Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 58 Antworten
und wurde 5.051 mal aufgerufen
 Paddelpartner OST
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Dull Knife Offline




Beiträge: 758

03.11.2010 20:48
4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

The same procedure as every year.

Für die Freunde des gepflegten Zitterns sei hier eine Jahresendpaddeltour angesetzt.

Über Strecke, Treffpunkt usw. kommt später mehr.

Bis dann,
Dull Knife

PaddelPit Offline



Beiträge: 112

03.11.2010 22:08
#2 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Hallo Dull Knife!

Hier schon mal eine vorsichtige Intressentenmeldung an der Tour.
Wenn es bei uns irgendwie klappt touren wir evt. mit, sofern es
nicht so weit zu fahren (mit dem Auto) ist.

Gruss PaddelPit

Was immer Du tust, tue es mit bedacht!

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

03.11.2010 22:28
#3 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Zitat von Dull Knife
Für die Freunde des gepflegten Zitterns sei hier eine Jahresendpaddeltour angesetzt.
Über Strecke, Treffpunkt usw. kommt später mehr.



Wann später oder wie viel später

Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Dull Knife Offline




Beiträge: 758

04.11.2010 17:59
#4 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Wenn alles gut geht, schreibt René heute noch etwas. Außerdem hat sich bisher die Sache immer entwickelt.

_Amarok_ Offline



Beiträge: 669

04.11.2010 18:06
#5 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Zitat von Dull Knife
Außerdem hat sich bisher die Sache immer entwickelt.


Stimmt. Die Tour von Peter Pan u.a. auf dem Emster Kanal fand ich z.B. abwechslungsreich und landschaftlich schön.

Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

rené Offline



Beiträge: 476

04.11.2010 23:06
#6 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Hallo erstmal,

ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich hätte halt schon Lust, das Jahr mit einer gepflegten Paddelrunde ausklingen zu lassen.
Um evtl. wieder unsere Nordlichter hier begrüßen zu können, dachte ich diesmal eher an die westliche Ecke.
Problematisch wird es, wenn Väterchen Frost zuschlägt, dann bräuchte es ein wenig Strömung, um ohne Eisbrecher vorwärts zu kommen.
Die Havel war in den letzten beiden Jahren an einigen Stellen zugefroren und in der Hauptrinne machts keinen Spaß und ist vermutlich auch gefährlich.
Ich werde zum Wochenende mal intensiv mein Kartenmaterial sichten und mich dann wieder melden.

Gruß René

lej ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2010 23:54
#7 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Moin Rene
Das ist eine super Idee, mit dem Westen, dann bekommt Martin seine Margarinedose noch vor dem WTL zurück. War schon schön mit euch.
Gruß Jürgen

Dull Knife Offline




Beiträge: 758

05.11.2010 19:43
#8 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Jaja, die Magarinedose... Wäre schon schön, sie wiederzuhaben. Müssen nämlich unsere Brote immer mit Butter schmieren.

Bei mir wird, wie in den letzten Jahren auch, Manfred mitfahren. Dann kann Albert sehen, dass es ihn tatsächlich gibt.

welle Offline




Beiträge: 1.525

05.11.2010 20:53
#9 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

moin
kann überhaupt noch nicht absehen ob ich dabei bin -
habe es ganz unverbindlich vorgemerkt....mal sehen.

Gruß
Albert

rené Offline



Beiträge: 476

06.11.2010 19:36
#10 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

So da bin ich wieder,

ich habe mal geschaut und habe eine kleine Vorauswahl getroffen. Ich muss teilweise aber noch erkunden, ob eine Befahrung wirklich möglich ist. Die Touren liegen überwiegend in der Nähe von der Stadt Brandenburg.

Touren mit Autoumsetzung:(Könnte den großen Vereinshänger mitbringen(sechs Kanadier kopfüber, neun hochkant)

Die Buckau; 28km von Buckau bis ca.1km vor der Mündung in den Breitlingsee (auf dem letzen km ist Befahrungsverbot wegen Ottern und Bibern).
Ich habe im Augenblick widersprüchliche Meinungen zur Möglichkeit der Befahrung im Kanadier.

Die Plane; gleiches Gebiet 35km von Trebitz bis Mdg. in den Breitlingsee. Befahrungsmöglichkeit richtet sich nach dem dann vorhandenen Wasserstand, laut Wasserwanderatlas "schnellfliessendes Gewässer", würde für die Befahrung bei Frost sprechen.

Die Havel, von Ketzin bis Brandenburg, ca.22km (laut Karte), recht nett in dem Bereich.

Die Nuthe (mein Hausgewässer); Länge variabel wählbar. Geht eigentlich immer, da genügend Strömung.

Rundkurs:

Rund um Töplitz, ca. 22km.

Alternativ wäre auch eine Stadtfahrt in Brandenburg/Stadt denkbar, hat halt viele kleine Kanäle.


Ich werde versuchen noch ein paar Zusatzinformationen zu bekommen, danach wird dann entschieden, welches Gewässer es genau wird.

Gruß René

lej ( gelöscht )
Beiträge:

06.11.2010 19:52
#11 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Moin Rene
Hört sich alles gut an, evtl. kommt Henry Winomy mit.
lG Jürgen

Peter Pan Offline




Beiträge: 117

14.11.2010 21:27
#12 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Also die Plane haben wir heute spontan probegefahren, war eine nette Tour von Golzow bis zur Stadtschleuse
Brandenburg, ca. 25 km, bei traumhaftem Herbstwetter und grenzwertiger Befahrung des Breitlingsees, um an die Abholstelle zu gelangen.

Angefügte Bilder:
Plane01.jpg   Plane10.jpg   Plane02.jpg   Plane03.jpg   Plane04.jpg   Plane05.jpg   Plane06.jpg   Plane07.jpg   Plane08.jpg   Plane09.jpg  
Als Diashow anzeigen
rené Offline



Beiträge: 476

14.11.2010 21:39
#13 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Schönen Abend zusammen,

bin heute mal aus der muffigen Bücherstube geflüchtet und habe etwas Feldforschung betrieben. Gemeinsam mit Peter(Pan), Martin(Dull Knife) und Ralf (Martins Paddelpartner) sind wir die Plane zur Probe gepaddelt und haben, bei strahlendem Sonnenschein, das kleine Flüsschen einer genauen Inspektion unterzogen.
Wir sind von Golzow bis an die Mündung in den Breitlingsee, von dort in die Havel und haben in Brandenburg an der Stadtschleuse ausgesetzt.
Laut GPS waren es 24 km; wir sind ca. 10.00 Uhr los und waren 15.30 Uhr, ohne dass wir uns beeilt hätten -incl. entspannter längerer Pause-, am Ziel.
Wenn ich richtig gezählt habe, waren es vier Umtragungen, dann mussten wir einmal das Boot über einen quer liegenden Baum drüber hieven - Martins Mannschaft hat lieber umtragen - und dreimal durch Astansammlungen staaken. Über das Stück Breitlingsee wurde es dann etwas sportlich, der Westwind lies die Wellen am Ostufer auf doch beeindruckende Größe anwachsen. Blöd wenn man dann, wie wir, quer dazu paddeln muss und weder Wasser übernehmen, noch sich ins Ufer drücken lassen will.

Alles in allem aber eine schöne Tour und laut einstimmigem Beschluss, von uns mit dem Prädikat "Bestens geeignet für eine Frösteltour" versehen worden.
Sollte der Wasserstand nicht dramatisch sinken, werden wir also am 30.12.2010 die Plane paddeln.

Geplanter Ablauf:

- 9.00 Uhr Ankunft in Golzow (Mein Bus wird mit Hänger in Brandenburg stehen)
- 9.15-9.30 Uhr einbooten
- irgendwann Pause
- zwischen 15 und 16 Uhr eintreffen in Brandenburg, verladen der Boote und Rückfahrt nach Golzow
- in Golzow befindet sich, direkt neben dem Einsetz-Punkt, das Restaurant Alte Brennerei, dort könnten wir zum Ausklang noch lecker speisen


Gruß René


PS.:Jetzt sollte auch der Link funktionieren. René

rené Offline



Beiträge: 476

15.11.2010 21:07
#14 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Schönen Abend,

es sollte sich keiner von der, in einigen Karten verbreiteten Fehlinformation; über ein angebliches ganzjähriges Befahrungsverbot, von einer Teilnahme abhalten lassen.

Auf der DKV-Seite kann man die aktuellen Befahrungsregeln mit Stand 21.09.2010 einsehen. Es sind lediglich zwei Uferbetretungsverbote vermerkt, eines oberhalb unseres geplanten Einsatzpunktes - betrifft uns also nicht - und eines auf den letzten 2,5 km vor der Mündung in den Breitlingsee.

By the way, der Link auf die Seite von der Gaststätte "Alte Brennerei" funktioniert jetzt.

Gruß René

lej ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2010 23:32
#15 RE: 4. Frösteltour 30.12.2010 antworten

Moin Rene
Was gibts denn da zu essen? Der Speisekartenlink funktioniert noch nicht.
Gruß Jürgen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule