Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 457 mal aufgerufen
 Allgemeines Canadierforum
lej ( gelöscht )
Beiträge:

03.11.2010 18:29
Einigermaßen sichere Winterreviere zum Paddeln antworten

Moin
Von Kanukurt auf die Idee gebracht, möchte ich mal ein Brainstorming bzw. einen Erfahrungsaustausch über Länder lostreten, in denen man, außerhalb von Europa, einigermaßen sicher im Kanu unterwegs sein kann. Wie man/Frau da am besten hin kommt, Transport, etc.. Wo es auch besonders lohnend ist.
Selbst informiere ich mich gerade über Vietnam.
Gruß Jürgen

Kontiki Offline




Beiträge: 87

03.11.2010 18:50
#2 RE: Einigermaßen sichere Winterreviere zum Paddeln antworten

Außerordentlich empfehlenswert sind Chile und Argentinien.
Santiago ist leicht zu erreichen, und etwa 600 - 1000 km südlich gibt es zahllose Flüsse und traumhafte Seen.
Bekannt sind vor allem die schweren Flüsse, aber es gibt auch zahlreiche leichte Strecken; nur ist es da sehr schwierig an Informationen zu kommen.
Für Canadier allerdings nur eingeschränkt empfehlenswert, denn insbesondere nachmittags gibt es häufig kräftigen Westwind.
Besonders schön ist es z.B. am Lago Pirihueico mit dem Wind in eine Richtung zu fahren und zurück die Fähre zu nehmen.
Oder man fährt von den Anden bis ins Meer (klingt gut, ich bin aber bisher nur kürzere Strecken gefahren).
Ich war bisher immer ganz begeistert und fliege diesen Winter jetzt schon zum 6. Mal hin (und damit es lohnt, gleich für drei Monate).

In Neuseeland war ich auch schon mit dem Boot; dort hat es mir aber bei weitem nicht so gut gefallen (u.a. wegen der übermäßig wuchernden Algen in einer Reihe von Flüssen und auch wegen des abartig langen Fluges. Zu Neuseeland habe ich einige Flussbeschreibungen unter www.dtkc.de eingestellt - dort das Forum aufrufen. Die Fotos im Forum sind allerdings nur zu sehen, wenn man sich anmeldet (kostet nichts und tut auch nicht weh).
Viele Grüße
Erich

lej ( gelöscht )
Beiträge:

04.11.2010 10:58
#3 RE: Einigermaßen sichere Winterreviere zum Paddeln antworten

Moin Erich
Beneide dich.In den 70igern hatte ich öfter berufl. in den Ländern zu tun und war von Argentinien begeistert. Chile habe ich nicht so gut in Erinnerung, in Valparaiso sind wir vom Militär ausgeraubt worden und die Bäche waren für mich als WW-Niete auch nicht so toll. Hatte allerdings auch ein Faltboot mit und bin dort nur an der Küste gepaddelt. Wie sieht das heute mit Sicherheit, den Flugpreisen, Unterkunft und den Verkehrsmitteln im Land aus?
Neuseeland hat super Fjorde und Küsten und die Menschen sind sehr entspannt, das gefällt mir sehr. Du scheinst aber lieber WW zu fahren, für höhere Weihen fehlt mir da einfach das Können und ich bin lieber länger am Stück und mit Gepäck unterwegs.
Gruß Jürgen

«« Angst?
 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule