Meer. Wie der erste Teil heißt weiß ich nicht mehr. A.E.Johann ist einer meiner Lieblingsschriftsteller, besonders seine Reisebeschreibungen aus den 50er und 60er Jahren haben es mir angetan.
Grüße, Skua

Keine Hektik, wer hektisch wird macht Fehler.

Ulme Offline




Beiträge: 793

06.08.2011 21:02
#52 RE: Frage zu Frost River Packs antworten

Zitat von Skua
Wälder jenseits der Wälder ist der 2. Teil einer Trilogie, der dritte Teil heißt: Hinter den Bergen das Meer. Wie der erste Teil heißt weiß ich nicht mehr. A.E.Johann ist einer meiner Lieblingsschriftsteller, besonders seine Reisebeschreibungen aus den 50er und 60er Jahren haben es mir angetan.
Grüße, Skua



Off Topic an: Der erste Teil heißt "Ans dunkle Ufer".

Bücher gibt es in Neuauflage nach wie vor bei z.B. Amazon.
Deutlich "besser", wenn man will zeitgemäßer geschrieben, sind IMO die beiden authentischen wenn man möchte autobiografischen Romane von Sarah Rubal:
http://www.amazon.de/Ruf-Schildkröt...12657122&sr=8-1
sowie
http://www.amazon.de/Ruf-Schildkröt...12657162&sr=8-2

OT aus.

Viele Grüße

Ulme

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule