Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Zur Vermeidung weiterer rechtlicher Auseinandersetzungen werden alle Beiträge und Äußerungen über die Firma Gatz-Kanus, den Namen und deren Produkte nicht mehr geduldet.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.065 mal aufgerufen
 Ausrüstung > Boote, Paddel, Zubehör, CanoePacks, Kanubau
Loooser Offline



Beiträge: 1

26.09.2010 11:36
Kaufberatung antworten

Hallo
wir sind blutige Anfänger und haben ein paar Fragen:
Wir wollen uns ein Schlauchboot Kanu/Kanadier zulegen.
Es soll für 2 Personen sein, geeignet für Flussfahrten auf dem Altrhein, Adeche oder Tarn.
Also kein Profiboot für extremes Wildwasser, sondern eher für Flussreisen.
Dennoch sollte es Stabiel sein, also nicht bei der ersten kleinen Welle umkippen.
Das Material sollte strabazierfähig sein, sollte also ein paar Steine abkönnen.
Welches Material ist geeignet?
Auf was muß ich achten?
Habe in Netz diese Seite gefunden
http://www.gumotexboote.de/fur-freizeit
Taugen die, für meine Bedürfnisse was?
Danke schon mal für eure Mühe...
Gruß
Peter

trullox Offline



Beiträge: 616

26.09.2010 13:29
#2 RE: Kaufberatung antworten

Hallo Peter!
Ich setze mal voraus,daß ein fester Canadier wegen Platzproblemen nicht in Frage kommt und daß ihr hauptsächlich Flüsse fahrt. Dann ist es, was das Material betrifft, mehr oder weniger eine Geldfrage. Ein SOAR oder SPREU Mamba steckt viel weg, z.B. harte Grund- oder Fels-berührung. Sowas kann beim Tarn schon mal passieren. Die kosten aber auch viel mehr. Wenn Du einen von de beiden 2.hand erwischen kannst, würde ich persönlich es einem neuen Gumotex vorziehen. Ansonsten würde der Gumotex Baraka für zwei Personen auf Flüssen ganz gut passen.
Schaut doch mal auf die website von Kanulager Nürnberg. Die haben auch manchmal gebrauchte Boote oder herabgesetzte Canadier bei Saisonende.
Gruß!
Fred

rené Offline



Beiträge: 472

26.09.2010 21:22
#3 RE: Kaufberatung antworten

Ich werfe mal noch die Grabner in die Runde, für deine Zwecke eher der Adventure. Sind ab und an gebraucht zu bekommen und bei guter Pflege schwer kaputt zu kriegen.
Vielleicht wäre ja auch ein Falter ne Überlegung wert - wenn es vorrangig ums Platz- und Transportproblem geht.

Gruß René

Baraka_rat Offline



Beiträge: 17

28.09.2010 11:49
#4 RE: Kaufberatung antworten

Hallo Peter,
und herzlichen Glückwunsch zum Vorhaben eine "Gummiwurst" zu kaufen. Die Kollegen haben es schon angesprochen: Ein Schlauchcanadier macht nur auf dem Fluss wirklich Spass. Wir sind in letzte Woche unserem Gumotex Baraka die Loisach gefahren. War schön und seltsamerweise kein andereres Boot unterwegs?? Aber gemeinerweise ist da der Kochelsee dazwischen! Das sind ca. 3 km heftiges Paddeln von denen min. die letzten 2 km Dir auf jeden Fall zuviel vorkommen werden. Ruhiges Wasser wie z.B. Seen sind eher etwas für "Hartschalenkoffer". Aber für mich war das winzige Packmaß meines Baraka entscheidend, da ich dann die Anfahrt und Abfahrt mit der Bahn erledigen kann und am Ende der Tour kein dusseliges Auto ganz woanders steht, als ich. Bei den Produkten von Gumotex würde ich neben dem Baraka auch noch den Orinoco ansehen. Das ist eher ein kleines Raft für Wildwasser, haben wir aber vorher immer ausgelien und hat genauso Spass gemacht. Das Baraka ist moderner, was sich in ein paar netten Features wie Befestigungsnetze und Schlaufen äußert. Wir sind damit vollauf zufrieden. Wenn das Budget es hergibt kannst Du auch das ähnliche Grabner Outside ankucken. Für zwei Personen sind beide gut. Das Baraka ohne Gepäck auch gerade noch für drei. Da wäre dann auch noch das Gumotex Scout als 3-Sitzer bzw. das Graber Adventure interessant. Beide haben eher die Winnetou-Romantik-Opitik. Uns war es dann schon zu groß. Für längere Fahrten mit mehr Gepäck würde ich mir dann doch eher Faltboote wie z.B. von Ally ankucken. Die sind dann auch besser auf Seen, aber leider nochmals teurer und der Aufbau ist aufwendiger. Robust sind die alle. Über Steine drüber zu schrammen läßt sich einfach nicht immer vermeiden. Aber das ist kein Problem. Das steckt die Haut locker weg. Unser altes Orinoco vom Verleiher sah auch nach 14 Jahren ohne jegliche Schonung gut aus. Spreu und die weiteren Hersteller kenne ich nicht. Da müssen andere was dazu sagen. Und zur Frage Grabner vs. Gumotex: Das ist ein bisschen wie beim Auto. Klar ist ein BMW (im Grabner Falle, auch wenn die aus Österreich kommen) eine feine Sache, wenn man ihn denn bezahlen will/kann. Aber ein Skoda aus Tschechien ist ja auch letztlich ein VW und deshalb nicht sooooviel schlechter. Aber eben ein bisschen günstiger ;-)

 Sprung  

Canadier.com ACA Kanuschule